BlackBerry Priv erhält ab sofort Update auf Android Marshmallow

artikel_bb_privKurz notiert: BlackBerry Priv-Nutzer mitlesend? Dann schnell in die Einstellungen Eures Smartphone-Exoten, dort sollte nämlich das Update auf Android Marshmallow auf Euch warten. Das Update hatte sich ja bereits angekündigt, nun ist es also verfügbar. Neben den Marshmallow-Neuheiten gibt es mit dem Update auch neue Funktionen in der Kamera-App, die Privatsphäre kann mittels DTEK-App gesteuert werden und es gibt Verbesserungen bei der BlackBerry-Tastatur, dem BlackBerry Hub und beim BlackBerry-Launcher. Außerdem wird mit dem Update die Akkulaufzeit des Gerätes verbessert. Viel Spaß mit Android Marshmallow auf Eurem BlackBerry! (Stellt Euch den letzten Satz mal vor 5 Jahren vor.)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Schöner letzter Satz. Sollte das einem echten BlackBerry Fan die Tränen in die Augen treiben?
    Lang lebe OS10.

    So, Spaß beiseite.

    Da kann sich mancher Hersteller mal eine Scheibe abschneiden. Bis jetzt hat sich BlackBerry an seine Versprechen gehalten was die Updates angeht.
    Aber sollen jetzt nicht nur die Kunden die im Shop gekauft erst versorgt werden und alle anderen ab dem 03. Mai dran kommen. War mir so.

  2. Statt einer Scheibe sollte man Blackberry ganz abschneiden.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.