BitTorrent Sync ist nun Resilio Sync, liegt in Version 2.4 vor

bittorrent syncDrei Jahre nach dem Start von BitTorrent Sync liegt nun die neue Version 2.4 vor. Mit der neuen Version kommen nicht nur neue Funktionen, die Software wurde auch umbenannt. Sie hört nun auf den Namen Resilio Sync. Diese Umbenennung ist Ergebnis der Abspaltung der Sync-Software in ein neues Unternehmen, welche man schon im Juni 2016 verkündete. Neben Privatkunden visiert man mit Sync vor allem auch Geschäftskunden an, die bei Cloud-Speicherplatz Sicherheitsbedenken haben und nach einer potenten Lösung zur Vernetzung suchen. Geleitet wird das Unternehmen von Ex-BitTorrent-CEO Eric Klinker.

bildschirmfoto-2016-09-22-um-14-11-24

Laut Changelog soll die neue Version 2.4 von Resilio Sync nun noch flotter arbeiten als die Vorgängerversionen. Nutzer der kostenpflichtigen Pro-Version erhalten zudem die Möglichkeit Zeiten festzulegen, in denen die Sync-Geschwindigkeit auf Basis der Nutzereinstellungen limitiert wird. Auch gibt es nun eine Version von Sync für Arbeitsgruppen, diese kann 30 Tage kostenfrei getestet werden. Die kostenlose Version ist natürlich auch aktualisiert worden, die Unterschiede zwischen Pro- und kostenloser Version ist hier einsehbar. 40 Dollar zahlt man für eine Lifetime-Lizenz.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

15 Kommentare

  1. Für iOS gibt es die Version noch nicht, sie ist aber in Arbeit.

  2. Ich nutze die Software schon länger und bin begeistert.
    Jeder Client ist ein Node und um so mehr Nodes Verbunden sind, um so mehr Sicherungen hat man.
    Mit Android und Windows Geräten funktioniert das bisher sehr gut und zuverlässig.
    Schade das es keine Version mehr für meine WD MyBook Live gibt.
    Dafür gibt es aber Versionen für Qnap und Synology etc.
    Mal sehen wenn ich genug Taschengeld gespart habe gibts ein größeres Nas :).

  3. Ich hab einen personifizierten 25% Coupon von Resilio bekommen. Hab die Pro Version aber schon. Ich geb ihn gerne weiter, wenn jmd ihn möchte.

  4. Gibt es die Version auch schon für die Synology NAS?

  5. Georgios Lazaridis says:

    @Pietz Prove, wenn der noch zu haben ist und kein anderer ihn will nehme ich ihn gerne. Hab mich vor paar Monaten mal dafür interessiert und hab es dann gelassen und wollte bei der nächsten Preis Aktion mit gehen… das wäre ja jetzt mit den 25% ein guter Start 🙂

    Aber wie gesagt, außer jemand hat ihn nötiger… ich will nur rein schnuppern…

  6. @Georgios

    gib mir mal schnell deine email oder twitter. ich glaube der code läuft heute ab.

  7. @Georgios

    ok hat sich erledigt. Der Code ist gerade auf „invalid“ gesprungen. War nur 48h gültig. Wenn caschy so langsam berichtet 😉

  8. Georgios Lazaridis says:

    Danke dennoch! 🙂

  9. Nachdem mir ehemals BitTorrent Sync verschiedene Ordner mehrmals komplett geleert hat, und die Files nirgendwo mehr auffindbar waren, habe ich mich zunächst von dieser Lösung verabschiedet. Schade, gerade das „Selective Sync“ Feature, bei dem zunächst nur Placeholder synchronisiert werden, hat für mich einen riesigen Vorteil zu ähnlichen Lösungen ausgemacht. Aber vielleicht kommt das ja bei Syncthing auch irgendwann, denn das ist eigentlich das einzige, was mir dort noch fehlt.

  10. Wie verhält sich Resilio eigentlich auf iOS? Synct es alles drauf bis der Speicher voll ist, oder ists ähnlich wie Dropbox wo man ne Grenze einstellen kann und „Favoriten“ definieren kann die immer verfügbar sein sollen?

  11. Karl Kurzschluss says:

    Schön, daß die Entwicklung fortgeführt wird. BT Sync installiere ich grundsätzlich auf allen meinen Rechnern, Laptops, Tablets und Smartphones. Cloudlösungen kommen nicht für alle Anwendungsszenarien in Frage. Läuft gut!

  12. Allen, die jetzt auf der Suche nach einer guten Open Source-Alternative sind, empfehle ich Syncthing: http://syncthing.net/

  13. @Bernd Lauert: Auf iOS kann man selektiv syncen, also die Dateien auswählen, die wirklich heruntergeladen werden sollen.

    @Florian: Kommt leider (!) für mich nich tin Frage, da es keinen iOS-Client gibt.

  14. Danke Otto 🙂

  15. Irgendwie wird ich bei PC Installationen jetzt immer nach Account gefragt aber hab im BT Android Client keine Möglichkeit diesen einzurichten. Irgenwie rall ichs nich mehr 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.