BitTorrent News: Unabhängiger Newssender startet am 18. Juli bei BitTorrent Live

artikel_btnIm Mai stellte BitTorrent sein Livestreaming-Angebot BitTorrent Live vor, inklusive einiger Kanäle. Weitere sollten folgen, einer folgt nun am 18. Juli direkt von BitTorrent selbst: BitTorrent News. BitTorrent News soll quasi der Nachrichtensender für die Online-Generation werden, für die Menschen, die von klassischen Nachrichtensendungen nicht mehr abgeholt werden. Losgelegt wird mit der Republican National Convention am 18. Juli, auch über die Democratic National Convention wird dann später berichtet. BitTorrent Live wird dabei eine unabhängige Plattform für unabhängige Berichterstattung darstellen.

Zu den Conventions wird es 10 – 12 Stunden Liveübertragungen geben. Es soll aber nicht nur politisch bleiben, auch sportliche Inhalte soll es geben, vor allem von Sportlern, die abseits des Mainstreams aktiv sind. BitTorrent Live ist aktuell für OS X und Apple TV verfügbar, andere Plattformen sollen aber bald folgen. Angesichts der immer zahlreicher werdenden Livestreaming-Möglichkeiten ist allerdings fraglich, ob das so funktionieren wird, wie BitTorrent sich das vorstellt. Technisch scheint BitTorrents Live-Dienst ja durchaus sehr gut zu sein, vor allem bei vielen Zuschauern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Das wird genauso ein Propaganda-Kanal werden, wie alle anderen Newsportale auch, weil Redakteure/Journalisten nun mal eine eigene Meinung (und politische Einstellung) haben. Es gibt keine neutrale bzw. unabhängige Berichterstattung. Da bleibt nur, viel Verschiedenes konsumieren – und sich einen Mittelwert bilden.

  2. Sascha Ostermaier says:

    Zwischen neutral und unabhängig liegt auch ein klitzekleiner Unterschied. Unabhängig muss nicht neutral sein, während eine neutrale Berichterstattung aber auch nicht zwangsläufig unabhängig sein muss. Gerade das von dir angesprochene „viel Verschiedenes kosnumieren“ möchte BitTorrent ja damit erreichen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.