Asus Eee Pad Transformer Unboxing

Eigentlich finde ich Auspackorama-Videos nicht so geil, doch einige von euch wollten unbedingt eins haben – keine Ahnung, was die Leute daran finden. Einen Vorteil hat es für mich als Blogger: ich kann auspacken, quatschen und muss nicht soviel schreiben 🙂 Gestern kam also mein Asus Eee Pad Transformer, dass ich dann auch ausgepackt habe. Ich habe mir die Kamerakritik zu Herzen genommen, die ich beim HP TouchPad bekam. Ich habe mal die Kamera anders positioniert und versucht, das Gerät nicht immer ausserhalb des sichtbaren Bereiches zu halten.

Tja, warum Android, wenn man doch ein iPad hat? Ganz ehrlich: das Eee Pad kostet momentan 399 Euro und ist für meine Tests ideal – bin ja schließlich Blogger und möchte weiterhin über Android und Co bloggen – und damit meine ich nicht nur Smartphones, sondern auch die Tablets – eben Dinge, die mir Spaß machen. Falls jemand Fragen zum Transformer hat, immer her damit, ich versuche dann, diese zu beantworten.

Hier noch einmal die technischen Daten:

Die Ausstattung

Display
• 25,7 cm (10,1“) IPS Panel (178°/178°) mit kratzfestem GorillaGlas
Auflösung 
• WXGA (1280 x 800)Touch • Multi Touch Display (Kapazitiv)
Betriebssystem 
• Android 3.1
Prozessor 
• NVIDIA® Tegra™ 2 Dual Core Prozessor  (1 GHz)
Arbeitsspeicher 
• 1GB (667MHz) LPDDR2
Grafik 
• NVIDIA® GeForce™ GPU (integriert)
Festplatte 
• 16 oder 32 GB eMMC + Webstorage (unbegrenzt, für 1 Jahr kostenlos)
Audio 
• HD Audio CODEC, integrierte Lautsprecher, integriertes Mikrofon
WLAN
• WiFi 802.11bgn
Bluetooth 
• BT 2.1 + EDR
Schnittstellen 
• 1 x 40 pin (Anschluss zum Aufladen und für die optionale Docking-Tastatur) • 1 x Mini HDMI• 1 x Köpfhörer/Mikrophon in
Card Reader 
• Micro SD (SDHC)
Webcam 
• Vorderseite 1,2 Megapixel / Rückseite 5 Megapixel
Akku/Netzteil 
• 2 Zellen Lithium Polymer Akku (3300 mAh) / 18 W• Bis zu 8 Stunden Akkulaufzeit (mit optionaler Docking-Tastatur bis zu 16 Stunden)
GPS 
• ja
Sensor 
• G-Sensor, Light Sensor, E-Compass, Gyroscope
Abmessungen 
• 221 x 177 x 13 mmGewicht • 680 g

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

69 Kommentare

  1. 1. Frage: Warum hast Du Dir das gerät ohne 3G geholt? Ist es so nicht einfach nur ein „teures“ Spielzeug für zuhause? (soll nicht bös gemeint sein, interessiert mich einfach)

  2. Chrisitan says:

    Sobald mein Samsung NC10 verkauft ist, wird das Transformer bestellt 🙂

    @Cashy: Freue mich schon auf dein Video mit den Apps etc.

  3. Chrisitan says:

    @Till: Gibt derzeit keins mit 3G

    Und wie Cashy es ja im Video erwaehnte, kann man es per Tascherouter trotzdem unterwegs im Netz betreiben.

  4. Mal ne allgemeine Frage:
    Was machst du eigentlich mit den ganzen Geräten die du hier testest?
    Du hast gesagt du hättest dir das Gerät gekauft (wie kann sich ein normaler Mensch das eigentlich alles leisten?) also ist zumindest das ja kein Leih-/Testgerät, also wo lässt du das alles?
    Dein ganzer Keller muss ja voll sein mit Technik…..

  5. Das Transformer ist schon ein sehr schönes Spielzeug für das wenige Geld. Ich habe mir gestern einen Huawei E5 UMTS Router bestellt um auch unterwegs mal Online sein zu können.

    In Italien wird nächsten Monat die 3G Version rauskommen. Bis es dann irgendwann mal in Deutschland rauskommmt kann ja noch lange dauern :/

    In der Regel hock ich aber eh per WLAN im Wohnzimmer auf der Couch.

  6. Das meiste hat er nur zum testen und gibt es wieder zurück.
    Ansonsten: was glaubst du wieviele Hits dieses Block hat?
    Dem Caschy geht es bestimmt nicht schlecht… 😉

  7. @caschy

    Du hast vor einiger Zeit auch das Acer Iconia 500 A vorgestellt. In diversen Tests wird das Acer-vs des Transformer Displays als mangelhaft bezeichnet. Beides sind IPS-Panels und versprechen große Blickwinkel. Insbesondere soll das Iconia Display stark spiegeln und die Helligkeit nicht berauschend sein!Ich verstehe den ersten Kritikpunkt der Tester ohnehin nicht,da alle Displays gängiger Tablets spielgen. Welchen Eindruck hast Du hinsichtlich der Panelvergleiche beider? Das Transformer hat für meinen Geschmack zu wenig Anschlüsse bzw. sie sind nur mit der Dockingstation nachrüstbar was aber noch mal mit über 100 Euro zu Buche schlägt! Das ist auch nicht so das gelbe vom Ei.

    Gruß,raffnix

  8. Ich habe mein Transformer jetzt 20 Tage und bin begeistert davon. Ob es an ein IPAD rankommt kann ich nicht sagen, fehlt mir der Vergleich, da ich aber androidgeil bin und Äpfel bei mir nur im Obstkorb rumliegen, gabs hier auch keine Alternative. Asus ist relativ schnell mit Updates dabei (jedenfalls beim 3.1er wars so, bin auf das Update zu 3.2 gespannt). Und wie Du schon geschrieben hast, es ist auch was für den schmalen Geldbeutel aber dafür bekommt man auch ein solides und ordentlliches Gerät.

    Ich mag es! 🙂

  9. Chrisitan says:

    @Raffnix:

    Ich finde gerade die „Docking“ Variante genial! Das Dock als Separate Tastatur welche die Akkulaufzeit nochmal auf 15-16 Stunden erhoeht ist ne klassie Idee.
    Ausserdem machst du damit das Pad zu einem kleinen Netbook mit dem man, gerade wenn man laenger Mails schreiben will oder aehnliches, doch besser zurecht kommt.

    Der Preis von 150 Euro ist allerdings tatsaechlich hoch. Aber wenn ich richtig informiert bin, kannst du diese Tastatur auch bei spaeteren Nachfolgern verwenden. Also du musst nur das Pad upgraden.

  10. „Schminkspiegel“ 😀

    Frage:
    1. Lohnt sich der Kauf und dann richtung Frühjahr „upgrade“ oder
    doch noch warten
    2. Als ein Tablet/Netbook „device“ kann es da meinen 15″ Notebook (der langsam die Biege macht) ersetzen? und wie ist das mit der Bildschirmgröße?

  11. also ich bin froh über testberichte und maule nicht neidisch rum, wie viele hits dieser „block“ hat oder wo er die ganzen geräte rumliegen hat. 🙂

    weiter so

  12. @Olli: nö, schlecht geht es mir wirklich nicht. Einfache Regel: alten Kram verkaufen, dann neuen kaufen. Wenig Verlust, häufig neue Hardware. Dann hat das Nichtrauchen schon 150 Euro im Monat mehr gebracht. Ach ja – und Arbeit bringt auch mehr. Wesentlich mehr als Google Adsense hier – denn ich kann noch so viele Hits haben – das hier mitlesende Klientel hat einen Adblocker 🙂 Ist ein Unterschied ob du ein reines HW-Blog hast und in wirklich jedem Beitrag auf Amazon, blablabla linken kannst – oder wie ich eben viel mit Netzwerken und Freeware 🙂

  13. Du magst es, ich will es auch haben 🙁 Sieht toll aus und der Preis stimmt auch, mal sehen was von der Kohle nach Wacken noch über ist.

  14. Ich bin eigentlich Android Fan, hatte diverse Android Smartphones (Desire, Nexus One, Samsung Galaxy S, Desire HD, aktuell Samsung Galaxy S II; alte jeweils wieder verkauft bzw. z.T. auch getauscht). Obwohl mich einige Einschränkungen bei Apple stören und ich Apple bis dahin auch nicht mochte, habe ich mir vor einiger Zeit ein iPad 2 geholt – vernünftige Android Tablets gabs ja nicht.
    Die wichtigste App auf dem Tablet ist bei mir der Newsreader. Auf dem iPad nutze ich Reeder und Mr. Reader. Ich bin Pendler und auf meiner Zugstrecke ist die 3G Verbindung leider relativ instabil, ich synce daher vorher und lese im Zug dann offline (sind meist so um die 500 Feeds).
    Da ich wie gesagt eigentlich Android Fan bin, habe ich seit letztem Freitag auch ein Asus Transformer.
    Ich bin jetzt dringend auf der Suche nach einem Newsreader mit offline Funktion. Alles was ich bisher getestet habe, kommt nicht annähernd an Reeder und Mr. Reader heran, weshalb das Transformer deshalb nach einem kurzen Test wie ein Stein in der Ecke liegt und ich weiterhin das iPad nutze. Wenn ich nicht bald einen akzeptablen Newsreader finde, wird das Transformer wohl wieder zurück gehen.
    Ich bin auf jeden Fall schon gespannt, wie sich die Meinung von caschy noch entwickeln wird, er hat ja auch noch ein iPad 2.

  15. Hi caschy,

    mit welcher SW haste denn die Eingangsanimation für Dein Video erstellt?

  16. Das Auspacken erinnert doch stark ans iPad 😀

  17. @Olli:

    Ja darum ging es mir, ob er das dann im Rahmen von „14 Tage Rückgaberecht“ zurück geht oder vielleicht bei ebay oder sonst wo, was dann ja auch die Möglichkeit bietet so ein Gerät das nur kurz benutzt wurde eventuell günstiger zu kriegen (gerade das Transformer ^^) als im Laden.
    Das dies eines der meist gelesenen Blogs in Deutschland ist weiß ich, und Caschy macht sich ja für uns auch die Arbeit und versucht auch viel zu testen, was aber natürlich auch was kostet.

    @gregor: Ich „maule nicht neidisch rum“ sondern frage einfach, auch wenn du das nicht verstehst.

  18. Hat jemand von Euch Erfahrung, ob es ohne weiteres möglich ist das Brett über’s iPhone per tethering ins Netz zu bringen? (Und „ja“ ich hab nen Apfel und will nen Droiden! Beides geile Geräte!)

    P.s. Nimm’s mir nicht übel caschy aber Du hörst Dich leicht versoffen an. ;P

  19. @Baschy: garantiert alkfrei 🙂 Dann solltest du mich Samstag Abend hören 😉

  20. beckentosch says:

    Ich bin mir einfach mal so unsicher welches Tablet ich mir zulegen soll. Vlt hilft mir ja der Beitrag

  21. @Christian

    Beim Iconia (auch beim Toshiba Thrive)kann man externe USB Tastaturen anschließen. Auch Gamepads und Mäuse sollen möglich sein. Ein Aspekt ist die von dir erwähnte Laufzeitverlängerung,da stimme ich dir zu!Ein weiterer,aber nicht so störender Faktor sind die fest verbauten Akkus! Das Toshiba beispielsweise ist eines der wenigen Tablets, bei dem man den Akku schnell und unkompliziert selbst tauschen kann!Ok,aber bis der Akku wirklich am unteren Limit ist,sind die meisten Tablets ohnehin nicht mehr aktuell. Dennoch muss man als Vielnutzer davon ausgehen,das der Akku nach 2-3 Jahren bereits 30-50 Prozent Kapazität vs einen neuen Akkus verloren hat!

    Asus ist wirklich schnell mit Updates. Wenn der Service hier auch so gut ist wie bei den Mainbords und Notebooks ist das ok!Preislich denke ich an einen weitern,schnellen Verfall denn auch LENOVO kommt in kürze mit einem „Transformer-Prinzip“ an den Markt. Es bleibt spannend..:-)

  22. Der Knipser says:

    also ich habe mir gerade das 3. Asus Transformer bestellt!! Beim 1. haben die Taster (An/Aus + Lautstärke) dermaßen gerappelt und an der Stelle war auch das „Rückschale“ lose und einzudrücken. Beim 2. habe ich gestern festgestellt, dass die obere Zeile z.B. beim Market nur ganz schwer, stellenweise gar nicht reagiert. Drehe ich die Ansicht um 180°, dann funktioniert es – dafür dann die Rücktaste nicht mehr. Geht also auch wieder zurück. Lichthöfe oder Pixelfehler hatte ich bei beiden nicht.

    @raffnix: Das Asus hat definitiv das bessere Display, sowohl was Farbe und Kontrast als auch den Betrachtungswinkel angeht. Hatte beide verglichen und dabei ein 720-Video parallel getestet. Beim Iconia waren sogar bei schwarzen, diagonalen Linien „Treppen“ zu sehen

  23. @Torti_78

    Ich lese auf meinem Transformer meistens mit dem gReader (!) oder Feedly. Beides sind super RSS-Reader. gReader bietet aufjedenfall offline-Lesefunktion. Feedly ist dagegen etwas hübscher, weiß jetzt gerade aber nicht, ob es auch eine offline-Lesefunktion bietet.

  24. @Torti_78: wie Caspar kann auch ich den gReader empfehlen, wobei ich ihn bisher nur auf einem 7″ Galaxy Tab nutze.

  25. @Knipser

    Das wäre aber äußerst schwach und ein klarer dicker Minuspunkt für das Iconia!Was mich beim Iconia reizt sind die vielen Anschlussmöglichkeiten,welche direkt am Tablet verbaut sind. Nur das Toshiba Thrive setzt noch eins drauf-aber auch beim Preis!Aber danke für den Hinweis. Ich war schon drauf und dran ein Acer „blind“ zu bestellen. Jetzt werde ich mir das ganze doch erst mal „live“ betrachten!Treppenbildung weist auf ein äußerst minderwertiges Display hin.Das kennt man heutzutage eigentlich nur noch von älteren Handydisplays..;-)

  26. Bin im Moment echt unschlüssig. Auf das iPad 3 warten oder das Transformer kaufen.

  27. Der Knipser says:

    @raffnix
    ich hatte mich praktisch schon für das Iconia entschieden (nachdem das 2. Iconia auch vernüftige WLAN-Werte geboten hat) und habe mir das Transformer eigentlich nur bestellt, um meine Entscheidung abzusichern. Bei Saturn in Hamburg hatte ich mal beide in der Hand. Da ist mir das nicht aufgefallen und danach war meine Entscheidung pro Iconia gefallen.
    So kann sich das ändern…

    Alle guten Dinge sind Drei – hoffe mal, dass das 3. Exemplar dem Preis entspricht. Sonst hole ich mir hinterher noch ein Archos. Bei dem Preis muss man dann sicherlich mit solchen Fehlern leben :-((

  28. @Knipser

    ich habe einen Discounter aufgetrieben der beide Tablets direkt nebeneinander liegen hat. Werde mich dort mal vor Ort informieren und ein bisschen rumspielen. Was man beim ASUS auch immer wieder liest sind teils erhebliche Verarbeitungsmängel bei der Hardware-du hattest es bereits erwähnt! Die Qualitätsspanne scheint bei ASUS sehr breit zu sein. Während die einen über einwandfreie Displays und Gehäuse berichten,schreiben andere genau vom Gegenteil. Ein IPS-Panel darf eigentlich nicht bluten. Was normal ist,ist das man vom seitlichen Blickwinkel einen leicht bläulichen Schimmer sieht.Ich habe seit einiger Zeit den LG IPS Monitor.Das Bild ist sehr homogen und gestochen scharf und sollte erst recht beim Tablet zur Geltung kommen!Würde mich mal interessieren, weshalb das Iconia Panel so bescheiden ausfällt.An den Bildpunkten kann es letztendlich nicht liegen weil diese die gleichen Anzahl haben wie die des Transformers. Ich werde das auf jeden Fall vor Ort als erstes testen…

  29. Bitte: mehr Licht, näher ran an das eigentliche Objekt (die weisse Tastatur kenne ich jetzt zu Genüge)

    Lob: keine Hetzvideos in 1:30 (manche „Auspacker“ sind sogar weit darunter, wahrscheinlich sind die alle auf der Flucht); kein auswendig gelernter Ansage- und Absagetext

    Weiter so!

  30. @Caschy
    Weißt du schon, ab wann das Tastendock lieferbar ist?

  31. @Caschy. Sorry, etwas off topic, dennoch gefragt: Wie und wo hast du denn deine Kamera montier/positioniert, so dass du solche Videos entspannt aufnehmen kannst?

    BTW: Aufgrund deiner vorhigen Vorstellung des Transformers habe ich es auch gewagt und eines bestellt. Bin sehr zufrieden, bis auf das schon mehrfach erwähnt Problem mit der linken Gehäusehälfte, die sich ziemlich deutlich spürbar eindrückt.

    • @Tom_ Cam auf nem Stativ, dieses zwischen die Beine genommen und quasi umarmt – klappt gut, wenns die Cam höher als der Kopf ist 🙂

  32. @caschy
    …und mit welcher Software hast Du die Einleitung gemacht, der nette Flug ins Video durch den Buchdeckel?

  33. @Klaus: iMovie

  34. Endlich mal ein Unboxing in dem man auch das Produkte selbst sieht 😉 Sonst waren ja eher deine Hände im Mittelpunkt 😀

    Mfg,
    Raphael

    PS: Wie stehts mit dem Huawei Ideos S7, ists schon auf den Weg zu mir oder muss ich mich noch gedulden?

  35. leosmutter says:

    Ich habe hier ein Iconia mit „Virtuous XooM“ drauf (HC 3.2 vom Motorola Xoom mit Custom Kernel). Wieso Iconia und kein Transformer? Bei XDA-Developers war einfach mehr am Start für das Iconia und es hat einen großen USB-Anschluss für Stick/Platte/Kartenleser.
    Jetzt liegt bloss erstmal mein armes Ipad in der Ecke. Ein Pad mit Flashsupport ist schon echt genial. Steve, mach mal was 😀

  36. kann ich denn am Transformer z.b. ein SD Karten Reader anstecken, den kompletten Inhalt (jpg, raw und mov) auf das Pad kopieren und dann von dort wieder runter auf eine externe Festplatte?

  37. Ich lese Dein Blog ja ganz gerne, aber ganz ehrlich, Du bist einer der größten Prolls im Internet 😉
    Dieses „Trallala“ und „MuluMulu“ und dazu diese Manta-Ruhrpott-Kommentare in den Videos. Das treibt einem die Röte ins Gesicht 😉

  38. @Kralle: Hass-Röte? Fremdschäm-Röte? Wenn du mal die Chance hast: triff mich mal „in echt“ 🙂

  39. CaptainCannnabis says:

    Caschy du Sack! Ich bin ja sowas von neidisch. Seitdem ich von dem Transformer das erste mal gelesen habe ( nein es war nicht hier ;-)) spiele ich mit dem Gedanken mir auch so ein Teil als Notebook Ersatz zuzulegen.

    Nun warte ich natürlich erst das angekündigte zweite Video sowie dein Fazit ab.

    Erstes, wenn auch kleines Manko ist ja von dir schon schön herausgestellt worden – kein Laden per USB. Das muss echt nicht mehr sein…

    Grüße,

    CC

  40. @Captain: habs gerade auffe Couch genutzt. Finds schon geil Weil du das bist: willste was bestimmtes wissen?

  41. Darauf habe ich gewartet und deshalb ist es jetzt gekauft. Aber sowas von. Freu mich drauf, denn ich finde das eine geniale Idee.

  42. CaptainCannnabis says:

    Am meisten hätte mich natürlich das Feeling in Sachen Laptop-Ersatz interessiert jedoch hast du ja leider nur die „Schminkspiegel“ Variante vor Ort.

    Somit ist es ja „nur“ ein schickes Android 3.1 Tablet. Eines würde mich dennoch interessieren: Taugen die Lautsprecher etwas? Selbst auf der Produktseite bei Asus selber nennt man sie lediglich „Stereo Speakers“. Da ich kein Freund von Kopfhörern bin wenn ich faul herumliege wäre es doch arg ärgerlich wenn sie bei 100% anfangen zu fiepen oder aber schlicht zu leise sind.

    Einen schönen Freitag euch allen,

    CC

  43. Danke an Thorsten und @caspar_g für den Tipp mit gReader.
    Sieht auf den ersten Blick gut aus, schau ich mir genauer an!

  44. @Cashy du solltest vielleicht mal in einem eigenen Beitrag, die Leute darüber aufklären, dass sie dir einen gefallen tun würden, wenn sie den Adblocker deaktivieren. Du hast hier ziemlich viele feste und regelmäßige Leser, ich denke wenn sie dir damit helfen können, werden sie es sicherlich tun, wenn du sie mal direkt darauf ansprichst.

    Grüße

  45. ElPappalardo says:

    Hallo zusammen,

    vielleicht kann mir einer von euch meine vielleicht sehr doofe Frage beantworten, warum das Motorola Xoom 3G mit Android 3.0.1 läuft und das ASUS hier jetzt schon Android 3.1 bekommt.

    Ich dachte, dass das Xoom das Referenzmodell von Android ist?!

  46. leosmutter says:

    @ElPappalardo

    Wieso das so ist, kann dir nur Motorola erklären. Das ist halt der Nachteil bei Android und Hersteller-Firmware. Bei HTC gibt es ja auch eher ein neues Handymodell als eine neue Firmware für alte Modelle. Ich habe z.B. auf meinem Acer Iconia Honeycomb 3.2 (Modifizierte Firmware vom Motorola Xoom ohne 3G). Schau einfach mal bei XDA Developers im Xoom-Forum, vielleicht gibt es da ja auch schon etwas aktuelleres für das Xoom 3G.
    Es ist schon traurig, das freie Entwickler (z.B. Cyanogenmod) eine neue Firmware schneller hinbekommen, als die Entwicklerteams des Herstellers.

  47. Der Knipser says:

    So, das 3. Transformation ist heute angekommen. Das 2. geht morgen wieder zurück nach Amazon. Diesesmal funktioniert alles, allerdings sind wieder Klebereste am Displayrand übrig geblieben. Die meisten bekommt man mit dem Fingernagel weggekratzt. Da ich sowieso ein Case benutze kann ich damit leben.
    Womit ich allerdings gar nicht leben kann ist der Druckpunkt im oberen Drittel des Displays. Irgendwie schaut man da ständig drauf. Und für das Geld nicht mehr in zu so einem Kompromiss nicht bereit. Also wird auch dieses wieder zurück geschickt. Bin mal gespannt, wann ich bei Amazon nichts mehr geliefert bekommen.
    Vielleicht sollte ich es man mit der 16 GB-Version versuchen, könnte ja sein, dass ich dann endlich mal Glück habe 🙂
    Oder doch ein anderes Gerät???….

  48. leosmutter says:

    @Der Knipser

    Wenn dich Amazon noch nicht gesperrt hat ;-), dann schau dir doch mal das Iconia an. 1a Verarbeitung und Customroms ohne Ende.

  49. Off-topic, aber ich habe es mir jetzt mal zu Herzen genommen und meinen Adblocker auf stadt-bremerhaven.de deaktiviert.

  50. LööllER says:

    Und ich habe es mir zu Herzen genommen und ERST RECHT!!! meinen Adblocker aktiviert gelassen.

    Was wird das hier? Wer Geld verdienen will, soll arbeiten gehen!

    Siehe auch hier: http://www.4players.de/4players.php/spielinfonews/Allgemein/0/2065738/index.html

  51. Der Knipser says:

    @ leosmutter
    naja zumindest auf der Rechnung habe ich schon mal die gelbe Karte bekommen, die ist auf gelben Papier gedruckt :-((

    Das Iconia hatte ich ja schon, aber mich dann auch aufgrund des wesentlich besseren Displays für das Transformer entschieden (siehe meine Beiträge vom 21.07.)
    Momentan bin ich aber ziemlich unsicher, was ich jetzt mache. Denn das Iconia ist, wenn man nicht beide nebeneinander liegende hat auch ein klasse Gerät. Ansonsten gibt es für mich keine großen Alternativen….

  52. leosmutter says:

    @Der Knipser

    Ich hatte das Asus noch nicht in der Hand. Bei mir war die Auswahl eher von der Verfügbarkeit an Customroms abhängig und da schaut es beim Iconia ja ganz gut aus. Und die USB-Buchse beim Iconia ist ja auch nicht die schlechteste Idee 🙂

  53. Gibt es schon eine passende „ideale Schutzhülle“ für das Transformer?

  54. Der Knipser says:

    ich habe eine in der Bucht bestellt http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160619823209&ssPageName=ADME:X:DERP:DE:1123
    zwar nicht ideal, aber schon besser als die anderen (für mich). Nur für das Aufladen muss der Deckel aufgeklappt werden – wer sich so einen Schwachsinn ausdenkt.

    @Cashy: was macht dein Erfahrungsbericht?

  55. Ich schau mal, ob ich die Tage dazu komme 🙂

  56. Ich frag mich gerade: Wie verkauft man am besten z.B. gebrauchte Handys? Ebay? Amazon Marketplace? Oder ganz anders? Hat da jemand Tipps?

  57. Bin auf dein Review gespannt, da ich selbst auch das Transformer mit Dock habe und sehr viel nutze. 🙂

  58. Mannometer, die dinger haben KEIN Mini-USB sondern wenn dann Micro-USB!!!
    Das sind zwei unterschiedliche Schnittstellen!

  59. MeinerEiner says:

    @Cashy: Wenn ich sehe wie du deinen neuen Apfel auspackst hoffe ich doch trotzdem noch dein Testvideo bzw. Bericht zum Transformer vor die Finger/Augen zu bekommen.

  60. Transformer says:

    Ich hoffe den Transformer Erfahrungsbericht hat du nicht vergessen

  61. @Transformer: Dich wird dieses Bild sicherlich freuen, oder? http://d.pr/aul9