Audible: 60 Tage kostenlos mit Echo Dot (3. Gen. oder 4. Gen.)

Vielleicht für den einen oder anderen Leser interessant, der in der Vergangenheit einen Echo Dot (3. Gen. oder 4. Gen.) gekauft hat und noch ein bisschen Zerstreuung in Form von Hörbüchern sucht. Da gibt’s gerade bei Audible 60 Tage kostenlos. Sprich: man spart so knapp 20 Euro, wenn man für Audible zahlen wollen würde. Zu bedenke ist beim Angebot, dass es aktiv von euch gekündigt werden muss – Amazon spricht auch davon, dass es nur für Audible-Neukunden gelte. Was bringt das Abo? Jeden Monat ein Hörbuch nach Wahl und unbegrenzt Audible Original Podcasts hören. Die Hörbücher gehören dem Nutzer nach der Kündigung des Abos. Prime-Nutzer können momentan übrigens 60 Tage direkt kostenlos testen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Bin da ausgestiegen weil mir das Bezahlmodel null zusagt, wenn ich ein Hörbuch zu Ende gehört habe ist auch mal gut, das brauch ich dann nicht mehr, ich bin der flat Nutzer und nicht der Hörbuch Besitzer

  2. Leider ist das mit dem Bezahlmodell bei Audible so eine Sache. Es lohnt sich nur, wenn man auch wirklich jeden Monat min. ein Hörbuch „kauft“ und das Guthaben zügig einlöst.
    Bei mir war es früher so, dass ich viele Hörbücher auf dem langen Weg zur Arbeit und bei Dienstreisen gehört habe.
    Schon eine Weile vor Corona bin ich ins Homeoffice gewechselt und war nur noch wenige Tage im Monat unterwegs und jetzt halt gar nicht mehr, so dass ich nicht mehr hinterher gekommen bin Hörbücher zu hören und Guthaben einzulösen.
    Inzwischen haben sich 33 Guthaben angehäuft. Wenn ich Audible nun kündigen wollte, würden diese verfallen!
    Wen sich abzeichnet, dass man eine Weile nicht hört, kann und sollte man das Abo pausieren (max. 3 Monate).
    Da mir die Hörbücher auch nach Ende des Abos gehören, werde ich mir wohl mal 33 spannende aussuchen und hoffen, dass ich die dann auch irgendwann mal hören werde. 😉

    • Was hat denn der Amazon Support zu einer Auszahlung gesagt?

      • Auszahlung ist bei Audile nicht.
        Aber gerade im HomeOffice sind Hörbücher doch genial.
        Ich lasse die gerade beim arbeiten zu Hause laufen. Wenn das Telefon kjlingelt wird kurz pausiert, danach gehts weiter.

        • Ich beneide jeden, der multitaskingfähig ist. Das kriege ich leider nicht so gut voreinander. Selbst Musik läuft bei mir eher selten nebenher.
          Es bleibt dann eins von beiden auf der Strecke. Im Zweifel halt die Arbeit.

          • Da hast du allerdings recht, wenn ich richtig konzentriert irgendetwas bearbeite, kann ich anschließend meist auch nochmal eine Stunde im Hörbuch zurück gehen.
            Ich höre übrigens nur Hörspiele von Audible, da ist schon manch Geniales dabei, allerdings habe ich da auch schon fast alles Interessante in der Bibliothek:)

        • In den FAQ sehe ich nur, dass Guthaben bei Kündigung verfällt. Aber das heißt ja nicht, dass man es sich nicht auszahlen lassen kann. Daher würde mich das besonders interessieren.

          • Verfällt interpretiere ich als „nicht auszahlbar“.
            Aber ich werde trotzdem mal nachfragen und hier berichten.

            • Aus meiner Sicht formuliert es Audible natürlich auch ganz gezielt so. Dadurch gibt es sicherlich viele Kunden, die beim Abo bleiben und Guthaben ohne Ende anhäufen, nur damit das vorhandene Guthaben nicht verloren ist. Vielleicht ist ja wenigstens eine Auszahlung als Amazon-Guthaben drin. Dann bekommt Amazon trotzdem das Geld und man kann was damit anfangen.

              • Tja, Versuch macht klug. 😉

                Aufgrund meiner Nachfrage, bei der ich sehr deutlich gemacht habe, dass ich nicht mal eben auf die schnelle 33 Hörbücher finde, die mich interessieren und auch nicht die Zeit finde, diese zu hören, wird mein Account nun für 3 Monate pausiert, damit ich etwas mehr Zeit habe um die Guthaben einzulösen ohne das neue Guthaben hinzukommen. Und im Anschluss daran ist der Account dann gekündigt.
                Es wurde allerdings angeboten, dass ich mich nochmal kurz vor Ablauf der 3 monatigen Pause melden kann um eine Lösung zu finden, falls ich bis dahin nicht alle Guthaben verbraucht habe.
                Ich könne die Hörbücher im übrigen ja auch verschenken.

                Naja, immerhin immerhin eine schnelle Antwort und ein gewisses Entgegenkommen.
                Bleibt abzuwarten, was daraus wird, wenn ich die Guthaben nicht verbraucht kriege.

                • Naja, eigentlich ist dir Audible kein Stück entgegen gekommen. Die Pause kannst du immer machen (1 bis 3 Monate möglich), zwischen zwei Pausen muss aber mindestens ein Monatsbeitrag abgebucht werden. Ich vermute, dass du in 3 Monaten dein Abo um einen Monat verlängern sollst, um dann wieder 3 Monate pausieren zu können. Ich würde mich freuen, wenn du hier nochmal berichten würdest 😉

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.