Bing als Standard-Suchmaschine nutzen

Eigentlich wollte ich nichts über Bing (die neue Suchmaschine aus dem Hause Microsoft) schreiben – das haben sicherlich schon genug andere gemacht. Ich selber habe sie kurz ausprobiert – fand sie aber wenig spannend. Na, erinnert sich noch jemand an Cuil?

Bing

Die Suchergebnisse waren so lala – einzig die Bildersuche weiß zu gefallen. Wie auch immer: diejenigen unter euch, die Bing als Standard-Suchmaschine in ihrem Firefox haben wollen, die sollten sich folgende XML-Datei von der Firefox-Erweiterungsseite herunterladen. Nach dem Hinzufügen dieser Datei könnt ihr Bing direkt im Suchfeld einstellen.

Dropbox

Sofern ihr mehrere Suchmaschinen im Firefox eingerichtet habt, so könnt ihr diese auch per STRG+ Pfeil hoch /runter (Mac: cmd) direkt auswählen. Ach ja – in die Suchbox kommt ihr am schnellsten mit STRG+K (Mac: cmd+k)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

45 Kommentare

  1. Aus der ganzen Welt sieht man nur die Live Search in neuem Design. Wenn man die wirklich neue Bing Seite sehen will muss man das Land auf „United States – English (USA – Englisch)“ umschalten und dann mit englischen Begriffen suchen. Dann sieht alles neu aus.

  2. Naja, hab sie mal hinzugefügt. Ob ich sie nutzen werde, bezweifel ich aber.
    Ich finde aber schade, dass sie die äußerst attraktive Suchmaschine von Mircosoft Ms. Dewey wieder eingestampft haben. Die war wirklich sehr amüsant. 🙂

  3. Es geht noch viel besser und einfacher. Mit „add to searchbar“ kann man beliebige suchfelder hinzufügen, ohne ständig irgendwelche xml dinger zu drehen.

    link: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/3682

  4. Sehr schönes Add-on – danke Stefan!

    Früher war einmal mit „Suchmaschine hinzufügen“ diese Seite verlinkt: http://mycroft.mozdev.org/index.html – die bietet eigentlich zu allem was man sich wünscht eine Suche. Warum wurde die eigentlich ausgetauscht?

  5. @ Krusty:

    Auch wenn viele Suchmaschinen eine Funktion In den Browser integrieren haben, so vermisse ich doch häufig den von Dir genannten Link.

    Auch bei Bing gibt es diese Funktion; doch leider finde ich sie nicht wieder.

    Beste Grüße
    Gerhard

  6. JürgenHugo says:

    Man kann doch einfach Bing als Startseite setzen, oder als Bookmark.

    Das man nur mit der amerikanischen Site „neu“ suchen kann, wundert mich nicht. Auch nicht, das man da „Safe-Search“ abstellen kann – bei der deutschen aber nicht – die Funktion fehlt da ganz.

  7. (B)ut (I)t´s (N)ot (G)oogle ! Schauen wir mal !?

    Schönen Abend,
    Rainer

  8. …und immer noch das „Strumpfhosen-Such-Problem“. Solange sie diese Albernheit nicht abstellen, ist bing Müll. Und wer will sich schon bei den Suchergebnissen bevormunden lassen?

  9. DancingBallmer says:

    Habe mal die Bildersuche ausprobiert. Auf die Schnelle mal ein paar Albencover gesucht, die Ergenisse waren auf den ersten Blick in Ordnung. Das automatische Nachladen (hakt bei mir ziemlich) und diese Bildvergrößerungsfuntion eine nette Spielerei, dürfte aber nach einiger Zeit ziemlich nerven, insbesondere wenn man jedesmal für mehr Infos mit der Maus draufgehen muss. Da finde ich die statische Googleansicht dann doch deutlich übersichtlicher und deutlich schneller, selbst wenn ich jedesmal mehere Seiten durchklicken muss.

    Edit: Seh grad, man kann oben rechts ja die Ansichtsvariante verändern, unter anderem auch die gleiche wie bei Google. Damit korrigiere ich meine Kritik teilweise.

  10. Johhny Hope says:

    Naja, weil im englischen Schlüpfer panties heißt.
    Strumpfhose ist pantihose. Also beides recht intim. Kann ich
    teilweise nachvollziehen, bei Amerikanern.

    Deswegen ist Bing nicht gleich Müll. Frag doch mal Russen, was sie
    von westlichen Suchmaschinen halten, da geht gar nichts mehr aufgrund der Sprachunterschiede.

    Außerdem: Wer sucht im Internet nach Strumpfhosen? Kauft man die nicht mehr im Supermarkt?

    Recht unbedeutend, oder nicht?

  11. @Johnny Hope: nicht wirklich – 90% der Weltbevölkerung suchen sicher mal nach „expliziten“ Dingen, und wenn die nicht gefunden werden, dann wird eben die Suchmaschine genutzt, die das Gewünschte anzeigt.

    Es ist nicht zeitgemäß, wenn eine Suchmaschine sich anmaßt, über die Anzeige von Suchergebnissen zu entscheiden. Das kostet einfach Kunden, Fakt.

  12. JürgenHugo says:

    Ich weiß nich, warum irgendjemand mit „pantyhose“ ein Problem hat.

    Wenn ich das bei Bing eingebe, kommen so viel Links und/oder Bilder mit Strumpfhosen – die kann die ganze Weltbevölkerung nich auftragen… 😛

  13. Ja, das ist ja das Absurde – auf englisch klappt’s, aber wie hier bei Cashy beschrieben klappt’s in deutsch eben nicht. Was mich sehr wundert, denn hier wird offensichtlich Bullshit ausgefiltert.

  14. Ich habe eben mal ein paar Suchbegriffe eingegeben. Das hat nicht überzeugt. Google hat im Vergleich bessere Suchergebnisse geliefert. Bisher also tatsächlich „(B)ut (I)t´s (N)ot (G)oogle“.

  15. JürgenHugo says:

    @Martin:

    Auf der amerikanischen Site klappt auch „Strumpfhose“ auf deutsch! Sowohl auf englisch eingestellt, wie auch auf deutsch (die Seite).

    Nur Safe-Search muß halt ausgeschaltet sein. Wer das nicht kann – der braucht auch keine Strumpfhosen! 😛 Sondern einen Tip, wie´s geht. 😛

  16. @JürgenHugo: Ach herrje! Ich brauche doch gar keine Strumpfhosen mehr 🙂 – ich hab‘ schon genug 😀 HILFEE! Strumpfhosenalarm!!!

  17. JürgenHugo says:

    @Martin:

    Wenn ichs recht bedenke – ich brauch eigentlich auch keine von den Dingern. Man kann aber mit „ohne“ Safe-Search auch nach anderen Dingen suchen.

    Vielleicht nach Damen (oder Herren – je nach Geschmack, Geschlecht oder Ausrichtung) die gar keine Strumpfhosen mehr anhaben… 😛

    Ich will dich natürlich in keinster Weise zu irgendetwas animieren. Aber gehen tut das. Natürlich auch mit Google – und diversen anderen Suchmaschinen… 😛

  18. lordkanti says:

    Warum eigentlich dieses Hintergrundbild?
    Ist das nicht eine spannende Frage?

  19. Das einzig interessante daran ist wohl der Maps-Dienst, der im Vergleich zu Google nämlich nicht nur eine Kopie darstellt: die Vogelperspektive-Bilder sind schon ganz nett. Allerdings gabs das ja auch vor Bing schon…

  20. Ich bleib wohl auch bei Google, die kommen mehr Ergebnisse und ich hab mich an
    Google Preview gewöhnt. Aber die Video- und Bildersuche ist schon nett. Die Videovorschau und die Einstellmöglichkeit der Thumbnails (bei Fotos) fehlen Google noch. Aber ist ja auch noch „Beta“ und demnächst wohl mal wieder einen Blick wert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.