Badespaß

Eigentlich viel zu heiss um zu bloggen – oder um Blogs zu lesen, oder? Geht doch einfach zum See und sucht euch einen “Hüpfschlauch” 😉

Wäre ich der Springer gewesen, hätte sie noch besser abgehoben…

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Das wäre wirklich schön. Nur ich bin gerade daran meinen Avatar hier zu integrieren. Normal sollte die Adresse ja so aussehen http://www.gravatar.com/avatar/3b3be63a4c2a439b013787725dfce802.jpg, aber ich finde das auf der Gravatar Seite nicht.

    Du hast da sicherlich einen Tipp, oder Caschy?

    Gruß Max

  2. Der Gesichtsausdruck nach dem auftauchen ist doch weniger Überzeugend. Der alsolute Spaßfaktor für Sie war es denn doch nicht.

  3. GEILE Sache. Ich glaub, wenn ich mal viel Geld übrig hab kauf ich mir son Schlauch wirklich 😀

  4. Stimmt, so richtig begeistert schaut sie nicht drein nach dem Flug…

    Ich glaub‘ ich fände es sehr genial, da mal geschleudert zu werden, auch wenn die Landung auf dem Rücken wohl etwas „atemberaubend“ wird…

    Grüße aus dem sonnigen München
    Michi

  5. Bin dabei… wo gibt’s das? 🙂

  6. Max Power says:

    Es gibt ja auch noch Leute, die tagsüber arbeiten müssen und das schöne Wetter nur durch ne Glassscheibe bewundern können. Moment, ich hab nicht mal en Fenster in meinem Labor…

  7. wurde der schlauch extra für sowas gemacht oder war da einfach nur zuwenig luft drin. außerdem könnte das ganze doch in die falsche richtung gehen und ich glaube nicht dass einem das wircklich gut tut im flachen wasser zu landen

  8. Hat die Frau die Schwimmweste an weil sie nicht schwimmen kann? *g*

  9. Christoph says:

    Naja, ich denke, da die Luft von hinten nach vorne gedrückt wird, wird man vom Schlauch weggeschleudert.

  10. Die überlegt es sich gut ob sie sich ein zweites mal katapultieren läßt. Muß sagen, daß Ding beschleunigt sie wirklich ordentlich.

  11. oh,oh!! Mein Gott… Hast du ihr Gesicht gesehen?? Angst viel Angst. das ist nicht für mich. Grüsse

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.