Baseball-Pro: echt oder Fake?

Guten Morgen zusammen und einen tollen Start in die Woche wünsche ich. Lasst uns die Woche mal richtig mit dem folgenden Baseball-Video starten. Es hat 1.5 Millionen Views, mir war es bisher nicht bekannt. Ziemlich krasser Kram, ich würde glatt auf einen Fake tippen. Was meint ihr? Damit es Einfach wird: ich habe mal eine Umfrage eingebaut 🙂 Ich selber habe auch keine YouTube-Kommentare gelesen oder Google angeworfen – denn auch ein Fake kann ein sehenswertes Video sein.

 

 

Baseball Pro: Echt oder Fake

View Results

Loading ... Loading ...

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

57 Kommentare

  1. toll sieht so oder so aus, egal ab fake oder nicht.

  2. Wenn man das so „professionell“ aufzieht, warum filmt man das nicht mit Stativ, sondern wackelnd aus der Hand? Erklärung: Weil man dann dem sich bewegenden Ball mehr Unschärfe geben kann und die Montage schwerer als solche erkennbar ist.

  3. Das ist unmöglich zu bewerkstelligen 😉

  4. meine Fresse!
    Das muss ein Fake sein ,oder?

    Dachte man kann nicht so genau zielen mit dem Baseball-Knüppel

  5. wir sollten es beim galileo fakecheck einreichen!

  6. Ohne je Baseball gespielt zu haben: der Ball würde so langsam werden zwischen den einzelnen Stationen, dass er nie über 2 hinauskommen würde, pretty sure.

  7. Felix, stimmt, da hast du recht!

  8. Ist ein Viral für den Baseball-Zubehör-Hersteller Easton -> Fake

  9. Sorry, aber ein fake kann ja wohl nicht offensichtlicher sein als das.

  10. Was soll da das Problem sein?

    Da steht irgendwo ne Ballwurfmschine und der Typ schlägt eben die Bälle weg.

    Denke mal, wenn man täglich spielt, ist das kein Problem, so viele Bälle nacheinander zu treffen?

  11. Der Ball existiert nicht. Es ist ziemlich klar zu erkennen, dass der Schläger in Wirklichkeit keinen Ball trifft, da er im Augenblick des Kontakts keinerlei Änderung seiner Bewegungsrichtung oder seiner Geschwindigkeit erfährt. Das ist aufgrund des Impulserhaltungssatzes nicht möglich.

    Selbst wenn es den perfekten Batter und den ideal homogenen Ball gäbe, würde der (angeblich) böige Wind (man achte auf den Ton) einen Strich durch die Rechnung mit ihren elf Nachkommastellen machen.

    Es ist schon erstaunlich, wie sehr absichtliches Verwackeln und hinzugefügte Tonstörungen sowie gegackerte off-Kommentare die Glaubwürdigkeit eines Videos erhöhen können.

  12. Fake! Der Ball am ersten Trampolin ist z.B. immer exakt am gleichen Platz. Das geht nicht mal mit einer Ballwurfmaschine!

  13. Mal auf die Schatten der Netze achten! Ausserdem sieht das rechte Netzt aus, als wenn es schwebt.

  14. Der Ball wirft keinen Schatten, oder sehe ich den nur nicht?

  15. Selbst das Wackeln der Kamera ist nachträglich reingekommen. Schaut euch das wiederholende Muster an. So genau kann niemand „wackeln“.

  16. @gillyberlin hat Recht. Easton ist auf den zweiten Blick sehr offensichtlich.

  17. ganz klarer fake, das wackeln ist eindeutig künstlich und der ball trifft wirklich immer die selbe stelle. das mit dem wackeln sieht man gut am baseballschläger der unten links liegt -> eindeutiges muster.

  18. Wenn wir schon bei Baseball sind:
    Evan Longoria’s Crazy Bare Hand Catch

  19. coriandreas says:

    Wieso sollte das Fake sein?? Ich spiele Tischtennis und es gibt solche Automaten, die ständig Hunderte von Bälle ausspucken. Hey Leute, Baseball ist in den USA Nationalsport! Natürlich ist das kein Fake, wie sollen die Leute denn trainieren?

  20. Die Stühle sehen unecht platziert aus. Ich tippe auf Fake.

  21. CaptainCannabis says:

    Ich finde auch das Verhalten des „Balljungen“ merkwürdig. Mindestens beim ersten Durchlauf hätte ich erwartet, dass er sich zu jedem einzelnen „Trampolin“ umdreht um den Ball zu verfolgen. Er guckt aber immer nur in die gleiche Ecke des Feldes.

  22. schöner fake. die schatten sind aber nicht ausreichend bzw. vollständig animiert, finde ich.

  23. Kann es sein das die Schatten der „Netze“ mal garnicht mit dem des Spielers über einstimmen?

  24. Der Spieler hält den Baseballschläger so prominent in die Kamera zu Beginn und auch der zweite Schläger liegt so prominent (man kann den Hersteller sehr gut ablesen), dass ich mir hinter dem Video ein Viral Marketing vorstellen könnte.

    *lol* Gilly hat’s ja auch schon geschrieben. Was ich überlesen habe. >.< Ich wollte nur nicht den Hersteller nennen. 😀

  25. Fake.
    Das Bild fährt „Achten“, zu gleichmäßig, um echt zu sein. Und die Trampoline, oder was auhc immer das für Teile sin, müssten mMn wegrutschen. Wenn man sich mal anschaut, wie die Dinger wackeln (vor allem das vorne rechts) dann muss das einfach rutschen…

    Oh, und @mariusz –> der Ball hat einen Schatten, aber nur wenn er von vorne kommt. Bei den Anderen ist es nicht erkennbar.

  26. Barth, Frank says:

    Es ist fake. Aber der Umstand ist auch egal, ihr habt euch das Video nicht nur angesehen, sondern euch auch noch nachhaltig damit beschäftigt und sogar den Namen der Firma genannt. Ziel aus Agentursicht erreicht (Attention, Interest)

  27. CaptainCannabis says:

    „Ziel aus Agentursicht erreicht (Attention, Interest)“

    Na wo haben wir den BWL – ähhm entschuldigung Business Administration“ studiert? Die deutschen Wörter lauten übrigens:
    Aufmerksamkeit & Interesse

    😉

  28. Nur so an alle die meinten, das wäre möglich. Dort sind keine Ballmaschinen, „angeblich“ schlägt der Typ einen Ball gegen ein Netz und dieser prallt dann von mehreren Netzen ab um wieder zum Batter zu kommen. Und da wird das ganze unmöglich.

  29. FAKE !

    Achtet auf den letzten Weg in dem die Bälle auf den Schläger zufliegen, der ist immer identisch gekrümmt und immer gleich schnell !

  30. Das Video ist Fake. Dieser Artikel erklärt das auch an diesem Video sehr, sehr gut:

    http://m.wired.com/wiredscience/2011/08/exposing-a-fake-video-trick/

    Das Video wurde mit einem Stativ aufgenommen, der Wackeleffekt wurde später per Effekt drübergelegt, aber das kann man durch Algorithmen sehr gut erkennen und somit das Video als Fake entlarven.

  31. Andreas Holzapfel says:

    Hmm, das riecht nach Fake…aber gut gemacht ist es 🙂 Ich hab mir das Video mal in Slow Motion angesehen. Die Schatten der Bälle sind da, die Netze wackeln auch.

    Aber…die Bälle treffen nicht immer die gleiche Stelle am Netz, dennoch sieht es nach immer der selben Flugbahn aus… Zu perfekt?

  32. Für mich hat der Balljunge den Fake gleich erkennbar gemacht. Welcher Balljunge würde so gefährlich Nahe am Geschehen bleiben, nicht jeden Ball genau Verfolgen, aus Angst, vom Ball oder Schläger getroffen zu werden?

  33. klar isses fake, der ball fliegt viel zu langsam für die schlagkraft, aber trotzdem sehr coole idee 🙂

  34. Erinnert mich an:

    american football … pick me

  35. Das lief mal in irgendeiner US-Talkshow. Da haben die Macher aufgelöst, dass es ein Fake ist.

  36. @RA Michael Seidlitz: bessere Auflösung

  37. Danke, die habe ich gesucht.

  38. Das gabs irgendwann 2000 alles schon einmal…

  39. eindeutig FAKE, da der ball immer gleich fliegt.

  40. Das Ganze ist zwar möglich, aber in diesem Fall gefälscht. Der rechte Helfer verhält sich falsch.

  41. Also ich finds schon schwierig, den Ball überhaupt zu treffen und einigermaßen die Richtung zu bestimmen (rechte und linke Feldhälfte bestimmen zu können fänd ich schon cool), aber es mag durchaus Leute geben, die das besser drauf haben. Aber wie auch immer der Film entstanden ist, sie hätten das auch mit einem Louisville Slugger oder einem Rawlings Bat hinbekommen.

  42. na, da wird pro7 uns ja bald wieder mit nem neuen fake-check beglücken…

  43. wenn es echt wäre, müsste der kameramann nicht die ganze zeit so ohh my fucking its cräääizy usw von sich geben…

  44. Sieht cool aus, aber ich würde sagen Fake. Ein Ball zweimal getroffen mag schon gehen, mit Glück, aber zwei Bälle so zu spielen, glaube ich nicht. Eine minimale Abweichung und es geht schief.

  45. Wie schon gesagt die Schatten stimmen sowohl beim Ball als auch bei den Ständern nicht.

    Ganz klarer Fake.

  46. viel zu blauer Himmel. sowas gibts gar nicht mehr. wohl ein Fake, darauf einen Sake.

  47. Fake denke ich.
    Das Geräusch „klöck“ ist mE auch viel zu gleichmäßig, keine Nuancen…ob das wirklich so gehen kann….

  48. F
    A
    K
    E
    Div. Erläuterungen bei meinen Vorrednern.

  49. Ganz am Schluss wenn der letzte Ball in die Bäume fliegt sieht man auch, dass er nicht die richtige Kurve hatte. ca. 0:48

  50. Leute, es ist ein Fake und darüber noch so lange zu diskutieren … naja …

    Das letzte Tor direkt vor ihm. Dort stand die Wurfmaschine. Er schlägt den von der Maschine kommenden Ball und ab diesem Moment wird jedes einzelne Frame des Videos bearbeitet und zurecht geschnippelt. Einzig seine Position und die des Balljungen sind echt, sowie Himmel, und die anderen Objekte.

    Ihr spielt 3D Spiele, Ballergames, MMORPGS und was weiß ich nicht noch und dann denkt ihr, das (Video) sei real? 😉

    Gruß

  51. Schon alleine 0.001 Grad Abweichung in der Flugbahn des Balles würde wohl dazu führen dass das Durchlaufen der einzelnen Trampoline + Rückkehr des Balles zum Startpunkt nicht funktionieren würde. Und so genau kann niemand auf der Welt mit einem Basebalschläger dauerhaft ein Ziel treffen, schon allein durch die minimal ändernden Umgebungesbedingungen würde das nicht gehen, auch wenn zB eine Maschine den Ball schießen würde.

    Und ihr diskutiert noch daüber wo vielleicht was gefaket wurde??? LOL!

  52. Naja, der Ball kommt immer gleich. Daher sollte es einfacher sein. Aber kann auch ein Fake sein da es immer gleich aussieht.

  53. Wenn solche Videos mit „Check this out“ beginnen, kann man fast davon ausgehen, dass sie Fake sind 😀

  54. Hab’s mir angeschaut, sogar 2mal, und abgestimmt, aber „krass“ ist anders.

  55. Das ist auf jeden fall bearbeitet worden

  56. Was sofort auffällt ist, das der Pitcher so tut, als ob er sich die Bälle anguckt, jedoch nicht einen Ball mit dem Kopf folgen kann (bestimmt weil keiner da ist). Ich spiele selber und glaube das es nicht möglich ist so zu spielen.