AVM FRITZ!Box 6430 Cable: FRITZ!OS 6.83 ist da, FRITZ!Box 3370 & 3390 bekommt 6.54

Kurz notiert: Die nächste Kabelbox von AVM bekommt ein Update. Im konkreten Fall wird die AVM FRITZ!Box 6430 Cable mit der aktuellen Version 6.83 von FRITZ!OS versorgt. Im Update befinden sich unter anderem neue Funktionen bezüglich Smart Home und Verwaltung, über die wir hier im Blog auch schon ausführlich berichtet haben. Das Update steht für freie Boxen bereits über die Benutzeroberfläche des Routers zur Verfügung, solltet ihr ein Modell eures Kabelnetzbetreibers haben, so sieht die Sache natürlich ganz anders aus. Das komplette Changelog findet ihr hier. Auch Nutzer der FRITZ!Box 3390 und der 3370 gehen heute nicht leer aus, sie bekommen mit FRITZ! 6.54 zur Verfügung gestellt. Unter anderem bekommen sie das neue Design der Benutzeroberfläche, optimal für Tablet, Smartphone und Notebook, zu sehen.

 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. In einem Jahr wird es wohl auf der NetCologne Fritzbox landen.. Mit branded Geräten ist man generell gear***t

  2. Jop, habe netterweise letztens, von Vodafone Kabel Deutschland, die Version 6.65 auf meine 6490 aufgespielt bekommen… xD

  3. Und in einem weiteren Jahr wird es schon bei bei Unitymedia ausgerollt…

  4. Naja, warum habt Ihr Euch eines der Geräte geholt, Euch steht es doch frei ein eigenes Kabelmodem/Router zu kaufen? Ich bin nun seit 3 Wochen bei KD, habe ganz ausdrücklich nur das Modem gewünscht und bei diesem auch die WLAN-Funktion nicht aktivieren lassen. Bei MM habe ich mir dann für 180 Euro die 6490 geholt. Musste die nur anschließen, KD anrufen und die MAC-Adresse von der Fritzbox durchgeben und am nächsten Morgen (14 Stunden) war sie von KD für das KD-Netz freigeschaltet worden.

    Die alte 7490 – ebenfalls selber gekauft damals – habe ich für noch 135 Euro verkaufen können. Mir würde es nicht im Traum einfallen Provider-Hardware zur Einwahl zu verwenden, auf welche dieser kompletten Zugriff hat und die Router/Modems dazu auch noch kastriert.

    Zum Thema: Auf der 6490 habe ich 6.83 am 9. Mai installiert und es läuft alles stabil und gut. Keinerlei Verbindungsabbrüche oder Fehler. (11 Geräte sind verbunden)

    Was Vermisse ich: Es gab laut diverser Foren früher einmal bei den Kabelmodems den Menüpunkt „Neu verbinden“ um eine neue IP zu bekommen. Das gibt es leider seit der modernen neuen Oberfläche nicht mehr. Bei KD muss ich die Box 1 1/2 Stunden vom Netz nehmen, um eine neue IP-Adresse zu erhalten. Ansonsten bleibt sie auch über Wochen und Monate gleich. Habe das mit einer Zeitschaltuhr nun gelöst, welche den Strom für 2 Stunden kappt wenn ich nicht im Haus bin.

  5. Wie sieht es denn mit der 6360 aus, kommt da noch was oder ist 6.50 das letzte update?

  6. @Alex Bin auch KD Kunde hast du Dual-Stack? Also IPv4 und 6 gleichzeitig? Ich hab aktuell noch ein Cisco-Modem und ne 7390 eigentlich super zufrieden. Aber schon einige male überlegt auf eine Cable-Version zu wechseln, aber nur mit Dual-Stack und Unbranded, da ich auch eigene SIP-Provider einspielen möchte.

  7. Ein Update für die 3370 °_°
    Dass ich das noch erleben darf…

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.