ARD und ZDF: Übergreifende Suche in den Mediatheken und bald gemeinsames Login

ARD und ZDF machen gemeinsame Sache. Ab Montag, den 18. November 2019, 12.00 Uhr, verlinken beide Sender wechselseitig die Livestreams der Hauptprogramme ihrer Mediatheken. Außerdem vernetzen sie zentrale Inhalte, wie in einer gemeinsamen Pressemitteilung kommuniziert wird. Wer künftig ZDF-Sendungen wie „Frontal 21“ oder die „heute-show“ bei der ARD sucht, wird mit einem Klick zum ZDF geführt. Umgekehrt funktioniert das Gleiche mit „Tagesschau“, „Weltspiegel“ und anderen Titeln. 200 Formate und Suchbegriffe habe man ausgetauscht. Erst einmal wird die übergreifende Suche nur im Browser funktionieren, nicht aber in den Apps. Beide Sender planen als nächsten Schritt ein gemeinsames Login. Auch die Vernetzung mit öffentlich-rechtlichen Partnerprogrammen wollen ARD und ZDF vorantreiben.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

20 Kommentare

  1. Man was ist denn am 18.11. nur los.
    1&1 im D Netz mit LTE, Neuerungen bei den Mediatheken?
    Womöglich kommt noch die Meldung das der BER nun wirklich im Okt 2020 fertig wird?

  2. Lebt eigentlich MediathekView noch, oder ist das Projekt inzwischen tot?

    Seitdem der letzte MediathekView-Hauptentwickler hingeschmissen hat, benutze ich die Windows-App „Meine Mediatheken“. Läuft gut.

  3. Oder als Android-App —> http://sofalabor.de/

  4. Na endlich. Träume schon länger von einer einzigen App für AppleTV aller ÖR Sender. Und dann natürlich mit Integration in die TV App.

    Hoffe, die Vernetzung geht schnell voran!

  5. Was aus dem Artikel nicht hervogeht, gibt es gar keine Verlinkung. Die Inhalte werden indiziert und als Direktlinks eingepflegt. Kein Direktzugriff untereinander. Das gute ist, die HBBTV Livestreams sollen dann auch in beiden Welten der ARD und ZDFMediathek geben.

    Hoffe ja immer noch das die ZDF Inhalte bei Joyn auftauchen wie Anfangs mal angekündigt.

  6. Schön für den der noch ÖR Sender schaut. Doof nur das Leute die dem linearen Fernsehen entsagen, für diese Spielereien der Anstalten zahlen müssen. Eine Rundfunkreform ist überfällig. ÖR Rundfunk sollte PayTV werden. Wer schaut, der zahlt.

    • Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun?

    • Potzblitz, jetzt soll es aber Leute geben die dem linearen Fernsehen entsagen und trotzdem die Mediathek benutzen. So wie du es schreibst fällt deine Argumentation in sich zusammenfällt.

      Fun fact: Den Begriff lineares Fernsehen hat Jan Böhmermann geprägt – im ÖR

      • Jetzt wird’s albern. Den Begriff „lineares Fernsehen“ habe ich lange bevor Böhmermanns Sendung auf diversen Blogs gelesen. Da wird man mit einer Googlesuche mit entsprechender zeitlicher Vorgabe sicherlich einiges finden.

        • Ups du hast völlig recht, weiß nicht wie ich darauf kam. Aber den Zusammenhang zwischen lineares Fernsehen verweigern und der Mediathek habe ich immer noch nicht verstanden.

  7. Gibt es sowas wie Zapp oder MTcast auch als „Webseite“, damit man am PC/Laptop unter Windows über eine einheitliche Oberfläche (z.B. im Browser) die Sender direkt auswählen kann (ohne dutzende von Lesezeichen)???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.