Axel Springer übernimmt Nachrichtensender N24

Die Axel Springer AG übernimmt den Nachrichtensender N24. Das ist der Sender, der neben Nachrichten auch Dokus rund um Hitlers geheime Ufos und Sendungen wie „Koloss auf Achse! Ein Braunkohlebagger zieht um“ im Angebot hat. Seitens Springer / N24 heißt es: “ Im Zuge der Übernahme des Nachrichtensenders ist geplant, N24 und die WELT-Gruppe zusammenzuführen, um im deutschsprachigen Raum das führende multimediale Nachrichtenunternehmen für Qualitätsjournalismus zu etablieren. Gleichzeitig wird N24 zentraler Bewegtbildlieferant für alle Marken von Axel Springer.“ Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der kartell- und medienrechtlichen Genehmigung.

N24

Die Redaktion der WELT-Gruppe wird um die Digitalredaktion von N24 ergänzt. Die neue gemeinsame Redaktion produziert künftig die journalistischen Inhalte beider Marken für alle digitalen Kanäle sowie für die Printprodukte der WELT-Gruppe. Parallel dazu gibt es die TV- und Programmredaktion für N24, die alle TV-Formate realisiert und Bewegtbilder für die digitalen Angebote erstellt. Beide Einheiten arbeiten inhaltlich stark verzahnt. Mal schauen, inwiefern sich die genannten Medien nun verändern.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

22 Kommentare

  1. Dann gibts bald N24+? 🙂 oder interpretiere ich das falsch? 😀

  2. Dass Du „Springer“ und „Qualitätsjournalismus“ in einem (Ab-)Satz nennen magst, auch wenn es nur ein Zitat ist… :-O

  3. Wie? …. Keine Witze über Nazidokus? … Cashy ich bin enttäuscht ^^

  4. @torsten: deshalb habe ich es fett markiert 😉

  5. Wie? Dachte RTL ist BILD-TV und da n-tv zur RTL Group gehört… Jetzt gehört also der ProSiebenSat1-Sender auch zum BILD-Verlag. Yeah.

    Waren die Nazi-Dokus nicht auf n-tv mehrheitlich? N24 ist Knastsender.

  6. @cashy: Danke … Ich wusste doch auf dich kann man zählen 😛

  7. Na da wird Herr Döpfner bald für den „Braunkohlebagger“ abkassieren … 😉

  8. Neben “Koloss auf Achse! Ein Braunkohlebagger zieht um” sind auch Dauerspitzendokus wie „Der Wal, der explodierte“ nicht zu verachten. Absolute Knaller!!

  9. @Benny:N24 gehörte schon lange nicht mehr zu ProbSiebenSat.1 sondern war eigenständig. Die Nachrichten wurden eingekauft

  10. obs jetzt auch mal Nachrichten auf N24 geben wird?

  11. Ob dass dann besser wird darf bezweifelt werden, man macht hier aus einem Mistsender wohl einen Bockmistsender. Aus meiner Sicht.

  12. Die Welt ist ja auch kein Qualitätsjournalismus, was da für eigenartige Artikel teiwelse die Runde machen,…

  13. Noch was: http://www.welt.de/kultur/medien/article122718548/Welt-und-N24-bilden-multimediale-Redaktion.html

    Hier sieht man im Video dem neuen „News“-Room. Ein rechteckiger Raum, mit 1000m² für 100 Leute… na bum. Großraumbüro, mit Rechtecktischen 180×80. Da kann man sich schon mal benachteiligt fühlen… keine Privatsspähre, kein Platz sein Persönliches irgendwo hinzustellen… Massenjouranlismushaltung, auf engstem Raum.
    Bin Büroeinrichter und unsere Firma stellt solche Produkte(Möbel) industriell her,… aber solche Raumkonzepte, sind das aller letzte…

    Das lustige, der Mann redet von Akkustik, muhaha, da merkt man gleich der Welt seiner Qualität. Die reden wovon sie keine Ahnung haben. Bei dem Raum, hilft keine Akkustikwand, die ist ja hinter der Lärmquelle^^ und die Decke zu weit weg. Man hört die Leute, bevor es hallt laut und deutlich… wie auch immer.

    Die neue Führung spart wohl mächtig^^ Und die Sessel, die die da haben sind auch die günstigsten dieser Firma. Nicht schlecht, aber billig.

  14. Thomas Baumann says:

    Erst Nachrichtensender, dann Werbeschleuder, jetzt auch noch Propaganda-/ Regenbogenpresse.

    Naja, viele werden sich freuen. Brauchen sie die Bild weder kaufen noch lesen, sie bekommen sie vorgelesen…

  15. Es gibt keine Axel Springer AG mehr 😉 Die sind doch seit ein paar Wochen eine SE, also eine europäische Aktiengesellschaft..

  16. Das ist erschreckend: privater Nachrichtenkanal einmal von Springer und als Alternative von RTL .. da muss man nichts mehr zu sagen. Von den ÖR gibt es leider nur tagesschau 24 als reinen Nachrichtenkanal. Und dann ist da natürlich noch dieses Internetz …

  17. Bei n24 denke ich automatisch an die unzäglichen Hitler und 2. Weltkriegs-Dokus. Gibt es da etwa noch andere? 😀

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.