AVM: Neues Fritz! Labor für den Fritz!Repeater 3000

Los geht es: AVM hat soeben ein neues Fritz! Labor für den Fritz!Repeater 3000 veröffentlicht. Solltet ihr es aufspielen wollen, dann steuert doch rasch diese Site an. In der neuen Labor-Version 07.19-80759 mit von der Partie ist, dass der Repeater WPA3 unterstützt.

Außerdem erhält er erweitertes Mesh-Steering zur Verbesserung der WLAN-Leistung mobiler Geräte. Ebenfalls mit von der Partie: verbesserter WLAN-Autokanal im Mesh und die automatische Erkennung und Einrichtung der Betriebsart (WLAN-Repeater / LAN-Brücke).

Verbesserungen mit Version -80759

  • Behoben – Fehlerhafter Umgebungsscan, wenn es versteckte WLAN-Namen (hidden SSIDs) in der Umgebung gibt
  • Behoben – Fehler behoben, der nach mehrfachen Wechsel des WLAN-Bandes auftreten konnte
  • Behoben – Bei internationalen Repeatern in der Zugangsart LAN-Brücke war sporadisch kein WLAN verfügbar nach Neustart
  • Behoben – Meldungen der Mitteilungszentrale des Mesh-Masters blieben auf dem Repeater dauerhaft bestehen
  • Verbesserung – Stabilität verbessert

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

8 Kommentare

  1. Während des Updates war plötzlich das gesamte Netzwerk tot. Der 3000 mit LED aus nix weiter passiert. Durch Stromtrennung ging dann alles wieder.

  2. Es wird Zeit, dass der Repeater die finale Version bekommt. Im Verbund mit einer upgedateten Fritzbox 7590 läuft er nämlich seitdem äußerst instabil, was vorher nicht der Fall war bei gleicher Firmwarerevision. Ist gerade ein wenig nervig. In Zukunft wäre es wünschenswert, wenn alle Box-/Receivervarianten zeitgleich die Updates bekommen und nicht über Wochen versetzt. P.S. Wieso kann man in der neuen Firmware bei den DECT-Receivern die LED nicht mehr ausschalten? Das ist eher ein Rückschritt zur vorherigen Firmware.

  3. meine natürlich Repeater nicht Receiver …

  4. bei mir auch …. mein 3000er ist als LAN Brücke mit einem Netzwerkkabel konfiguriert. Auch 30 Minuten nach dem Update leuchtete immer noch keine Led mehr das Netzwerk blieb weg. Lösung: Vom Strom getrennt …. 1 Minute gewartet …. Stecker wieder rein …. nach dem Hochfahren läuft er wieder normal.

Schreibe einen Kommentar zu AVMFan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.