AVM FRITZ!Box 6890 LTE, 6490 und 6590 Cable bekommen ein Labor-Update

AVM hat das große Update auf FRITZ!OS 7.20 schon für die FRITZ!Box 7590 veröffentlicht. Weitere Boxen dürften bald folgen. Vorher gibt es aber noch ein paar Labor-Updates für den nötigen Feinschliff. Konkret werden derzeit die FRITZ!Box 6890 LTE, 6490 sowie die 6590 Cable mit einer kleinen Aktualisierung bedacht. Nachdem bereits die 7530 einen Release Candidate zu FRITZ!OS 7.20 spendiert bekommen hat, gibt es zu den genannten Modellen 6890 LTE, 6490 und 6590 Cable aber die Aussage, dass diese noch ein paar Runden im Labor drehen müssen, bis man FRITZ!OS 7.20 freigeben kann.

Besitzer einer der Boxen sollten das Update schon jetzt direkt über die FRITZ!Box herunterladen können, sofern es sich um eine handelt, die bereits mit einer Laborversion unterwegs ist. Alle anderen müssten sich die Laborversion von Hand herunterladen und diese auf der Box einspielen. Die Changelogs fehlen derzeit noch im Download.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

5 Kommentare

  1. … „Die Changelogs fehlen derzeit noch im Download.“

    Habe jetzt schon öfter gelesen, die Changelogs waren aber jedesmal dabei. AVM packt diese beim Labor halt nur mit in die Zip zum Image. Denn diese können ja nun mal von Box zu Box unterschiedlich sein.

    Hier mal Changelog der 6490

    ————————————————————

    I. Neue Funktionen, Verbesserungen und Änderungen in diesem Labor
    =================================================================
    ## Telefonie:
    Behoben: Leere Übersichtsseite beim Vorliegen automatisch eingerichteter Rufnummern von Anbietern, die nicht in der Telefonie-Anbieterliste enthalten sind

    ## System:
    Verbesserung: Stabilität Behoben Prüfung der Mindestanforderung für Kennwörter unvollständig
    Verbesserung: Übersetzungen komplettiert
    Verbesserung: Detailkorrekturen in der Benutzeroberfläche
    Verbesserung: Stabilität verbessert

    ————————————————————

  2. Wen es interessiert, folgende Änderungen sind in diesem Labor enthalten

    ## Telefonie:
    Behoben: Leere Übersichtsseite beim Vorliegen automatisch eingerichteter Rufnummern von Anbietern, die nicht in der Telefonie-Anbieterliste enthalten sind

    ## System:
    Verbesserung: Stabilität Behoben Prüfung der Mindestanforderung für Kennwörter unvollständig
    Verbesserung: Übersetzungen komplettiert
    Verbesserung: Detailkorrekturen in der Benutzeroberfläche
    Verbesserung: Stabilität verbessert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.