BING: Suchmaschine bestätigt Cortana-Assistenten

Microsofts persönlicher Assistent Cortana ist in aller Munde, man munkelt, dass auf der Microsoft BUILD 2014 etwas davon zu hören sein wird. Grob zusammengefasst wird es eine Mischung aus Google Now und Siri, Antworten werden über Bing, Foursquare und andere Quellen bezogen. Bereits jetzt sind auf der US-Seite von BING die entsprechenden Personalisierungseinstellungen einsehbar, hierfür muss die Location auf US gestellt werden. Microsoft wird dann auf Wunsch auf den Kalender, die Kontakte und auch den Verlauf auf die Microsoft Server laden, um euren persönlichen Assistenten zu personalisieren.

Bildschirmfoto_2014-04-02_um_14_39_47

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.