Beta 3 von iOS 11.2.5, tvOS 11.2.5, macOS High Sierra 10.13.3 und watchOS 4.2.2 veröffentlicht

Kurz notiert: Apple hat soeben die dritte Beta von iOS 11.2.5, macOS High Sierra 10.13.3, tvOS 11.2.5 und watchOS 4.2.2 freigegeben. Wie üblich sind die Downloads im Moment nur für registrierte Entwickler freigegeben oder Personen, die ein Entwickler-Profil auf ihren Geräten installiert haben. Die öffentlichen Beta-Versionen sollten in den nächsten Tagen folgen. Es ist weiterhin nicht bekannt, welche neue Funktionen zu finden sind, Apple spricht nach wir vor lediglich von Fehlerbehebungen und Performance-Verbesserungen. Sollte sich dennoch etwas Neues finden, werden wir den Beitrag noch einmal entsprechend aktualisieren.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

3 Kommentare

  1. Cool, neue Versionen von bugOS!

  2. Wieso ist da so ein negativer Beiklang dabei, dass es keine neuen Features gibt? Neu ist immer besser?! macOS hat gerade genug Bugs (SMB, Grafikperformance, seit gestern nen neuen root exploit, …), da braucht es erstmal keine neuen Features die nur auch wieder Bugs haben. Es ist positiv(!) wenn sich erst mal nicht auf Neues konzentriert wird… Wobei, neue Smileys wären schon nett … 😉

  3. vielleicht klappt ja dann auch mal wieder der Sync der Kontakte von MacOS mit der iCloud. Das stört mich derzeit doch sehr weil mir auch noch kein ‚woekaround‘ gehofen hat.

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.