AVM FRITZ!Box 6591 Cable bekommt ein Wartungs-Update

Besitzer einer FRITZ!Box 6591 Cable können einmal einen Blick in die Software ihrer Box werfen, denn das Berliner Unternehmen hat eine Aktualisierung auf FRITZ!OS 7.13 veröffentlicht, ein Wartungs-Update. AVM spricht von einer Verbesserung der Systemstabilität, zudem habe man im Bereich DECT den Fehler mit sporadischem Verlust der DECT-Verbindung zu Telefonen und Smart-Home-Aktoren behoben. Zu guter Letzt: Sporadische Paketverluste bei Verwendung von UDP-Verbindungen sollen nach der Installation auf FRITZ!OS 7.13 der Vergangenheit angehören.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Mal sehen wie schnell Vodafone das Update für die ausgelieferten FritzBoxen freigibt. Das UDP Problem habe ich Vodafone und AVM schon mehrfach beschrieben und keine Antwort dazu erhalten.

    • In welchen Szenarien hat es sich bei dir ausgewirkt?

    • Ich habe immer noch die Version 7.03.
      Ich denke mal die rollen das Update 2021 aus, wenn überhaupt. Bei meiner alten 6490 habe ich ewig gewartet und nichts ist passiert, trotz LAN Problems.
      Ich habe übrigens das DECT Problem, ständig erscheint auf meinem Telefon, das keine Verbindung besteht, zwar nur kurz, aber dafür häufig.
      Warten wir einmal ab.

  2. Update kam grade rein bei mir (kein Branding). Jetzt sind auch die z.T. hohen Modemwerte (db) in der Kanalübersicht behoben. Zudem hatte sich meine Freundinin letzter Zeit über Verbindungsabbrüche beschwert, insbesondere direkt nach Annahme von Anrufen. Das ist jetzt hoffentlich Geschichte.

    • Zitat: Zudem hatte sich meine Freundinin letzter Zeit über Verbindungsabbrüche beschwert“

      Bist Du sicher, das es sich bei der Beschwerde Deiner Freundinnen um ein Fritzboxproblem handelte?

      SCNR…… Duck und weg.

  3. so, hatte noch etwas gewartet vor dem Update, lief aber problemlos durch. Allerdings danach kein WLAN und den Hinweis „WLAN Modul konnte nicht initialisiert werden, bitte Box neu starten“ im Eventlog. Die Meldung (bzw. das Problem) hatte ich auch noch nie, nach Neustart alles in Ordnung. Sonst ist mir bisher nichts aufgefallen, evtl. ist die Kabel Verbindung nen Tick stabiler (hat aber auch vorher nicht wirklich Probleme gemacht…).
    Dann bin ich jetzt mal auf das seit längerem „in Kürze“ kommende Labor mit der (seit Sommer nachgereicht-sein-sollenden) DVB-C Unterstützung gespannt und hoffe, dass das auch frühzeitig ordentlich läuft…

  4. SMB2/3 läßt wohl noch auf sich warten.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.