Bericht: OnePlus könnte bei kommendem Smartphone auf den Snapdragon 460 setzen

Das OnePlus Nord ist bei den ersten Kunden eingetroffen. Aber es soll ja schon ein weiteres Smartphone von OnePlus in der Pipeline sein, das Gerücht als solches ist ja nicht neu. Mit dem Nord möchte man ja die Gut-und-günstig-Kundengruppe, die Fans von früher, zurückerobern, aber man will auch neue Zielgruppen erschließen. Dies soll dann das Einsteiger-Smartphone von OnePlus schaffen, welches vermutlich auch auf dem großen Markt Indien erscheinen wird.

OnePlus NORD (5G) 8GB RAM 128GB Smartphone ohne Vertrag, Quad Kamera, Dual SIM, 2 Jahre Garantie -...
  • Welche komponenten sind im lieferumfang des produkts enthaltenen: OnePlus 8 NORD, Transparente Schutzhülle, Screen Protector (bereits aufgebracht), Warp Charge 30T Ladegerät, Warp Type-C Kabel (USB...

In einem aktuellen Bericht behauptet ein Leaker, dass er einen Codefetzen fand, der auf den Qualcomm Snapdragon 460 (SM4250) als Chip für ein kommendes Einsteigermodell von OnePlus hinweist. Der Qualcomm Snapdragon 460 setzt auf die Adreno 610 GPU und die Kyro 240 CPU. Theoretisch unterstützt der Prozessor, der bis zu 1,8 GHz liefert, auch Sensorgrößen von 25 Megapixel, sollte ein Dual-Cam-Setup zum Einsatz kommen, dann werden 2x 16 Megapixel unterstützt.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Wenn das Gesamtpaket aus Leistung, Software und Preis stimmt, warum nicht? Nicht jeder braucht oder glaubt zu brauchen die neueste Technik. Was ist eigentlich mit Android One, wäre das nichts für ein solches Budget-Phone? Damit dürfte der Wartungsaufwand für den Hersteller doch am geringsten ausfallen, da kaum Anpassungen erforderlich sind, oder irre ich da?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.