Arrow Launcher: Microsofts Android-Launcher ist anpassbarer

Arrow_LauncherLauncher sind aus meiner Sicht immer noch eine der großen Stärken von Android, erlauben sie doch das gezielte Anpassen des sofort Sichtbaren auf Nutzerwunsch. Launcher gibt es deshalb auf der Android-Plattform unzählig viele, zu den bekanntesten gehört sicherlich der Nova Launcher, der Google Launcher oder aber auch der Action Launcher (mea culpa, wenn ich die von euch eingesetzte Lösung nun nicht nenne). Aber: auch Microsoft hat einen Launcher im Angebot, der seit fast einem Jahr aus der geschlossenen Betaphase heraus ist. Aktuell hat der Arrow Launcher ein interessantes Update spendiert bekommen, welches einen der größten Kritikpunkte ausräumt.

Arrow Launcher

So ist es nun beispielsweise möglich, Widgets frei zu platzieren. Ihr habt also jetzt die freie Wahl der Homescreen-Gestaltung, könnt Apps und Widgets frei auf der Apps-Seite platzieren. Neben dieser großen Änderung gibt es auch die Collage-Funktion, welches das schnelle Teilen, Verstecken oder Anmerken von Fotos erlaubt. Auch Live-Wallpaper werden nun unterstützt. Die Nutzer sind offenbar recht angetan vom Arrow Launcher von Microsoft, der unter anderem schnellen Zugriff auf Notizen (auch via Wunderlist) und Office-Dokumente gibt – zahlentechnisch liegt man bei über einer Million Nutzer, die den Launcher im Durchschnitt mit 4,3 Sternen bewerten.

Microsoft Launcher
Microsoft Launcher
Preis: Kostenlos
  • Microsoft Launcher Screenshot
  • Microsoft Launcher Screenshot
  • Microsoft Launcher Screenshot
  • Microsoft Launcher Screenshot
  • Microsoft Launcher Screenshot
  • Microsoft Launcher Screenshot

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Wolfgang Denda says:

    Interessant zum Testen sind die allemal.

    Auf meinem 3 läuft gerade der Action Launcher, aber der passt leider auch nicht wirklich zu meinem Nutzungsprofil. Genauso wie beim Arrow Launcher stören mich gewisse Automatismen mehr, als dass sie hilfreich sind.

  2. Cool, endlich mal wieder eine Launcher-Diskussion, dabei ist doch noch gar nicht Freitag :-). Ich werfe als Purist und bekennender Google-Fanboy (jedenfalls auf meinen Androiden) den GNL in den Ring, mehr Launcher braucht es nicht und zum ständigen „optimieren“ und „tunen“ fehlt mir die Zeit.

  3. Es freut mich zwar irgendwo, dass ich die Möglichkeit hätte, aber je mehr ich an einem Gerät rumfummele, umso mehr muss ich nach einem Reset auch wieder machen, bevor es wieder nutzbar wie zuvor ist. Und darauf habe ich einfach keinen Bock mehr. So viel besser sind die anderen Launcher auch nicht, als der normale Launcher auf meinem N5 als dass sich der Aufwand lohnt. Aber zugegeben … als ich mit Android vor Jahren mit dem HTC Desire angefangen habe, habe ich auch noch jeden Launcher ausprobiert.

  4. @Alex beim Nova-Launcher kann man viel einstellen und auch die Einstellungen exportieren und importieren. Musst also beim Gerätewechsel oder Werkszustand nicht alles von vorne einstellen

    Oder halt für root-User Titanium Backup zum sichern

  5. ich finde es interessant das microsoft mehr und bessere apps für die Konkurrenz Systeme bringt als für das eigene ;D

  6. Leider ist Microsoft keine Option mehr. Die haben sich entschlossen jeden Userwunsch zu ignorieren und auch selbst getroffen Entscheidungen rückgänging zu machen. Ob das nun von denen aktiv gewollt oder schlampig programmiert ist, spielt dann eigntlich kaum eine Rolle. Solange meine eingestellten Standards ignoriert, die genutzte Software negativ durch Funktionsbeschneidung verändert wird, werde ich von denen ohne Not nichts Neues ausprobieren. Das Vertrauen ist einfach dahin. Warscheinlich wird der Launcher bei einer gewissen verbeitung auch noch Werbung für MS Produkte machen usw. Nein Danke, nicht mal für Geld.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.