BitTorrent für Android mit Neuanstrich

Bei BitTorrent ist man kreativ. Man erforscht Mittel und Wege, damit Künstler ihren Content anbieten können, man hat Streaming- und Synchronisations-Apps auf P2P-Basis am Start und nun teilt man erst einmal mit: wir haben die 50 Millionen Downloads durchbrochen. Zur Feier des Tages hat man dann auch gleich dem Android-Client einen frischen Anstrich verpasst.

BitTorrent®- Torrent Downloads
BitTorrent®- Torrent Downloads
Entwickler: BitTorrent, Inc.
Preis: Kostenlos+
  • BitTorrent®- Torrent Downloads Screenshot
  • BitTorrent®- Torrent Downloads Screenshot
  • BitTorrent®- Torrent Downloads Screenshot
  • BitTorrent®- Torrent Downloads Screenshot
  • BitTorrent®- Torrent Downloads Screenshot
  • BitTorrent®- Torrent Downloads Screenshot
  • BitTorrent®- Torrent Downloads Screenshot

Ebenfalls lassen sich nun Einzeldateien in Torrents zum Download auswählen, was bekanntlich Speicherplatz sparen kann. Weiterhin lassen sich im Client nun die Downloadordner festlegen, die Integration des BitTorrent Bundles wurde ebenfalls vollzogen. BitTorrent auf dem Smartphone: warum auch nicht? Die Geräte hängen vielleicht abends eh am Strom, wer das Protokoll nutzt, der kann auch das Handy in der Nacht die Arbeit erledigen lassen. Bei BitTorrent ist übrigens nicht alles gratis, die App ist werbefinanziert, knapp 3 Dollar werden für die Pro-Variante fällig. Alternativ-Tipp für Interessierte: Flud.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Ein Kommentar

  1. Das das überhaupt noch jemand nutzt. Als es damals mal rauskam war es interessant weil es neu war. Heute ist der schlechte Ruf, dank Abmahner doch sehr hoch, daran sollten die erst mal arbeiten.