Apples Texas Hold’em ab sofort mit iPad-Support

Vor langer Zeit bot Apple bereits das Poker-Spiel Texas Hold’em für den iPod und das iPhone an. Nachdem der Konzern es irgendwann aus dem App Store nahm, veröffentlichte man das Kartenspiel im Juli überraschend erneut. 

Nun gab es wieder ein Update, das den einen oder anderen Zocker unter euch sicher interessieren dürfte. Große Änderungen gibt es keine, doch ab sofort könnt ihr auch auf dem iPad eurer Pokerleidenschaft frönen, auch im Split View. Weiterhin gab es Änderungen an den Bedienungshilfen und die Leistung wurde verbessert.

Die neue Version kann ab sofort aus dem App Store heruntergeladen werden.

Spielmerkmale:

– Gegenspieler bieten, bluffen und haben geheime Tells
– Bei Gewinn in die nächste Location vorrücken
– Enthält 10 unverwechselbare Locations, darunter Las Vegas, Paris und Macau
– Erstmals mit dynamischen Spieltipps, Statistiken und Spielerbewertungen
– Texas Hold’em kann komplett gratis gespielt werden – sowohl online als auch offline
– Gegen bis zu 8 Freunde im WLAN-Mehrspielermodus spielen
– Zwischen der immersiven Ich-Perspektive und der Top-Down-Ansicht wechseln
– Von Grund auf neu designt, gerendert und entwickelt für hochauflösende Grafik mit tollem Look
– Entwickelt für iOS 12 und neuer

?Texas Hold’em
?Texas Hold’em
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Vielen Dank für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.