Bilder sollen LG Nexus zeigen

Es sind Bilder aufgetaucht, Bilder, die das ominöse LG Nexus Smartphone aka LG E960 zeigen sollen. Die Zusammenarbeit von LG mit Google könnte LG helfen, hatte man doch in der Vergangenheit durch eine etwas undurchsichtige Update-Politik Kunden vor den Kopf gestoßen. Die hier zu sehenden Fotos sollen nun also das Gerät zeigen – betrachte ich die Rückseite, dann hoffe ich da eher auf einen Erlkönig. Die Bilder decken sich zumindest in Sachen Optik mit den jüngst aufgetauchten Gerüchten zum LG Nexus.

Diese sagten dem Gerät folgende Spezifikationen nach:

  • basiert auf dem Optimus G, sieht aber nicht identisch aus
  • Android 4.2
  • Quad Core Snapdragon S4 Prozessor (1.5 GHz)
  • 2 GB RAM
  • 1280 x 768 True-HD IPS screen
  • On screen soft keys
  • 8 Megapixel Camera
  • kein microSD slot
  • erst einmal 8 GB und 16 GB Versionen
  • fester Akku
  • Wireless Charging

Was für mich gegen ein echtes Gerät spricht? Im Forum der XDA Developer ist der Benutzer, der diese Bilder postete seit 2010 angemeldet, schrieb allerdings erst ein Posting – und in eben jenen teilte er Ende September schon mit, dass er so ein Gerät hätte. Das Album ist seit gestern nur für angemeldete Benutzer sichtbar, sodass ich hier einmal die Bilder zeige, da sicherlich viele von euch keinen Account dort haben.

Und, was sagt die fachlesende Fachschaft? Würde ein LG-Gerät für euch infrage kommen? Ich würde für mich nichts ausschließen, zumal die Bilder oben zu 100 Prozent nicht das finale Design zeigen – eher würde ich mich über so etwas freuen, denn auch diese Bilder sollen das LG Nexus in seiner finalen Form zeigen – sieht ein wenig nach Referenzdesign aus (Bildquelle):

(Danke Timo für den Hinweis und via!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

24 Kommentare

  1. HerrTaschenbier says:

    Wenn es preislich ähnlich attraktiv wird wie ein NExus 7 würde ich es möglicherweise sogar als Gadget kaufen :-). Der einzige Grund gegen ANdroid ist für mich bislang die schreckliche update politik der Hersteller…

  2. Sieht eigentlich garnicht so schlecht aus. Bisher hab ich mich gegen LG immer bissl gesträubt, aber vielleicht schaffen sie’s ja mal ein gescheites Gerät zu liefern. Was ich klasse find: On Screen Soft Keys. Ich habe ein HTC One S und mich nerft das bei nicht angepassten Apps unten so ein fetter schwarzer Balken eingeblendet wird, nur um die Menütaste zu ersetzen, und das kann bei den On Screen Tasten einfach mit eingeblendet werden.

  3. Leider haben die Nexusgeräte nie einen sd slot :/ . Ansonsten wäre es sofort gekauft.

  4. Das sind aber zwei unterschiedliche Geräte. Die oberen Bilder zeigen aber ein anderes Design als die unteren. Oder irre ich mich da etwa?

  5. Naja dies ist ja der Hauptvorteil bei einem Nexus-Gerät!
    Wobei mir aber das Design und der große Leerraum ober- und unterhalb des Displays nicht gefällt.

  6. Halte icht nicht für einen Fake weil die Sprache auf russisch ist 😀

  7. Oberes Design Yay, unteres Design Nay oder auch Gay. Aber als Optimus Speed Nutzer kommt für mich eh kein LG mehr in Frage.

  8. ick seh da „nur“ n android 4.1.2

  9. Das untere Design ist ja wohl ein katastrophal schlechter Scherz??

    Ansonsten: 8-GB-Version? Da ist die Enttäuschung doch programmiert. Selbst 16 ist sehr knapp, da muss immerhin alles rein, jede App, alle lokalen Daten, Musik, Videos…

    Aber schön, dass an den Stärken von Androidgeräten festgehalten wird, wie Erweiterung durch SD-Karten, wechselbarer Akku und Hardwaretastatur.

    Google darf zwar durch die Nexen nicht den Markt kannibalisieren, da sonst die anderen Hersteller abspringen, aber sowas?

  10. Da hat LG mit dem Optimus 880 4X HD ein prima Gerät auf den Markt geworfen und schreitet nun wieder rückwärts: keine Speichererweiterung und kein Akkuwechsel. Kann ich nicht glauben . .

  11. Ich hatte ein LG Optimus Speed – hardwareseitig war das ein feines Gerät, nur leider hat LG es (trotz mehrerer Zusagen) bis heute nicht geschafft, ICS oder gar JB dafür zu bringen. Kurz: Hardware top, Software flop, LG eben.

    Bei einem Nexus-Device ist das gottlob egal, von daher: warum nicht? Wobei ich schon deutliche Vorteile zum Galaxy Nexus (das ich jetzt habe) sehen müsste. Bin mit dem immer noch SEHR zufrieden 🙂

  12. Konstantin L. says:

    Hm, also ich finde bei beiden Varianten, dass der Touchscreen bzw. die Softkeys zu weit oben angesetzt sind. Das past irgendwie nicht 🙁

    P.S. Kein Disqus-Kommentarsystem mehr?

  13. Fester Akku?
    Na hoffentlich dann mit ordentlicher gRÖ?E

  14. hässlich. punkt. keine ablöse für mein gnex

  15. Für alle Leute, die denken, dass das zwei verschiedene Geräte sind: Schaut euch mal das eckige Gerät an: Das hat außen herum einen Bumper, um die eigentliche Form zu verschleiern.

    Sind daher beides Mal das gleiche Gerät.

  16. Problem ist wieder mal der fehlende microSD Slot. Natürlich kann man per OTG seinen Speicher erweitern, aber dass ist auf Dauer auch nervig und nicht gerade Akkuschonend 😉
    Naja mal schauen was Google wegen dem Nexus macht, evtl bekommen wir ab nächstem Jahr auch Nexusgeräte mit microSD Slot von anderen Anbietern 😀

  17. Ny Alesund says:

    sicher ein fake. wieso sollte eine type bei der es zuhause aussieht wie drecksau ein solchen vorserienmodell bekommen. diese verranzte drecksbude hat die faker verraten.

  18. Auf einen SD-Slot hätte ich bei der 16GB-Variante wohl noch zähneknirschend verzichten können. Aber ein festverbauter Akku und wohl ein 4,7 Zoll Display gehen garnicht für mich, schade. So heißt es wohl weiter auf das richtige Smartphone warten.

  19. endlich kein Amoled mehr, ich freue mich richtig auf das IPS-Display!
    aber der Speicher sollte schon mindestens 16 GB sein besser 32 GB.

  20. auf dem einen foto ist das nackte gerät zu sehen…auf den anderen trägt das gerät ein anti-spy-case… zumindest habe ich das so in anderen blogs gelesen.
    die galaxy modelle sollen jetzt wohl immer mit festverbautem akku und ohne sd-kartenslot kommen…. iphone lässt grüßen.
    der hauptvorteil der galaxy modelle dürfte auch weiterhin die update-poltik sein… bekommt immer sofort die neueste android version.

  21. @HO du meinst wohl die Nexus Reihe, die Galaxy Reihe ist von Samsung und bekommt die Updates nicht immer so schnell

  22. @caschy
    verdammt.. wo ist das neue kommentar-system hin? 🙁

    @cornel
    als iphone nutzer darf man doch mal nexus und galaxy verwechseln 🙂

  23. Ny Alesund says:

    …das alte kommentarsystem ist einfach das bessere.

    die tendenzen, fest verbauter akku und andere bevormundungsklamotten die von von apple kennt sollte google nochmal überdenken. leider werden die google kasper meine kritik nicht ernst- und wahrnehmen. ansonsten muss konstatiert werden dass die nexus reihe in der tat die ist, die profis immer bevorzugen sollten.