AVM FRITZ!Box 6591 bekommt Labor-Update

Na da schau an – da könnte ich persönlich auch wieder ins Labor-Feeling starten, denn es steht eine neue Version für die AVM FRITZ!Box 6591 bereit. Eine der Boxen, die bislang so häufig nicht mit einem Labor-Update versehen wurde. Die Version wird mit dem aktuellen Update auf FRITZ!OS 07.19-78763 gehievt. Nutzer der Vorversion bekommen das Update über die FRITZ!Box angeboten, alle anderen können das rund 48 MB große Update über die Labor-Seite von AVM herunterladen. Laut Changelog will man wie folgt verbessert haben – FRITZ!OS 7.20 dürfte da bald für verschiedene Boxen erscheinen:

## Internet:
– **Verbesserung** Integriertes Kabelmodem deaktiviert, sobald Internetzugang über LAN 1 konfiguriert wird
– **Verbesserung** Unterstützung mehrerer DNS-Anfragen über eine einzige TCP-Verbindung

## Telefonie:
– **NEU** Weitere Telefonieanbieter für Land Italien hinzugefügt
– **NEU** Vermitteln mit IP-Telefonen mit Rückfrage (Rufannahme am Rückfrageziel vor dem Vermitteln erforderlich)
– **Verbesserung** CLIPnoScreening für SIP-Trunks und SIP-Anlagenanschlüsse konfigurierbar (verbessertes Verhalten für Tarife ohne CLIPnoScreening)
– **Verbesserung** Internes Faxgerät unterstützt das Senden von bis zu 10 Seiten Text (bisher max. 2 Seiten)
– **Verbesserung** Diverse Textoptimierungen
– **Verbesserung** Telefonieanbieterprofile komplett überarbeitet und optimiert
– **Verbesserung** Internes Faxgerät legt gesendete Faxe auf lokalem Speicher ab
– **Verbesserung** Robustheit der Telefonie gegen Teilausfall von Netzinfrastrukturen bei Nutzung des Internetprotokolls TCP erhöht
– **Verbesserung** Kompatibilität zur Voice-Plattform des Anbieters sipcall erhöht
– **Verbesserung** Anmeldung neuer Mesh-Telefonie-Clients optimiert

## System:
– **Verbesserung** Erweiterung der Übersicht zugriffsberechtigter Apps im Bereich „System / FRITZ!Box-Benutzer“ um die Berechtigungen und den Zeitpunkt der letzten Anmeldung

## Mobilfunk:
– **Verbesserung** „Neu verbinden“ meldet vor dem Abbau der bestehenden Internetverbindung alle Rufnummern ab
– **Änderung** „Neu verbinden“ forciert den Bezug einer neuen IPv6-Adresse

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Hmm, ich finde in der Liste nichts, das ich jetzt unbedingt brauchen würde. Da warte ich auf das offizielle Release. Ich habe mir bisher nur einmal eine Laborversion für die 6591 angetan, weil ich unbedingt die LEDs ausschalten wollte, die stören im HK.

    • Also LEDs kannst du in der Final doch eh ausmachen?

      • Vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt, als ich die Box im Juni bekommen habe, war glaube ich 7.03 aktuelll, da konnte man die LEDs noch nicht ausschalten mit der Laborversion ging das dann und natürlich auch mit der aktuellen 7.13.

  2. Sebastian says:

    Wenn du da noch irgendwelche Tipps hättest, wie man das auf eine Providerbox (Unitymedia, also Vodafone) drauf bekommt, wäre das echt super 🙂

    • GooglePayFan says:

      Frag doch mal direkt beim Provider nach? Die haben meines Wissens mittlerweile auch ein Labor-Programm für ihre gebrandete Version.

  3. Bei meiner 6591 ist kein Update verfügbar, obwohl ich schon die letzte Laborversion installiert hatte.

Schreibe einen Kommentar zu 3Daniel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.