Benchmark-Tool 3DMark für iOS erschienen

Einen passenderen Zeitpunkt hätte man bei Futuremark wohl nicht wählen können. Pünktlich zur Vorstellung der nächsten iPhone Generation ist das Benchmark-Tool 3DMark auch für iOS zu haben. Die Android-Version ist schon länger erhältlich. Es können verschiedene Tests durchgeführt werden, die dann Auskunft über die Leistung des Smartphones geben. Die Ergebnisse können plattformübergreifend (Android, iOS, Windows) verglichen werden. Eine Version für Windows RT soll noch folgen. Mal sehen, wie die neue iPhone-Generation abschneiden wird.

3DMark Ice Storm Benchmark
3DMark Ice Storm Benchmark
Entwickler: Futuremark Oy
Preis: Kostenlos
  • 3DMark Ice Storm Benchmark Screenshot
  • 3DMark Ice Storm Benchmark Screenshot
  • 3DMark Ice Storm Benchmark Screenshot
  • 3DMark Ice Storm Benchmark Screenshot
  • 3DMark Ice Storm Benchmark Screenshot
  • 3DMark Ice Storm Benchmark Screenshot
  • 3DMark Ice Storm Benchmark Screenshot
  • 3DMark Ice Storm Benchmark Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

4 Kommentare

  1. Klar, dann kann man vergleichen 😉
    „Mein iPhone 5 hat blablabla Punkte, und deins?“

  2. Damit hätten die Androiden endlich schwarz weiß um ihren Schw…..z auszupacken und es allen anderen zu zeigen… Allein schon der CPU wegen.
    Blöd nur, dass dabei vergessen wird das iOS und WP8 gar nicht soviel CPU Power benötigen um smooth zu funktionieren……
    Und ist ja nicht so dass CPU Power keinen Saft benötigt und keine Abwärme produziert…

  3. @Micha: 3DMark ist eine Spielebenchmark und deshalb spielt da der Faktor GPU viel mehr rein!

    Die i-Produkte haben als Zielgruppe schon fast eher mobile Zocker und deshalb traditionell eher sehr starke GPUs.

    Ich bin mir auch nicht sicher, ob man mit diesem Bench wirklich Plattformübergreifend. Es ist ja auch immer abhängig wie gut die Benchmark-Suite auf die Plattfform portiert wurde.

  4. @zockeru mag sein – nicht destrotrotz gibt es im 3D Benachmark einen Komponenten Test CPU, RAM… wie was gewichtet wird – ?????