BASE und die günstigen Samsung Galaxy S3

Neues von BASE? Vor ein paar Tagen kündigte man im Blog und bei Facebook eine Sonderaktion an. Das Samsung Galaxy S3 für 149 Euro plus eine monatliche Gebühr von 10 Euro. Ein absolut guter Kurs – keine Frage. 389 Euro für das Smartphone? Muss man nicht viel drüber nachdenken, wenn man über ein neues Gerät nachdenkt. Und so nahmen viele, viele Menschen an dieser Sonderaktion teil – in Erwartung eines günstigen Samsung Galaxy S3. Hier noch einmal der Screenshot der BASE-Seite:

Freund Casi ist natürlich auch so ein Sparfuchs und teilte hier im Blog gleich mit, dass Base eine Sonderaktion ins Leben gerufen hatte. Wie erwähnt, viele Teilnehmer, alle in froher Erwartung auf ein Schnäppchen. Heute bekamen wir dann Post von einem der Gewinner, der unser Namensvetter ist. Carsten ist einer der Gewinner, die sich das Schnäppchen hätten sichern können. Aber es gibt da einen kleinen Haken.

Man muss nämlich nicht nur 149 Euro für das Gerät zahlen plus zusätzlich 24 Monate 10 Euro, sondern man ist gezwungen, einen Vertrag dazu zu wählen. Diese kommen in Kursen zu 20 / 25 oder 50 Euro und haben eine Laufzeit von 24 Monaten.

Nun stelle ich hier natürlich keinen an den Pranger, doch finde ich, dass man sofort hätte erwähnen sollen, dass diese Möglichkeit nur in Verbindung mit einem Mobilfunkvertrag gegeben ist. Aber davon stand weder bei Facebook in der Ankündigung, noch im Blog etwas. Zur Ehrenrettung von Base sei gesagt: die Jungs & Mädels haben eine funktionierende Social Media-Squad, die zumindest unter der Aktion in den Kommentaren erwähnt, dass dies nur mit Vertrag gilt. Trotz alledem: vergleicht man Angebote mit Vertrag im (nicht mit ;)) Netz, dann fährt man mit Base noch relativ human.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

41 Kommentare

  1. Kampfschmuser says:

    @ohaimareiki
    Danke für den Hinweis. Nu weiß ich endlich warum die Stäbchen immer so akkurat sind. Da gibt sich jemand richtig Mühe.

    @caschy
    Ja, kick ruhig. Das ändert bestimmt das „Geschmäckle“ noch ein wenig mehr und es wird richtig fad.

  2. Kampfschmuser says:

    Och Caschy, nu steh ich wieder auf deiner bösen Blackliste. Das ist aber wirklich gemein von dir. Da ist ja jetzt das ganze Interdings für mich gesperrt.

  3. Hi Fraggle,
    für dich noch mal kurz zusammengefasst:

    1. BASE macht einen Kreativ Wettbewerb bei dem Sie damit werben, dass die Gewinner das Samsung S3 für 149,- + 24×10,- (also 389,-) kaufen können. Dass man zusätzlich noch einen 2 Jahresvertrag für mindestens 24×20,- abschließen muss, wird nicht kommuniziert. Sicherlich, weil dann keiner am Wettbewerb teilgenommen hätte.
    2. Der Wettbewerb ist vorbei, die glücklichen Gewinner wollen ihr S3 bestellen und stehen plötzlich vor der Hürde, dass dies nur mit 2. Jahresvertrag geht.
    3. BASE reagiert nicht, aber Caschy ist so cool und bringt den Artikel noch mal hoch und weißt darauf hin.

  4. Na, hoffentlich kommt bald die gesetzliche Regelung, die eine eindeutige Preisauszeichnung erfordert; mit Appellen an Ethos oder Selbstverpflichtungen ist es offensichtlich nicht getan. Das ist hier ist ja schlicht ein Ratenkauf mit Anzahlung und einem Koppelgeschäft mit Mobilfunkvertrag. Dass der Ratenkauf zinslos ist, ist ja eher witzlos bei einer Summe von 240 Euro und maximal zwei Jahren. Das kann man auch direkt bezahlen (und wenn man das nicht kann, dann ist der gesamte Vertrag der falsche).

    Und SOWAS als „Preis“ bei einem Wettbewerb? Traurig. Peinlich.

  5. ohaimareiki says:

    Gier frisst Hirn… Where’s the point?

  6. Von Mobilfunkprovidern, deren Verträge ja zu 80% aus Kleingedrucktem bestehen, sollte man keine Offenheit erwarten.
    @Caschy: Schön wäre, wenn Du die Informationen an die Verbraucherzentrale weitgergeben würdest, das scheint die Einzige Instanz zu sein, die mit denen fertig wird.

  7. @ ohaimareiki, kampfschmuser etc.: Lest mal ganz, ganz oben. Da steht CASCHYS BLOG … 😉

  8. Wer schließt denn heutzutage überhaupt noch 24 Monatsvertäge ab und zahlt 30-100 Mücken im Monat?

  9. Haha, das mach ich demnächst auch. Ruf nen Wettbewerb aus und der Gewinner kriegt ein Auto! Und zwar mein altes Gebrauchtes. Für 2000€ über Liste. Herzlichen Glückwunsch!

  10. Tjoah, also ich hätte nichts gegen die Aktion, wenn von vornherein alle transparent gewesen wäre. So haben sich sicherlich viele Leute viel Mühe gegeben und haben plötzlich nichts davon. Und ich finde es (vielleicht bin ich auch naiv) nicht so eindeutig, dass man bei so einem Angebot noch mit einem Vertrag rechnen muss. Als ich das gelesen habe, ging ich davon aus, dass die 10 Euro eine GG eines Vertrages sind und ich den modifizieren kann. Für mich persönlich keine gute Aktion von Base. Die Tarife an sich lasse ich mal unkommentiert.

    Was ich aber völlig daneben finde, ist das neidvolle Geschreibe einiger. Wen geht es etwas an, wer ein Haus hat, ob es gemietet, gekauft, vererbt, beschuldet oder sonst etwas ist? Unglaublich, dass dort offensichtlich eine Rechtfertigung und vielleicht noch ein Geschäftsbericht verlangt wird. Ich lese hier ja tatsächlich erst seit 6 Monaten mit, aber der Blog hier war meiner Meinung immer völlig objektiv oder gekennzeichnet subjektiv (Ich finde/Meiner Meinung nach). Und das darf ein Blog auch sein. Für alles andere kauft man sich Die ZEIT und bekommt 3 Sichtweisen zu jeder Thematik und bildet sich seine Eigene. Und wenn E-Plus ihn bezahlt hätte, müsste er spätestens ab diesem Beitrag das Geld wieder zurück überweisen. Ist ja bei Paypal kostenlos.

  11. Danke caschy fuer den Beitrag,
    die Aktion hat es echt verdient.
    Nur schlechte Erfahrungen mit denen.

  12. Also ich habe auch an dem Wettbewerb teilgenommen und gewonnen. Juhu. Mir war von vornherein klar, dass am Gewinn ein Vertrag hängt. Warum sollte Base auch sonst ein neues Handy zum günstigen Preis abgeben. Die wollen ja auch was davon haben. Hatte nur leider angenommen, dass die 10 EUR die Vertragsgebühren im Grundtarif sind. Das war leider vorher nicht eindeutig gepostet worden. Auf Nachfragen hatte BASE ja wohlweislich nicht reagiert. Ich finde schon recht merkwürdig, wie BASE versucht Kunden zu fangen. Wenn man sich die Angebote der anderen Mitbewerber anschaut, kann der Gewinn nocht nicht mal da mithalten. Von Gewinn kann also keine Rede sein. Mich würde nur mal interessieren, ob es tatsächlich Gewinner gibt, die das abgeschlossen haben.

  13. Naja 389€ wär ja auch zu schön gewesen oder :)?

  14. @hs68 das fände ich auch interessant. Glaube, dass diese Aktion sich eher negativ auswirkt…

  15. mister x. says:

    den zeichnungen zu urteilen schreiben hauptsächlich kiddies… wozu in allerwelt brauchen die blagen so ein high end gerät? ???!

  16. besides: „Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, haben Sie auch genug Geld, um etwas Besseres zu bezahlen.“ (John Ruskin)

  17. Ach du kacke, was der Caschy sich in den Kommentaren so anhören muss :O
    Hab jetzt schon haufenweise solcher „früher war alles besser“ und „Hauptsache er kassiert Kohle für den Scheiß den er posted“ gelesen und langsam wird es immer dreister!
    Ich verstehe es nicht. Dies ist einer meiner lieblings Blogs, es gibt viel Content und Informationen aus vielen Bereichen. Er macht es für lau, seid gefälligst dankbar!
    Was sich manche Leser hier erlauben ist echt unter aller Sau!
    Als ob ihr ein Recht drauf hättet ihn anzumaulen, nur weil ihr schlecht gelaunt seid und euch grad der Beitrag nicht passt, bzw ihr etwas anderes erhofft habt oder weil euch die Beiträge früher mehr interessiert haben. Und das auch noch in einem Ton der einem echt den ganzen Spaß rauben kann. Noch schlimmer finde ich allerdings Behauptungen wie „er posted nur Scheiße um Klicks zu generieren“ UND eine Beleidigung im Anschluss! Erschütternd.
    Dieser Blog entwickelt sich. So wie es auch ein Mensch tut.
    Wenn euch das nicht passt dann trollt euch und verbreitet hier keine negative Stimmung. Und lasst die Beleidigungen verdammt nochmal!!
    Wir sind hier nicht im Kindergarten, Freunde!

    Just my two Cents.

    Caschy, dein Blog gefällt mir. Lese nahezu jeden Beitrag. Dies ist ein Lob meinerseits als Kompensation für die ganzen Scheiß Kommentare 🙂

  18. on the road says:

    @Caschy: Danke für Deine Arbeit! Und wenn es tatsächlich unbezahlt sein sollte, dann Hut ab!
    Ich lese hier viel und gerne.
    Genau wie Du empfinde ich sachliche Kritik und Feedback immer als Grund über die eigene Vorgehensweise zu reflektieren. Dann kann man ja immernoch entscheiden, ob man etwas ändern will. Aber es ist Dein Blog und damit absolut Deine Sache! Be cool!

  19. Also wenn sich hier jemand beschweren kann, dann sind das wohl hauptsächlich die Mitbewerber von Base und bisher ist mir nicht bekannt, dass es hier eine Abmahnung oder Ähnliches gab wegen unlauterer Werbung.

  20. Base, base… achrichtig! Das waren die, die mir nach Umzug in eine Wohnung ohne ordentliche GSM-Netzabdeckung kein Sonderkündigungsrecht zugestanden haben. Und die auch den 0-Euro-Tarif eingestampf haben, so dass ich bis zum Vertragsablauf weiterhin jeden Monat einundröflfzig Euronen dafür bezahle, nicht erreichbar zu sein. Und die für SMS in andere Netze 19 ct nehmen, wenn man einen „normalen“ Tarif hat.
    Tolle Wurst. War da Kunde seit 1998 – kein Entgegenkommen, nirgends.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.