AVM FRITZ!Box 7490 und 7590 bekommen Labor-Update

Ihr nutzt die AVM FRITZ!Box 7590 oder die 7490? Dann wartet ein Labor-Update auf euch. Für die 7490 ist das die Version 07.19-75736 und für die FRITZ!Box 7590 bekommt ihr 07.19-75737. Falls ihr wollt, könnt ihr euch direkt an das Update machen, bedenkt aber, dass es eben noch eine unfertige Labor-Version ist. Ihr wollt nur wissen, was genau neu ist? Dann hier einmal die Changelogs:

Internet:
? Verbesserung Bei Änderungen der Konfiguration der DoT (DNS over TLS) Einstellungen erfolgt eine Benachrichtigung (Push-Mail)
? Behoben Reproduzierbarer Neustart bei Hinzufügen einer Netzwerkanwendung unter „Internet / Filter“
? Behoben Priorisierte Anwendungen wurden nach Neustart gelöscht
? Behoben Aktivierung der verschlüsselten Namensauflösung im Internet (DNS over TLS) war nicht mit 2-Faktor-Authentifizierung geschützt
? Behoben Nur eine Portfreigabe bei manueller Adresseingabe möglich

WLAN:
? Verbesserung Stromverbrauch im Modus „Green AP“ bei einer Kanalbandbreite von 160 MHz (VHT160) optimiert (7590 und 6590)
? Verbesserung Meldungen unter „System / Ereignisse“ bei Anmeldungen am WLAN-Gastzugang verbessert

Smarthome:
? Behoben Fehlerhafte Solltemperatur bei Zugriff auf die FRITZ!Box über MyFRITZ!

System:
? Verbesserung Stabilität
? Verbesserung Anzeige gesperrter Geräte auf der Übersichtsseite ergänzt
? Verbesserung Schnelleres Laden der Benutzeroberfläche
? Behoben Überflüssiger Text bezüglich entgangener Anrufe war noch in den Einstellungen der „Info“-LED vorhanden

USB:
? Behoben RSS-Feeds ließen sich nicht mehr hinzufügen
? Behoben Zugriff auf den Online-Speicher schlug aufgrund des vermeintlich vollen Speichers fehl
? Behoben Falsche Anzeige der Speicherkapazität

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

21 Kommentare

  1. merci 🙂 kommt wie immer automatisch in der Nacht auf die FB. Da muss man nix manuell machen, wenn man sowieso beta unterwegs ist.

  2. Gibt ja kaum Neuerungen, nur Verbesserungen und Fehlerbehebung. Sollte das nicht eher ein „Standard-Update“ sein, anstatt einer Labor-Version?

  3. RedVision81 says:

    Wäre schön wenn avm es mal hinkriegen würde das sich die Geräte zur Box verbinden welche wesentlich näher steht, als zum repeater der am anderen Ende der Wohnung steht.

    • Hast Du diese Box angehakt?

      Zur Verbesserung der Datenübertragung dürfen WLAN-Geräte automatisch zwischen den 2,4- und 5-GHz Frequenzbändern sowie zwischen mehreren FRITZ!-Produkten im Mesh gesteuert werden.

      Diese Funktion benötigt den gleichen Namen des WLAN-Funknetzes (SSID) auf beiden WLAN-Frequenzbändern der FRITZ!Box bzw. der Mesh-Repeater.

    • das wäre echt mal was!! ich hatte es schon, das mein Apple TV sich mit dem repeater verbunden hatte, der ca 6 m hinter 2 Wänden ist. im selben Raum aber ist die Box in nur 3m Distanz…macht dann keinen Sinn

  4. ich bekomme mit der neuen labor 07.19-75737 auf der 7590 kein stabiles DSL sync mehr (auch nicht mit der vorherigen DSL Version) und musste zu 7.12 downgraden 🙁

    • Am besten in 2,3 Tagen nochmal versuchen und dann melden, wenn das Problem bestehen bleibt. Nur so kann AVM daran was machen.

    • Herr Hauser says:

      Hatte ich auch schon mal in einer der letzten Labore. Auch eine ältere DSL-Version hat nichts gebracht. Dann bin ich wieder zurück zur 7.12. Da lief wieder alles wie gehabt.

      Darum graut es mich schon wenn es dann die finale gibt und am Ende gibt es keine gescheite Synch mehr.

  5. Nathan Brazil says:

    Wer auf der 7590 VPN-Einstellungen vornehmen muss, sollte auf diese Laborversion verzichten.
    Es erscheint nur eine leere Seite.
    Bei der 7490 besteht hier kein Problem.

    • RedVision81 says:

      hab hier keine Probleme. Es werden alle Seiten angezeigt

    • Kannst Du das bitte mal über den Labor-Feedback melden – die Kollegen aus der Entwicklung interessiert dies sehr. (Da muss es spezielle Abhängigkeiten geben – habe heute selbst eine VPN konfiguriert auf einer 7590 mit neustem Labor FRITZ!OS ohne Probleme)

    • Habe ebenfalls die Probleme mit dem VPN bei meiner 7490. Diagnose geht auch nicht mehr. Die Menüführung ist sehr träge geworden.

  6. Wer für das Smart Home die Heizungsregler „COMET DECT“ anstatt die baugleichen AVM gelabelten Geräte mit Preisaufschlag an der 7590 nutzt: der Batteriestand wird fehlerhaft immer als 1% angezeigt, was jeweils falsche Alarm-Meldungen generiert. Dieser nervige Fehler ist bei allen Laborversionen seit dem letzten Release 7.12 vorhanden. Das wurde mit jeder neuen Labor seit 7.12 auch stets gemeldet, getan hat sich bisher leider nix.

  7. ??? Die 07.19-75736 ist auf meiner FritzBox 7490 schon seit dem 22.01. installiert – zumindest laut FritzBox Oberfläche. Also neu ist die nicht.

    • Sorry, gerade die Update-Benachrichtigungs-Email gesehen – Update kam letzte Nacht – aber Installationsdatum in der Updatesuche ist, warum auch immer nicht aktualisiert worden. Daher das Missverständnis.
      Hab jetzt das Update per Image-Datei noch mal händisch installiert, jetzt passt auch das Datum wieder.
      Was per Fernwartung über das Handy doch alles möglich ist,… 😉

  8. Hmm, der Changelog bei AVM für die 7590 liest sich ja doch etwas anders.
    https://avm.de/fritz-labor/frisch-aus-der-entwicklung/neuesverbesserungen/

    Speziell interessiert mich „VDSL Long Reach“. Weiss jemand, was dafür netzseitig unterstützt werden muss? Man findet nicht viel zum Thema, außer dass der Frequenzbereich anderes genutzt wird und dadurch höhere Bandbreiten auf längeren Leitungen möglich sein können …

  9. Ich teste ja jede Beta ….
    Aber die 07.19-75737 BETA hat mich am Anfang sehr geärgert.
    Reboot der Fritzbox beim Klick auf Diagnose ist echt Mist.
    Sonst kann ich keine Veränderung zur älteren Beta feststellen.
    Das VDSL2 mit 35B Profil und 290 MBit im Download läuft damit bei mir stabil und ohne Sync Probleme.

Schreibe einen Kommentar zu Herr Hauser Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.