AVM: FRITZ!OS 7.28 für FRITZ!Box 6660 / 6591 Cable

Das nächste Wartungs-Update wird von AVM verteilt. AVM, das still und heimlich aktualisierte Powerline-Produkte in den Handel gebracht hat, versorgt aktuell FRITZ!Box 6660 / 6591 Cable mit FRITZ!OS 7.28. Das Changelog? Fällt kurz aus, hat aber einen Punkt mit drin, den in der letzten Zeit zahlreiche FRITZ!Box-Modelle nannten: „Mit macOS Big Sur Version 11.3 konnte keine Netzlaufwerkverbindung (SMB) hergestellt werden“. Das hat man nun behoben. Das komplette Changelog für die 6591 sieht wie folgt aus:

WLAN:

  • Verbesserung Stabilität verbessert
  • Behoben Korrektur für Energiesparoption Target Wake Time (TWT)

Telefonie:

  • Verbesserung Interoperabilität für CardDAV-basierte Online-Telefonbücher erhöht

System:

  • Verbesserung Stabilität angehoben

USB:

  • Behoben Mit macOS Big Sur Version 11.3 konnte keine Netzlaufwerkverbindung (SMB) hergestellt werden

Die 6660 Cable bekommt diese Änderungen:

WLAN:

  • Verbesserung Radarerkennung verbessert
  • Verbesserung Stabilität verbessert
  • Behoben Korrektur für Energiesparoption Target Wake Time (TWT)
  • Behoben WLAN funktionierte nach Änderung der SSID während der DFS-Wartezeit nicht

Telefonie:

  • Verbesserung Interoperabilität für CardDAV-basierte Online-Telefonbücher erhöht

System:

  • Verbesserung Stabilität angehoben

USB:

  • Behoben Mit macOS Big Sur Version 11.3 konnte keine Netzlaufwerkverbindung (SMB) hergestellt werden

In diesem Artikel sind Partner-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts. Danke für eure Unterstützung!

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Grumpy Niffler says:

    Mal sehen ob die Vodefone-Providerboxen das Update noch dieses Jahr erblicken werden.

    • Die Vodafone boxen haben bereits die 2.27 erhalten, welche sich wohl nur minimal von dieser 7.28 unterscheidet.
      Also hier kann man kaum meckern dieses Mal 🙂

  2. Bei meiner 500er Vodafone-Leitung kriege ich den Top-Speed mit meiner enttäuschenden 6660 erst, wenn ich Wifi 6 deaktiviere. Mit aktiviertem Wifi 6 bekomme ich nur 20-30 Mbit.

    • Die 6660 hat mich auch masslos enttäuscht, hatte mir die gekauft wegen GBit, aber dann ganz schnell wieder abgestossen udn ne Mietbox 6591 von Vodafone genommen.

      • Verstehe ich nicht. Bei mir bringt die problemlos 950+ Mbit im downstream.

        Generell kann ich über die Box nicht klagen. Die läuft, zumindest bei mir, genauso problemlos wir die 6490, nur mit etwas schnellerem WLAN.

        Wifi 6 ist aktiv.

      • Verstehe ich auch nicht: ich war anfangs mit dem WLAN der 6660 unzufrieden (oft Verbindungsabbrüche und Timeouts, hatte schon die 6591 in Idealo in Beobachtung), das hat sich aber seit einigen Wochen (Monaten?) gelegt. Klar, die WLAN Ausleuchtung der 659x wäre immer noch besser (wg dem schlechteren Antennen Array), aber es ist inzwischen zumindest stabil.
        Mit Geräten am Netzwerkkabel hatte ich aber zu keinem Zeitpunkt Probleme, und WLAN permanent eingeschaltet.

  3. „Verbesserung Interoperabilität für CardDAV-basierte Online-Telefonbücher erhöht“ – das währe der einzig interessante Punkt für mich, da meine Filterlisten gegen unerwünschte Anrufe öfters mal Probleme machen bei den automatischen Updates.
    Mal sehen, ob Vodafone das diese Jahr noch hinbekommt, das Update zu verteilen, vermuttlich nicht.

  4. Immer noch kein wireguard vpn, schade

    • Darauf hoffe ich auch zeitnah! Noch hab ich das Glück von Vodafone eine IPv4 zu bekommen, und die beiden Netze, mit denen ich die Fritzbox direkt verbinde, haben auch beide IPv4, aber das wird sicher nicht ewig so bleiben…. Eine IPv6 fähige Lösung ist überfällig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.