Beats: Angeblich kabelloses Modell der PowerBeats mit Technik der neuen Apple AirPods in der Mache

Eine angeblich recht vertrauenswürdige Quelle soll CNET verraten haben, dass Beats Electronics an einem neuen Modell seiner PowerBeats-Ohrhörer arbeiten soll, welche mit dem neuen H1-Chip von Apple ausgestattet sein sollen, der ebenso in den neuen AirPods steckt.

Im Herbst 2016 verlief es schon einmal genauso. Damals hatte Apple seine AirPods mit W1-Chip veröffentlicht und kurz darauf verkündete Beats einige neue Geräte, mit dabei auch die BeatsX, die auch auf dem W1-Chip basieren. Somit könne es also gut sein, dass die nun vermuteten neuen, kabellosen PowerBeats auf dasselbe Pferd setzen wie Apple und daher mit Siri als Sprachassistentin und den ganzen anderen Verbesserungen daherkommen könnte, die der H1-Chip verspricht.

Laut CNET könne sogar die Ausdauer des Akkus bessere Werte bieten als die der neuen AirPods. Ebenso nur eine Vermutung, aber durchaus denkbar, wäre besserer Bass als der der AirPods und wasserabweisende Eigenschaften. Beim Preis kommuniziert man derzeit rund 200 Dollar oder weniger, um auch hier konkurrenzfähig zu bleiben. Die Quelle wusste hierzu allerdings nichts verlässliches zu vermelden.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Benjamin Mamerow

Nordlicht, Ehemann und Vater, hauptberuflich mit der Marine verbündet. Außerdem zu finden auf Twitter. PayPal-Kaffeespende an den Autor. Mail: benjamin@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.