„Batman: The Long Halloween“: Trailer zur Umsetzung des Comic-Klassikers

Aktuell kann man nicht viel herumreden: Während die Marvel-Kinofilme von relativ konstanter Qualität sind, strauchelt DC bei seinem zusammenhängenden Universum. Eher sind es für sich stehende Streifen wie „Joker“, die abräumen. Dafür sieht es jedoch bei Animationsfilmen genau umgekehrt aus: Seit Jahren veröffentlicht DC regelmäßig wirklich sehenswerte Adaptionen seiner Graphic Novels. Mit „Batman: The Long Halloween“ adaptiert man nun einen echten Klassiker in zwei Teilen.

Der Trailer zu Teil 1, welcher im Sommer 2021 direkt fürs Heimkino erscheinen soll, lässt zwar das prägnante Design des Zeichners Tim Sale vermissen, wirkt auf mich aber trotzdem gut umgesetzt. Als Sprecher für Batman hat man sich hier Jensen Ackles („Supernatural“) an Land gezogen. Letzterer ist kein Neuling im Batman-Universum und vertonte einst schon Jason Todd alias Red Hood. Ebenfalls im englischsprachigen Originalton mit von der Partie: Josh Duhamel („Transformers“) als Harvey Dent / Two Face, Titus Welliver („Bosch“) als Carmine Falcone und Naya Rivera („Glee“) in einer ihrer letzten Rollen als Selina Kyle / Catwoman.

„Batman: The Long Halloween“ ist kein Film für Kinder. Teil 2, der im Herbst 2021 erscheinen soll, wurde in den USA daher bereits mit einem R-Rating versehen. Ich selbst bin großer Fan des Graphic Novels sowie der Fortsetzung „Batman: Dark Victory“. Daher werde ich mir die Adaption definitiv ansehen. Wie gefällt euch der Trailer?

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.