Anzeige

Bitwarden: Desktop-App bekommt Unterstützung für Windows Hello und Touch ID

Der Passwort-Manager Bitwarden dürfte dem einen oder anderen Stamm-Leser sicherlich ein Begriff sein. Die Open-Source-Lösung, welche sich mit eigenem Server betreiben lässt, haben wir euch bereits zahlreiche Male ans Herz gelegt. Mit Windows Hello und Touch ID integriert man nun neue Authentifizierungsmöglichkeiten in die Desktop-Anwendungen von Windows bzw. macOS.

Statt das Master-Passwort einzutippen genügt nun eine biometrische Authentifizierung mittels Fingerabdruck seitens Windows Hello oder Touch ID. Mittels Windows-Hello können einige Windows-Nutzer – zum Beispiel jene mit einem Surface – auch über die Gesichtserkennung entsperren. Entsprechende Hardware ist natürlich sowohl für die Windows-, als auch die Mac-Nutzer Voraussetzung.

Das Entsperren des Passwort-Managers soll damit leichter von der Hand gehen, wie man es bereits von den mobilen Android- und iOS-Apps kennt. Verfügbar ist die neue Authentifizierungsmöglichkeit ab der Desktop-Version 1.20 (Windows & macOS). Auch im Windows Store und dem App Store soll die neue Version in Kürze aufschlagen. Weiterführende Informationen stellt Bitwarden auf der entsprechenden Hilfe-Seite bereit.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Felix Frank

Baujahr 1995. Technophiler Schwabe & Student auf Lehramt. Unterwegs vor allem im Bereich Smart Home und ständig auf der Suche nach neuen Gadgets & Technik-Trends aus Fernost. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

11 Kommentare

  1. Ahhhh, endlich. Darauf habe ich schon lange gewartet. Jetzt brauche ich nur noch nen gescheiten Fingerscanner für meinen PC (Windoof).

    • therealThomas says:

      Ja, seit ich das neue MacBook Air mit Touch ID habe, vermisse ich diese Funktion! Werde ich später direkt installieren.

  2. YES! Eine Funktion, die mir noch gefehlt hat…mich wundert nur etwas, dass die solche Funktionen nicht exklusiv für Premiumuser zugänglich machen. Sind nur 10€, aber die Vorteile sind quasi kaum existent.

    Zahle ich aber trotzdem gerne

    • 2FA ist das Hauptargument für die Premiumversion. Möchte ich nicht mehr missen.

      • 2FA ist doch bei Bitwarden beim Onlinezugang als Standard dabei?

      • Oliver Müller says:

        2FA Tokens haben in der App in der sich auch die Passwörter befinden nix verloren. Damit torpediert man 2FA komplett. Hat ein Angreifer erst Zugriff auf die Datenbank, kann er Passwörter _und_ die 2FA Token einsehen. Die Token gehören an eine andere Stelle.

      • Für mich führt das den 2-Faktor.Ansatz ad absurdum. Daher separat von Bitwarden in Authy…

    • Würde ich nicht gut finden für eine einmalige Entwicklung ständig zur Kasse gebeten zu werden…vor allem so essential…bin auch Premium user

  3. Kann es sein, dass die Safari Extension keine Touch-ID Unterstützung erhalten hat? Ich finde zumindest keinen Menüpunkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.