Atomkrieg

Heute war ich mal nach Feierabend mir meiner Freundin „inne Stadt“. Der „Vatta“ hat mal die Spendierhosen an und spendiert der „Muddi“ watt nettes. Bis ich bei Karstadt vorbei gegangen bin. Die verkaufen echt Adidas-Deo und Duschgel im Zweierpack zum Preis von einem.

In dem Wahn, dass ein pl?tzlicher Atomkrieg meine Reserven an Duschgel, Deo, Haarpflegeutensilien und Haargel dezimieren k?nnte, zwingt es mich zum Grosseinkauf. Wenn man schon da ist, kann man auch mal eben nach neuem Parf?m f?r Freundin und unsereins schauen.

S?sser die Kasse nie klingelt: Zack, mal eben 114 Euro los.

Scheiss Sparpacks – man kauft eh immer mehr.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. 114 Euro f?r bisschen Deo und Duschbad? Na Prost Mahlzeit, da kannst wirklich nen Krieg ?berleben damit…

  2. Naja, kam ja eben noch Joop und Gaultier dazu…

  3. Du rauchst doch eh wie ein Schlot, da is Parfum rausgeschmissenes Geld 😀