Bis Mitte Februar: Roku Streaming-Sticks mit AirPlay-Funktion im Angebot

2021 hat Roku den deutschen Markt betreten und einige Streaming-Geräte (für Prime Video, Netflix, YouTube..) auch bei uns in Deutschland veröffentlicht. Die wohl größte Besonderheit zum kleinen Preis: Der Roku Express (4K) bringt eine offizielle AirPlay-2-Zertifizierung mit. Heißt: Er kann über das AirPlay-Protokoll kabellos und ohne Probleme mit iOS- sowie macOS-Geräten verbunden werden.

Das funktioniert sogar auch dann, wie ich in diesem Beitrag beschrieb, wenn man den Stick und die Zuspieler in einen eigenen Hotspot packt. Um die Verbreitung zu erhöhen, startet Roku recht regelmäßig Aktionen – die aktuelle gehe laut Unternehmen bis Mitte Februar.

Den Roku Express gibt deshalb es in der HD-Version derzeit zum Preis von 14,99 Euro (statt 30 Euro), die 4K-Variante schlägt mit 19,99 Euro (statt 40 Euro) zu Buche. Damit liegt man preislich vermutlich günstiger, als bei einem Lightning-zu-HDMI-Dongle bzw. bei den moderneren iPads einem solchen mit USB-C. Zudem lassen sich hier die Inhalte dann kabellos auch mit anderen Apple-Geräten befeuern. Auch die Soundbar hat man heruntergesetzt, die kostet derzeit 89,99 statt 150 Euro.

Konkurrenz hat man natürlich – von Amazon selbst. Die haben einen großen Schwung der eigenen Hardware im Angebot und aus meiner Sicht ist das bessere System bei Amazon zu finden – wenn man denn AirPlay nicht wünscht.


Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.