BitDefender Internet Security 2011 / 2012: 1 Jahr kostenlos nutzen

Mal wieder etwas aus der kostenlosen Sparte. BitDefender haut die Version 2011 (eigentlich auch 2012) der Internet Security für alle raus. Ein Jahr kostenlose Updates. Zur Software kann ich bekanntlich wenig sagen, nutze ich unter Windows die integrierte Firewall und Microsofts eigene und kostenlose Lösung namens Security Essentials.

Wer aber BitDefender nutzt und noch keine neue Lizenz hat, der kann zuschlagen – die Version 2011 kann man wie erwähnt kostenlos bekommen. Übrigens, kleiner Hinweis, ich habe mir die aktuelle Version 2012 geladen, die sonst 60 Euro kostet. Ließ sich mit dem Schlüssel auch freischalten 😉 Ihr müsst nur eure Mail-Adresse eingeben, Schlüssel kommt sofort. Eben getestet. Ja, Trashmail und Co funktionieren. Schlüssel hier anfordern, Software hier laden. (via)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

39 Kommentare

  1. Hey. Ich habe den gleichen Code: -1. Mal sehen, was deren Support dazu sagt. 🙂

  2. Und bitte nicht vergessen die Antwort des Supports auch hier zu posten.

  3. Klappt wieder 😉

  4. Ihr Lizenzschlüssel für die Registrierung der Bitdefender Internet Security 2011 für 365 Tage lautet:

    -1

  5. @Nofate Volle Zustimmung! Momentan ärgere ich mich auch mit BitDefender 2012 rum und würde die Software auch nicht unbedingt weiterempfehlen.

    Bei mir stockt in letzter Zeit oft das System und die Festplatte rödelt ohne ersichtlichen Grund. So wie es aussieht ist vsserv.exe von Bitdefender Schuld – verursachte eine CPU Auslastung von über 60%. Mit dem Problem bin ich auch nicht alleine, wenn man sich das Bitdefender Forum ansieht. Eine vom Support angeregte Neuinstallation brachte keine Besserung.

    Ich werd wohl mal die Microsoft eigene Lösung probieren, auch wenn ich Bitdefender gekauft habe…

  6. Bei mir auch leider in der Email -1

    Na ja bleib dann wohl erstmal bei meinem
    F-Secure 2012,ist ja auch recht gut denk
    ich mal

  7. Im Moment geht gar nix. Erhalte eine absolut leere Mail.
    Hab allerdings eine Testversion BD2012 und ebenfalls Probleme. Bei der Installation wurde eine infizierte Datei einfach gelöscht. Es wurde nicht genannt welche es war, Nachfrage beim Support: Es ist leider im Nachhinein nicht mehr feststellbar da dies nicht geloggt wird. Einfach mal ins BD Forum schaun, dort werden sehr viele Probleme mit der 2012er genannt. Wollte den Schlüssel jedoch gern in der Hoffnung dass ein paar Probl. vielleicht noch gefixt werden.

  8. Habe auf 3 Mailadressen Mails angefordert. Immer nur -1 als Serial 🙁
    Hatte mich so gefreut….meine Jahresversion Avira war grad abgelaufen.

  9. um 17 uhr hats bei mir nach mehrmaligen versuchen geklappt^^

    liegt warscheinlich an den servern bei dennen, wahrscheinlich zu große anfrage??!

  10. Soll man einer Firma die sich von so einer selbstgestarteten Aktion überrumpeln lässt wirklich als Security Suite trauen?

    Ich kenne jemanden, der bei Bitdefender in höherer Position im Vertrieb gearbeitet hat, der lacht sich bestimmt schief, wenn ich ihm dass hier erzähle.
    Werbung für Bitdefender ist dass ja sicher nicht.

  11. Ich hatte BitDefender (BD) für 2 1/2 auf meinem System. Gründe für die Deinstallation gibt es genügend:

    1) BD sucht nach der Installation die gesamten Netzlaufwerke ab und löscht gleich mal Dateien ohne Nachfragen oder vorher diese in die Quarantäne zu verschieben.
    2) Gelöschte Cookies, egal ob Tackingcookie oder nicht, werden zu Hauf als entfernter Virus (wtf) als Erfolgsmeldung verkauft.
    3) Die Firewall von BD ist teilweise absolut unbrauchbar. Für eine Regel muss man sich umständlich durchs Menü klicken und kann keine Porteinstellungen vornehmen. Positiv daran ist einzig die sehr ausführliche Logfile (die ebenfalls sehr umständlich zu finden ist)
    4) Der Scanner arbeitet an sich zuverlässig, verursachte aber unnötige Last beim Durchsuchen von Archiven. Auch machen sich Startverzögerungen vom System/Programmen merklich bemerkbar. (Bei mir 2-3fache der Normalen Startzeit).
    5) Die Menüführung halte ich einzig für ein „eyecandy“. Die „Tooltiphilfe“ ist unbrauchbar, es wird nichts erklärt sondern nur ausgeführt. Will man die lokale Hilfe mit dem IE öffnen, muss man ActiveX zulassen.
    5) Auch voll nervig war diese Toolbar von BD im Firefox. Zum einen störte der Reiter am oberen Webseitenrand und zum anderen passte sie überhaupt nicht ins Erscheinungsbild vom Firefox.

    Die restlichen Möglichkeiten habe ich erst gar nicht weiter angeschaut. Ich war vom BD 2008 noch recht angetan, zumindest hat diese Version in der Grundeinstellung nicht gleich versucht suspekte Dateien im Netzlaufwerk endgültig zu löschen ohne diese vorher in die Quarantäne zu schieben. Aber diese Version geht gar nicht, sobald man Einstellungen optimieren will, scheitert man am Userinterface und an den beschnittenen Einstellungen.

  12. Thx for the Info,das was ich laß hier,reicht mir erstmal
    zum Thema Bitdefender,also wiegesagt da lobe ich mir dann
    doch mein F-Secure 2012-.

  13. Funktionier immer noch problemlos.

    Wobei ich bleibe lieber bei NOD32.
    Gibt es momentan auch für ein Jahr auf der Computer-Blöd „hinterhergeschmissen“.

  14. vielen dank für die info…

    …die seite zum anfordern des lizenzschlüssels gibt bei Opera nach eingabe der mailadresse n nettes feedback: „auf diese emailadresse wurde bereits ein lizenzschlüssel angefordert…“ o.ä. war da zu lesen… im firefox hats funktioniert…

    …jaja, so ist das tolle freie internet halt…

  15. so seit heute geht das wohl wieder:

    das kam von BitDefender heute per Mail:

    Wir entschuldigen uns für die mit den Lizenzschlüssel aufgetauchten Probleme,
    dass Sie anstatt eines Lizenzschlüssels eine -1 bekommen haben.

    Das Problem wurde in der Zwischenzeit gelöst.

    Bitte melden Sie sich mit Ihrer Email Adresse auf der folgenden Seite neu an:

    http://www.bitdefender.de/pcwelttestsieger

    Dabei werden Sie einen neuen Schlüssel erhalten. Bitte beachten Sie dabei dass
    dieses Angebot limitiert ist
    Zögern Sie bitte nicht erneut mit uns Kontakt aufzunehmen, falls Sie weitere
    Informationen oder Betreuung benötigen.

    Mit freundlichem Gruß,
    Bitdefender Technischer Support

  16. Habe Bitdefender bei erscheinen dieses Beitrags gleich auf ein frisch aufgesetztes Windows installiert. Nun kommt es wieder runter. Auch bei mir rödelt ständig die Festplatte, auch dann wenn ich den „Auto-Scan“ deaktiviere. Während dem Surfen stört das nicht wirklich, aber z.B. beim Zocken bedeutet das extrem lange Ladezeiten, und das ist einfach nur nervig und total unnötig! (Ja, ich habe sogar den Spielemodus probiert, ist dasselbe)

    Bester Virenschutz bleibt wohl doch Avast.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.