AVG LiveKive: Antivirus-Hersteller bald mit Cloud-Storage

Vor vielen Jahren habe ich die kostenlose Version des Antivirusprogramms von AVG genutzt, um mich vor den täglichen Bedrohungen aus dem Netz zu schützen. Mittlerweile ist AVG für mich Vergangenheit, doch trotzdem schaue ich natürlich, was die Hersteller und Betreiber kostenloser Programme so treiben. Im Falle von AVG gibt es eigentlich recht interessante Nachrichten.

Die Nutzer des Dienstes sollen bald 5 Gigabyte kostenlosen Online-Speicher für ihre schützenswerten Daten erhalten. Der Dienst ist erst einmal „Beta“. Wie es ausschaut, werden auch für diverse mobile Geräte die entsprechende Anwendung geben, denn im Blog von AVG liest man: “ Immediate access to content from all their synced devices.“ Man darf gespannt sein, wie AVG LiveKive in der Realität aussieht, nächste Woche soll gestartet werden. Wer das Ganze verfolgen will, der schaut im Blog von AVG vorbei. Bin mal gespannt, was man Dropbox, SugarSync oder dem Windows SkyDrive entgegensetzt.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Mika-Siebenmond says:

    Merry Meet Cashy !
    Das hört sich schon mal recht interressant an , und AVG, na ja dann sollte es auch eine „runde Sache “ sein. Benutze AVG im Moment mal wieder ,nachdem Avast mit meiner USB -Maus einen Kampf hatte…Der Speicher von 5GB hört sich etwas mager an,sollte aber für wirklich Wichtiges schon mal reichen.Ich werde mich im AVG-Blog mal umschauen,hat mich neugierig gemacht.
    @Cashy : Macht Avast bei Dir auch des Öfteren Probleme mit einer USB-Maus und friert sie ein ? Problem habe ich mit Avira oder AVG nicht ,bitte meld dich mal dazu!
    Blessed Be Mika-Siebenmond

  2. Ich hab @win nur noch die MS Security Essentials.