Auf den Spuren von QVC: Amazon gestaltet Shopping TV als Stream – teilweise sogar live

Shopping TV hatte wohl Mitte bis Ende der 90er Jahre des letzten Jahrtausends seine Hochzeit, ist aber auch heute noch nicht aus dem Handel wegzudenken. Der bekannteste Sender dürfte hierzulande QVC sein, das Unternehmen zählt auch zu den Top 10 im deutschen Versandhandel. Zu den witzigsten dürfte unterdessen der von Pearl zählen, jedoch ist es auch erschreckend, mit welchen Mitteln man offenbar Waren an die Kunden bringen kann.

Wie auch immer, geht es um Shopping, darf natürlich Amazon nicht fehlen. War Amazon zuerst als reiner Internetshop unterwegs, breitet sich der Riese weiter aus, hat zum Beispiel auch Offline-Supermärkte oder experimentiert mit Pop-up-Stores. Nun möchte man Kunden auf einem weiteren Weg gewinnen – oder besser den Kunden Produkte bei Amazon auf neue Weise schmackhaft machen.

Unter amazon.com/live findet man ab sofort so etwas wie Shopping TV. In Shows wird der Fokus auf bestimmte Produkte oder Themen gelegt, jene detailliert erklärt und deren Vorzüge herausgestellt. Während ich diese Zeilen tippe, läuft gerade eine Sendung zu „Rexing Dash V1 Pro Dual Cam“, diese wiederum war vor 9 Stunden live zu sehen.

Bedenken muss man jedoch, dass das Angebot für die US-Version von Amazon zur Verfügung steht und so auch die gesprochene Sprache Englisch ist. Informieren kann man sich da trotzdem, aber es ist eben auch möglich, dass man die vorgestellten Produkte eventuell nicht so ohne Weiteres nach Deutschland liefern lassen kann. Im Fall der gerade laufenden Cam ist das nicht gegeben, die kann man auch nach Deutschland liefern lassen.

Inhaltlich klingt das gar nicht so uninteressant – ich kann hier nur von dem Video sprechen, das ich gerade nebenher sehe – zumindest wird hier nicht plump versucht, einen Verkauf zu generieren, sondern das Produkt fachlich kompetent präsentiert. Für Shopping TV alles andere als selbstverständlich.

Interessiert einen der aktuelle Stream nicht, kann man auch nach unten scrollen und in vergangenen Sendungen stöbern. Da finden sich zum Beispiel welche anlässlich des Valentinstags, aber auch einzelne Produkte kann man auswählen.

Kennt Ihr Menschen, die über Shopping-Sender einkaufen oder macht dies selbst? Ich halte das ja meist für mehr als fragwürdig, da wird einem so oft Schrott zu hohen Preisen untergejubelt – wobei ich ehrlich gesagt auch gar nicht weiß, ob das heute auch noch so ist. Gehört nicht zu den Dingen, mit denen ich mich regelmäßig beschäftige. Hinterlasst mal Eure Meinung zum Amazon-Angebot, das interessiert mich doch sehr.

via AndroidCentral
 

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

7 Kommentare

  1. Kannte ich noch nicht, aber so ein Fitnesteil hat stolze 45min Zeit. Was mir nicht so klar ist. Die Produkte werden von den eigenen Herstellern hergestellt?

  2. Walter Freiwald gefällt das.

  3. Auf FireTV wär’s besser 🙂

  4. Eine stark unterschätzte kleine Branche. 5 Millionen Kundinnen in Deutschland bestellen mehrfach im Monat. HSE24 ist aber wesentlich größer als QVC in Deutschland. Es ist durchaus vom Umsatz in Sichtweite von Zalando. Mit Sicherheit gehört HSE24 zu den 10 größten Online-Händlern in Deutschland.

    Ich habe vor und hinter der Kamera im Teleshopping gearbeitet. Meine ehemalige Schwiegermutter hat mehrfach pro Woche bestellt. In ihrer Wohnung hingen die Bilder der Talents (Moderatoren und Verkäufer). Sie war ein großer Fan von Harald.

    Wenn Amazon in den Markt eintritt, haben die HSE24 und QVC ein Problem. Das werden die nicht überleben.

    Habt Ihr Fragen zum Teleshopping?

    Ich habe vor und hinter der Kamera im Teleshopping gearbeitet. Meine ehemalige Schwiegermutter h

  5. Ja ich kenne Menschen, die über Shopping-Sender einkaufen. Diese haben Wohnung, Garage und Kellerräume voll mit den Produkten. Scheint eine Sucht zu sein.
    Ich selber kaufe ab und an ein Angebot bei Pearl, so die WLan Steckdosen für 4,95 Euro, günstig und funktionieren prima. Sogar die Simvalley Smartwatch AW414 GO für 99 Euro gekauft (mal was teures). Funktioniert seit über vier Jahren problemlos und zu meiner Zufriedenheit. Fast immer sehe ich mir aber vor Kauf andere Angebote an und werde woanders günstiger fündig.
    Die Shopping Sender kann man sich doch nicht wirklich ansehen. Gelaber bis zu einer Stunde immer und immer wieder das gleiche über ein Produkt. Geschenke über Geschenke gratis dazu. Nein Danke. Und tatsächlich ist auch mein Eindruck, hier wird hauptsächlich Schrott für viel Geld verkauft.

  6. Warum bauen die sowas nicht als Channel bei firetv mit Bestellmöglichkeit?
    Die würden sich schwindelig verdienen

Schreibe einen Kommentar zu Hotti Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.