Automatische Signatur in Thunderbird

Signaturen in Emails sind gerade im Geschäftsbereich Pflicht, oder? Aber auch im privaten Bereich sollte man Signaturen nutzen – denn Signaturen haben auch einen Zweck – antwortet man auf eine korrekt signierte Email, so wird von einem intelligenten Mailprogramm alles zitiert – bis auf den unnützen Teil unterhalb des Signaturtrenners. Des Weiteren wird Text unterhalb des Signaturtrenners grau dargestellt. Das macht Emails übersichtlicher. Wie man automatisch – im Sinne von einmal einrichten und vergessen – Signaturen in Thunderbird aktiviert, wird hier erklärt.

Eine Signatur im privaten Bereich könnte zum Beispiel so aussehen:

sshot-2008-06-13-[13-02-13]

Der Signaturtrenner wird automatisch von Thunderbird eingefügt – er besteht immer aus zwei Bindestrichen und einem Leerzeichen. Das muss man allerdings nicht dauerhaft von Hand eintippen, sondern lässt sich bewerkstelligen, indem man einfach eine Textdatei mit dem gewünschten Signaturtext anlegt und irgendwo speichert.

Danach ruft man in Thunderbird das Kontextmenü auf.

tbsignatur1

Man aktiviert, dass man eine Datei als Signatur anhängen will und wählt die vorhin erstellte Textdatei aus.

tbsignatur2

Verfasst man nun eine Mail, wird der Text automatisch am Ende einer Mail eingefügt.

tbsignatur3

Eine absolut einfache Sache, die jeder innerhalb von wenigen Augenblicken bewerkstelligen kann.

Möchte man mehrere Signaturen nutzen – für die Unterscheidung privat/geschäftlich – dann empfiehlt sich der Einsatz der Erweiterung Signature.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

7 Kommentare

  1. Man kann das mit den verschiedenen Signaturen auch wunderbar über die Identities machen:
    Tools => Account Settings => Account wählen => Manage Identities

    Dann kann für jede Identität eine Signatur angeben.

  2. Signatur mache ich unter Gmail per ActivAid, aber die Thunderbrid-Version ist gut.

    Ich mag die vimeo-Video, die Du an die Postings anhängst und auch wie der vimeo-Player diese darstellt.
    Ich mache mir bei solchen Diensten immer Gedanken, wie lange es dauert bis die Video hängen wegen Überlastung der Server? Ich erinnere mich nur an Sevenload… Deshalb bin ich zu youtube damals gegangen, aber die Qualität der Videos ist einfach nur mies auch mit Camtasia.
    Wie lädst Du die Videos möglichst schnell hoch? Der Aufwand bei Produktion und Upload bei Youtube war dem Ergebniss nicht entsprechend.

  3. @Nitek
    Auch gut – hast aber keine multiplen Signaturen für einen Account – das macht Signature.

    @Tim
    Hochladen klicken und fertig? Geht ratz-fatz =)

  4. Ich versteh nur grad nicht, warum die Verabschiedung und dein Name als Signatur angehängt wird?
    Der gehört doch noch in den normalen Texteil?

    In die Signatur kann man Firmenbezeichnungen mit Adresse und Telefon etc. setzen.

    Und als freundlicher Hinweis gemeint: Schreib in einer geschäftlichen Signatur bitte niemals „Mit freundlichen Grüssen“. Ich weiß wie viele das inzwischen machen, aber dennoch ist es verkehrt. Das ß in Grüßen bleibt, ob alte oder neue Rechtschreibung. Langer Vokal davor. 😉

    Achso: Ich nutze für sowas die Extension Quicktext.

  5. @Matthias
    Deswegen schrieb ich: Im privaten Bereich könnte… =)

  6. Na dann will ich das mal glauben. 😉

  7. Mutterfreundeskreis says:

    Nur eine richtige Signatur mittels GPG oder PGP ist eine echte, nachprüfbare Signatur. Alles andere ist im Grundegenommen Spielerei und keine wirkliche Unterschrift.