Aus dem Leben eines Apple Fanboys

So, mal kurzer Link woanders hin. Schaut euch den Comic an, ich musste schon extrem lachen, weil ich da einen kenne, der fast echt so ist (nein, ich bin es nicht). Der würde seine Seele für ein neues iToy verkaufen 😉

Zum ganzen Comic

Ach ja, der, den ich kenne hat übrigens folgendes Apple-Tattoo:

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

26 Kommentare

  1. Es geht weniger um das Unternehmen selbst, als um die Kultur. Ist aber eine zu lange Geschichte für einen Kommentar. Bei Gelegenheit werde ich drüber bloggen.

  2. JürgenHugo says:

    Die Kultur von Apple ist die selbe, wie die von MS, vielen anderen Firmen – und sogar vom Bäcker um die Ecke: die wollen Geld verdienen! :mrgreen: Ist ja auch nix schlimmes. Hier Ware – da Geld.

    Aber bitte nicht vorgeschobene Gründe vom lieben Steve, warum kein Flash drauf ist. Oder man kein Porno gucken soll…

    Das erstere dient lediglich der Abschottung, das zweite, damit sie das Pad in den sexuell ja ach so liberalen USA auch an viele Schulen verticken können – so ist das!

    Und das ist für mich keine Kultur, sondern scheinheilige Heuchelei, und nix anderes. Wenn die Geräte teurer sind als andere, bitte, niemand muß die ja kaufen. Aber bitte nicht so´n Gemenge aus Geschäft und Moral – außer äußerst hartnäckigen Fanboys glaubt das eh niemand, der sich nur ein wenig mit der Sache beschäftigt. 😛

  3. Nicht die Unternehmenskultur. Ich sage doch, zu viel für einen Kommentar.

    ABER: Ich bin wohl einer der liberalsten Fanboys. Auf dem iPhone keine Flash-Unterstützung zu haben, kann ich verstehen. It sucks (siehe YouTube-Videos). Zumindest bis 3GS. Ab iPhone 4 und auf dem iPad – wo man sich Flash-Seiten auch schön im Vollbild betrachten kann, wünsche ich es mir auch.

    Und ich finde sogar, dass Android 2.2 Froyo rockt. http://www.devblogger.de/apple/warum-anroid-2-2-froyo-aus-sicht-eines-apple-juengers-rockt/

    Sprich: Lieber einen Apfel auf dem Arm, aber immer noch so fair sein und das Unternehmen kritisch betrachten und nicht alles stump loben, was Mr. Jobs macht – als kein Apple-Tattoo, aber dafür immer nur gegen Apple, gegen Microsoft, gegen Android, gegen alles sein.

    Just my 2 cents.

  4. JürgenHugo says:

    @Ben:

    Da könnt ich noch so viele Artikel in deinem Blog lesen (weiß garnicht ob ich den kenne – vielleicht willste da ja auch keine ironischen Nörgler als Kommentatoren, grins) – meine Meinung zu gewissen Sachen, die bei Apple ablaufen, wird das nicht ändern.

    Muß aber auch nicht – manchmal haben auch durchaus vernünftige Menschen (dazu zähl ich dich und mich auch) unterschiedliche Auffassungen – das muß man dann eben so stehen lassen. 😛

    Zu Tattoos nur soviel: manche haben ein schönes Tattoo von ihrer Freundin (auf welchem Körperteil auch immer) – die Crux ist nur, das die Tattoos auf jeden Fall lange halten – bei der Freundin ist das nicht ganz so sicher…

    Und das entfernen desselben kostet bestimmt so viel wie ein Macbook Pro – und weh tuts wahrscheinlich auch noch… :mrgreen:

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.