ASuite – portabler Programmstarter Part II

Im November 2007 konnte man zum ersten Mal etwas über ASuite in diesem Blog lesen. Bis dato konnte es nicht das ultimative Startmenü PStart von meinem USB-Stick verdrängen. Allerdings hat ASuite seit der Version 1.5.1.2 ein zusätzliches Menü spediert bekommen (danke @ndreas!), welches nun den Sprung auf meinen USB-Stick geschafft hat. Schaut es euch mal an – ich bin sicher, ihr werdet es mögen.

So kannte man ASuite bis jetzt – ein optischer PStart-Klon:

Aktiviert man allerdings in den Optionen zum Beispiel, dass man bei einem Linksklick das Menü ausführen will, dann zeigt sich ASuite beim nächsten Klick auf das Traysymbol folgendermaßen:

Das ist natürlich (für mich) ein wirkliches Highlight. Zumal ich selber Gruppen definieren kann und die entsprechenden Programme in diese einordnen kann. Des Weiteren kann man aktivieren, dass die häufig gestarteten Programme wie beim Windows-Startmenü direkt erscheinen (siehe unterer linker Teil des Screenshots).

Die rechte Spalte kann über eine XML-Datei selber angepasst werden. Wer grafische Fähigkeiten hat, kann logischerweise auch das Theme anpassen.

Wie gesagt – ich bin begeistert – vor allem auch über die Möglichkeit, während der Laufzeit von ASuite Desktopsymbole automatisch auf dem Desktop anzuzeigen (letzter Punkt auf dem Screenshot).

Geniale Sache und natürlich Freeware.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

27 Kommentare

  1. Nutze bisher auch PStart, sehe auf den ersten Blick nicht wirklich riesige Vorteile, was genau reizt Dich daran?

  2. ich benutze psmenu :o)
    AStart hatte mir nicht so gefallen (und tut es immer noch net)

  3. @Marcus: das fluffige Menü 😉

  4. @Caschy: Wer braucht sowas? ;p

    kann es mittlerweile anständig mit relativen pfaden? Hatte immer das Problem, dass er das nich tmochte :o)

    Habe nämlich auf der Platte denselben ordner wie aufm Stick (und versuch das gesyncht zu halten) 🙂

    wobei psmenu is wirklich schick find ich – nicht so klickibunti

  5. Ich persönlich finde es praktisch, da ich viele Daten in vielen Ordnern auf dem Stick habe. Ich spare jetzt definitiv Klicks 😉

  6. Edited: [Probleme mit Asuite Download gelöscht] hat sich erledigt, sorry!

    Ich benutze bisher auch PStart, mal sehen ob ich abgeworben werden kann 😉

  7. Das Menü ist schick, aber ich vermisse die Möglichkeit Notizen anzulegen, das fand ich bei PStart immer praktisch.

  8. SonicHedgehog says:

    Fazit nach dem Test: Ich bleibe bei PStart! 🙂

  9. Sehr gut gefällt mir auch dieses Verhalten.

  10. Was auch – im Gegensatz zu PStart – besser ist: Bindet man einen gemountete TC-Container ein, in dem sich z.B. Programme befinden, die im ASuite-Menü vorhanden sind, werden diese sofort angezeigt und man kann auf sie zugreifen. PStart muss neu gestartet werden.

  11. @Caschy:
    Editierfunktion versagt.
    Ist die von der Beitragslänge abhängig? Hier geht sie plötzlich …

  12. PStart suckt ;o
    PSMenu ftw!

  13. Die 1.5.1.2 liefert neben dem PStart-Menü auch eines, das an das PortableApps-Menü angelehnt ist, wenn man einen Rechtsklick auf das Systrayicon macht. Leider verschwindet das Teil immer wieder und bleibt nicht im Vordergrund, wie das kleine Muckelmenü.

    Von @ndreas am Freitag, 20. Juni 2008 um 23:07 Uhr

    das ist sogar genau das gleiche ^^
    Zumindestens der Sourcecode.
    Nütze es schon lange, hab auch mit den skins rumespielt, und gemerkt das unter der Hülle (also ohne bilder) wirklich PortableApps.com da steht, genau so wie im echten PortableApps.com-Programm

    MfG
    Rippchen

  14. Nur, dass man im Original von PortA. nichts gruppieren kann und sich das Prog wahllos alle exen krallt. 😉
    Ich finde PA zum Kotzen, so, wie es zur Zeit gestaltet ist.

  15. Kennt jemand einen Starter, der die Programme auf dem Stick auf Befehl automatisch findet
    Theoretisch würde ich nämlich auch gerne einen Starter verwenden, leider bin ich aber zu Faul um meine Verknüpfungen akutell zu halten :-/ PortApps kann das so ein bisschen, aber nicht vernünftig. (Siehe Vorredner)

    Gibts da was?

  16. Laut Optionen kann ASuite auch nach Programmen fahnden.

  17. diese hatte ich auch schon alle durch,
    bin jetzt hier bei diesem
    http://www.winpenpack.com/main/news.php
    hängengeblieben.

  18. mschortie says:

    @ndreas
    Dann versuche es doch einfach mal damit -> Portable Apps Menu Mod R30 … und Dein Wunsch ist erfüllt. Hierzu gibt es auch ein dutzend Skins für die Oberfläche.

  19. @mschortie
    Werde ich mir anschauen! Danke für den Link! 🙂

  20. lorenzmeyer says:

    Ich grüß Euch und einen besonderen Dank an caschy.

    Wer kann mir 2 Fragen zu ASuite beantworten das sie auch ein Laie
    versteht.

    1. Beim Menü rechte Seite gibts die Rubriken Dokumente, Bilder usw. wie kann man die in deutsch umwandeln.
    2. Wie bekomme ich meine Daten zB Dokumente, Bilder usw. in diese Rubriken.

    Für Eure Mühe und Verständnis bedanke ich mich.

    Gruß Jörg

  21. @lorenzmeyer

  22. Die Suchfunktion von PStart gefällt mir etwas besser, da die Ergebnisse bereits während der Eingabe angezeigt werden (mit Beschreibungstext). Bei beiden (PStart und ASuite) vermisse ich allerdings die Suchmöglichkeit in den Beschreibungstexten.

    Die rechte Spalte im ASuite Application Launcher erachte ich für überflüssig. Ordner können schließlich auch so eingebunden werden und die Suchfunktion läßt sich auch nicht direkt im Application Launcher nutzen, sondern startet auch erst das USB-Menü.

  23. lorenzmeyer says:

    Grüß Dich @ndreas,

    vielen Dank, alles klar.

    Gruß

  24. @ NDREAS
    Then try it just once -> Portable Apps Menu Mod R30 … and your wish is fulfilled. There are also a dozen skins for the surface.

    By mschortie on Wednesday, 30 July 2008 around 11:07 clock

    Thanks thats what i was searching for all the time!

  25. Hallo zusammen,

    bisher bin ich sehr mit dem PStart Launcher zufrieden, war aber begeistert, als ich AStart (Lupo PenSuite) entdeckte.

    Die Begeisterung war aber schnell verflogen, als ich ein Applikation automatisch mit dem Launcher starten wollte, es klappt einfach nicht so wie bei PStart!

    Wer hat damit auch Probleme? Gibt es eine Lösung dafür?

    Außerdem vermisse ich die Möglichkeiten Environments für bestimmte Apps setzen zu können.

    Viele Grüße E.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.