Bins: Taskbar Organizer für Windows

Vom Macher von Fences kommt das nächste Customize-Tool für Windows. Es nennt sich Bins und ist momentan leider nur per Invite (Private Beta) zu bekommen. Es sortiert mehrere Programme und Ordner in so genannte Bins. Programme werden einfach durch Drag & Drop hinzugefügt oder entfernt. Wer das Ganze spannend findet und haben muss: einfach Seite besuchen und nach Einlass zur Private Beta fragen – alternativ warten, bis es für alle verfügbar ist 🙂

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Hi everyone! I hope you like the program idea, I see that some of you have gotten an advance peek that I didn’t specifically send to you, using the link above =-o I see that many visitors skip reading this posts‘ comments… based on the number of invite requests I’m still getting from this post 😉 Anyhow, with the help of a tester I’ve found a small issue that was preventing the current version from functioning on non-English versions of Windows, so, those of you who did get an email should be getting an update sometime in the next week. With little hiccups like this out of the way I hope to have a public beta out in the not-too-far future. Thanks for the support and excitement, I hope you enjoy Bins, and I hope this message translates okay into German! -Jeff (Fences/Bins developer)

  2. Habe heute eine Einladung zur Beta bekommen, installiert, und siehe da: es funktioniert – allerdings ohne Jumplists, die werden nicht übernommen.
    Herzliche Grüße vom Bodensee
    Dieter

  3. Korrektur:
    JumpLists werden nur teilweise (aber eher unbrauchbar) übernommen.
    Ansonsten funktioniert es wie beschrieben.
    Herzliche Grüße vom Bodensee
    Dieter

  4. Bins ist für 0,99$ zu haben. Habe gerade bezahlt als PayPal Gast und es werden 0,74 Euro abgebucht. Ist das Programm alle Male wert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.