AVM: Update für über 30 Fritz!Box-Modelle verfügbar, Kabelversionen folgen

Der Spuk mit gekaperten Fritz!Boxen scheint vorbei, zumindest wenn die Nutzer auch die bereitgestellten Updates installieren. Wie AVM mitteilt, ist das Firmware-Update nun für über 30 Modelle verfügbar. Lediglich die Nutzer einer Fritz!Box in Verbindung mit einem Kabelanschluss müssen noch auf das Update warten, welches durch die Kabelanbieter verteilt wird. Das sollte allerdings auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Bereits am Wochenende waren erste Updates für gängige Fritz!Boxen verfügbar. Somit hat AVM knapp eine Woche nach den ersten Meldungen gebraucht, um die Sicherheitslücke zu schließen, heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit, dass dies so schnell vonstatten geht.

AVM_FRITZBox_7490_Heimnetz

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

16 Kommentare

  1. Na mal gucken, wie lange Kabel-BW benötigt, das Update auszurollen.

  2. Interessant ist doch, ob Kabel Deutschland der 6360 auch direkt Version 6 der Firmware spendiert.

  3. Manche Fritz!Boxen haben doch gar keine Telefonie-Funktion.
    Sind die dann von der Attacke nicht bedroht gewesen, oder verstehe ich da was falsch?

  4. Bei Kabel-BW bin ich auch gespannt !!!

  5. @Polarbär selbst wenn diese nicht telefonieren können, so hat man dann wahrscheinlich trotzdem Zugriff auf dein Netzwerk und kann dort sein Unwesen treiben. Ich weiß jetzt allerdings nicht, was der Fehler war. Hier müssten mal Details kommen.

  6. Über Details wurde vor einigen Tagen berichtet:
    http://stadt-bremerhaven.de/avm-angriff-auf-port-443-nach-router-missbrauch-kommen-updates/

    Oder suchst du etwas anderes?

  7. Die 6360er bei KabelBW sollten doch schon auf Stand 6.0 sein, allerdings noch ohne das aktuelle Update von AVM. Bin mal gespannt, wann das ausrollt.

  8. Frtzboxen von Telefonanbietern wie EWE-TEL,Osnatel etc haben auch noch kein update bekommen.

  9. @Polarbär

    Dort kann man dann keine Telefonie-Accounts abgreifen aber alle anderen Nutzerdaten in der Box wären trotzdem gefährdet.
    Außerdem sind die letzten Boxen komplett ohne Telefonie sehr, sehr alt…

  10. Selbst die alte 7170, für die der Support schon länger eingestellt ist und es deswegen keine neue Firmware mehr gibt, hat noch das Sicherheitsupdate bekommen. Sehr schön, wenn ein Hersteller bei solchen Probleme auch den alten Schätzchen noch Updates spendiert. Sieht man auch leider zu selten. Oft bleiben Sicherheitslücken offen wenn der Support für das Produkt beendet wurde.

  11. Mal schauen wann NetCologne damit um die Ecke kommt. Aktuell häng ich noch auf v5 der Firmware.

  12. Die Jungs von AVM haben einen guten Job gemacht. Sehr gute Hardware „Made in Germany“ und zügige Behebung eines Risikos. Dafür sollte man sie mal ausdrücklich loben.

  13. Bei ewe ist das Update von AVM schon angekommen.
    Die unterziehen dieses Update gerade einer Sicherheitsüberprüfung. *ggg*
    Mal sehen wann die damit durch sind.

    http://download.ewe.de/avm/

  14. Praktiker2005 says:

    @Polarbär
    Da man bei allen/vielen Fritzboxen den ganzen Verkehr mitschneiden kann (http://fritz.box/html/capture.html) , wenn man Zugriff auf die Kiste hat, sollte man auch updaten, wenn keine Telefonie möglich ist. Sonst sind Username und Passwort von Email & Co ganz schnell weg. Zumnidest dann, wenn sie nicht verschlüsselt übertragen wurden.

  15. Wie werden denn die Updates normalerweise bei Kabel Bw verteilt? Hat jemand Erfahrung damit?

  16. @San: Nachts gegen 3 Uhr, vollautomatisch. Man wundert sich dann nur warum bei der Box auf einmal nur noch die PowerLED leuchtet und Internet weg ist. 😉

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.