Ausblick auf VLC für Windows (Phone) 8.1

Der VLC Media Player dürfte für viele Leser die Anlaufstelle Nummer Eins sein, wenn es darum geht, Mediendateien auf einem Computer abzuspielen. Die Version für Windows 8.1 wird als Universal-App erscheinen und somit auf allen gängigen Windows-Geräten – inklusive Smartphones laufen. Im Zuge dessen wurde allerdings auch der Support für Windows 8 eingestellt, was wiederum nicht allzu schlimm sein dürfte, da Windows 8.1 nun schon eine Weile als kostenloses Update verfügbar ist.

VLC_WP81_01

Thomas Nigro erklärt in einem Blogpost, was es bei dem Overhaul zu beachten gab, wo die Prioritäten liegen und auf was wir uns freuen können, wenn die neue Version dann verfügbar ist. Diese soll auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. So erfährt man auch, dass sich die Windows und Windows Phone Version der Apps 90% des Codes teilen. Im Hinblick auf die Universal-Apps oder gar einer wirklich universellen Windows-Version ist dies schon beachtlich.

VLC_WP81_02

Während die Windows 8.1 Version bereits fast fertig gestellt ist, gibt es mit der Windows Phone / RT Version noch Probleme. Schuld ist hier der ARM-Compiler. Sobald dies gelöst ist, wird auch die mobile Version veröffentlicht, wie Thomas Nigro mitteilt. Um die Wartezeit zu überbrücken hat er schon einmal ein paar Screensshots veröffentlicht. Diese stammen von der App selbst und sind keine Mockups.

VLC_WP81_03

Die App wurde nicht komplett neu erstellt, sondern basiert auf bestehendem Code, der mehr oder weniger stark angepasst und bereinigt wurde. Die App wird sich auf verschiedenen Oberflächen (Desktop / Tablet) unterschiedlich bedienen lassen, ohne die eigentliche UX zu verändern. In Sachen Performance soll die neue App die alte Version übertreffen. Wert wurde auch darauf gelegt, dass VLC für Windows Phone auf schwächeren Geräten wie dem Lumia 520 flüssig läuft, da dieses einen großen Anteil innerhalb des Windows Phone Marktes hält.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Grundsätzlich: ich nutze VLC und ich nutze Windows 8.1.
    Letzteres mit wachsender Begeisterung. War ich von Windows 8 anfangs etwas genervt hat sich das mit Windows 8.1 gegeben. Die Mausoptimierung ist gelungen.
    Upps, am Thema vorbei.
    Nein mal ehrlich, ich bin gespannt auf den neuen VLC für Windows 8.1

  2. Kann die VLC App nun endlich HTTP Streams abspielen?
    Bei meinem letzten Versuch war nur lokaler Content möglich.

  3. Uwe, lese doch wenigstens den Titel, wenn du den Artikel nicht liest. 🙂 Es geht um beides.

  4. @Puh
    Weil der VLC absolut alles problemlos abspielt, und es auch noch nie ernsthaft bedrohliche Sicherheitslücken gab von denen ich was mitbekommen hätte.

  5. Danke Askar,
    es steht wirklich deutlich im Text:
    „Während die Windows 8.1 Version bereits fast fertig gestellt ist, gibt es mit der Windows Phone / RT Version noch Probleme.“
    Wie gesagt, ich bin neugierig auf die neue VLC App.
    Ich musste mich auch erst gewöhnen, das es jetzt für Windows Apps gibt, statt Programme.
    Inzwischen empfinde ich einige als recht nützlich und gut gemacht. Meine Antipathie gegen Apps hat sich gründlich gewandelt.

  6. @Puh
    Der VLC Player ist am Desktop so beliebt weil er einfach funktioniert und absolut alles was man ihm vorsetzt auch abspielt. Zudem sind mir keine ernsthaft bedrohlichen Sicherheitslücken bekannt.

  7. @ Puh: Wenn Du kein Troll wärst, würde ich darauf hinweisen, dass die Sicherheitslücken im VLC bisher meist eher in von den meisten Leuten selten genutzten Unterfunktionen gefunden wurden und diese außerdem in der Regel schnell behoben werden. Aber das interessiert Dich ja eh nicht. Du wolltest hier nur einen Haufen setzen.
    Nutze ruhig weiter Dein K-Lite, ist ja auch prima für Windows, so viele Zusatz-Codecs im System zu verankern.

  8. Oh, ich freu mich. Nutze den VLC bisher immer so als normalen Player, wenn ich vom Sofa aus schaue. Die Bedienung ist schon arg fummelig. Mit einer richtigen App kann ich mir das echt gut vorstellen.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.