AVM FRITZ!Box 7490: Laborversion bringt WLAN-Verbesserungen und MagentaCloud der Telekom

artikel_avmAVM hat am heutigen Freitag eine Labor-Firmware für das Router-Modell FRITZ!Box 7490 veröffentlicht. Ausprobierer können ab sofort vorstellig werden und die Firmware aufspielen. Neuerungen gibt es hier im Bereich der optionalen Vorschaltseite, die ich ja schon einmal vorgestellt habe. Ab sofort könnt ihr die sogenannte Rechtstreuerklärung beziehungsweise den Disclaimer optional zu einem Bild und/oder etwas Freitext auswählen. Eine weitere Neuerung betrifft den Bereich Mediaserver, hier gab es in der Vergangenheit ja lediglich den 1&1 Onlinespeicher, ab sofort ist aber auch die MagentaCloud der Telekom mit drin, die früher auf den Namen Telekom Onlinespeicher hieß.

Bildschirmfoto 2016-06-03 um 17.27.48

Das Einrichten läuft über den Browser und die Telekom übermittelt daraufhin einige Daten an eure Box. Weiter neu im Changelog: „Kleine Optimierungen im Bereich WLAN“.

(danke Konstantin!)

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

11 Kommentare

  1. Herr Hauser says:

    Verstehe immer nicht warum man beim einrichten eines Online-Speichers immer einen USB-Speicherstick anschließen muss?

  2. geht bei meiner auch ohne (7390)

  3. Sehr schön. Gleich mal drauf bügeln.

  4. @Herr Hauser
    Als Buffer.

  5. Herr Hauser says:

    Wie kann frank dann schreiben das er keinen bräuchte? Höchstens er nutzt keinen Onlinespeicher.

  6. Dateien aus der MagentaCLOUD abrufen geht auch ohne USB-Zwischenspeicher.

  7. michaellieder says:

    Also bei mir funktioniert das leider noch nicht (7490). Wenn ich die Freigabe auf der Telekomseite erteile, dann erscheint danach der Login meiner Fritzbox bei der ich mein Passwort eingeben soll. Das Passwort wird akzeptiert, die Oberfläche erscheint für eine Sekunde und danach soll ich mich erneut einloggen. Kann das jemand nachvollziehen?

  8. Ja ich lande auch wieder auf der Fritzbox Loginseite. Einfach Fenster schließen. Der Zugriff auf die Magenta Cloud funktioniert dann trotzdem.

  9. michaellieder says:

    Und wie greift man dann darauf zu? Ich sehe zwar meine FritzBox im Finder und meinen internen Fritzboxspeicher aber keinen Magenta Speicher.

  10. Der Finder findet keine UPnP Quellen. Am Mac kannst du z.B. Kodi dafür nehmen.

  11. staxkill says:

    Na hoffentlich wurde auch der Bug endlich angegangen, dass man bei deaktiviertem 5 GHz Band keinen Gastzugang mehr nutzen kann.