AppleCare+ für das iPhone in Deutschland verfügbar

Seit heute ist auch AppleCare+ in Deutschland für das iPhone von Apple in Deutschland verfügbar. Mit AppleCare+ hat man laut Apple optimalen Service für das iPhone. Es beinhaltet telefonischen Support durch Experten und bis zu zwei Jahre zusätzlichen Hardwareschutz, der bis zu zwei Reparaturen bei unabsichtlicher Beschädigung abdeckt.

IMG_7993

Für diese fällt jeweils eine Servicegebühr von 69 € an. Die von Apple genannten Vorteile von AppleCare+ gelten getrennt von dem Verbrauchern in Deutschland gemäß BGB gewährten Recht, innerhalb von zwei Jahren ab Übergang der Ware eine kostenlose Reparatur, einen kostenlosen Austausch, einen Rabatt oder eine Rückzahlung durch den Händler zu erhalten, wenn das gekaufte Produkt zum Zeitpunkt des Übergangs nicht dem Kaufvertrag entspricht. AppleCare+ kostet 99 Euro.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

10 Kommentare

  1. Wahnsinn, da sieht man mal wieder wie die Vollkasko-Mentalität ihre Blüten treibt. Fast wie bei den Amerikanern, dass die Rücklagen nicht mal reichen um ein Smartphone im Neuwert von 700 Euro bei Verlust zu ersetzen.
    Versteht mich nicht falsch: niemand wünscht sich, dass sowas teures unvorhergesehen ersetzt werden muss, das schmerzt auf jeden Fall; aber wenn man immer fleisig Versicherungen kauft, gewinnt am Ende immer die Versicherung – lieber das Geld auf ein separates Konto und bei Bedarf diese Rücklagen nutzen

  2. ich finde es nicht teuer. wenn man bisher die garantie-erweiterung gekauft hat, legte man 80 euro aufn tisch, nun 20 euro mehr. und ich kenne nicht wenige die innerhalb von 2 jahren ihr iphone mehrere male kaputt machen… da sind 70 euro echt nicht viel.
    ich persönlich brauche das aber nicht, da ich in den 6 jahren, in den ich ein iphone genutzt habe, noch nicht einen kratzer verursacht habe. und die 2 jahre telefonsupport brauche ich nun auch nicht.

  3. Sehe ich das richtig, dass die neue Apple Care+ statt bisher 2 Jahren nun insgesamt 3 Jahre Garantie liefert? Dann wäre der neue Preis ein echtes Schnäppchen. Im Apple Store kann ich das Paket nicht in den Warenkorb packen. Hmmm… eigentlich würde mir das ganz gut passen… Hab aktuell noch 10 Tage Restgarantie.

  4. Erstens steht da „bis zu 2 Jahre zusätzliche Hardwaregarantie“, was bei Apple sicher meint ab Kaufdatum 2 Jahre zusätzlich. Wenn es wirklich 1 Jahr normale Garantie + 2 zusätzlich, ergo 3 Jahre wären, dann Hut ab – so muss das sein! Dann passt auch der Preis von 99 EUR und ich wär sofort dabei.
    Zweitens @timobeil: Les mal im Apple Store die Beschreibung genau…du musst AppleCare+ innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf vom iPhone aktivieren, was bei deinen 10 Tagen Restgarantie schon seit rund 320 Tagen vorbei sein dürfte 🙂 Da kommst du leider nicht mehr in den Genuss.

  5. Aus dem Kleingedruckten:
    Beide Arten von Abdeckung enden nach 24 Monaten ab dem Kaufdatum des iPhone.

    Somit wie bisher nur 2 Jahre.

  6. garantie != gewährleistung, also bleibt mir weg mit euren Garantieverlängerungen!

  7. Wat soll das mathematische Zeichen da? „Garantie soll gleich Gewährleistung sein“?!
    Naja, ich hab lieber Garantie, eine freiwillige Leistung des Herstellers, der mir 2 Jahre alle Mängel ausbessert. Bei Gewährleistung hast du nach 6 Monaten Beweislastumkehr, d.h. du musst ab Monat 7 dem Händler beweisen, dass der Mangel bereits beim Kauf vorlag. Viel Spaß dabei…
    Ich hab jedenfalls mit AppleCare bei Macs immer gute Erfahrungen gemacht – problemlose und schnelle Reparatur ohne Rumgezicke. Beim iPhone zum Glück noch nicht gebraucht, aber da wirds kaum anders sein. Nur der Preis ist völlig ungerechtfertigt, denn bei einem 700 EUR Handy bzw. einem 1500 EUR Mac sollten sowieso 2 Jahre Garantie dabei sein (wie bei so vielen anderen Elektronikartikeln). Der zusätzliche „Dummheitsschutz“ beim AppleCare+ ist dennoch okay – da kann das schusselige Lieschen Müller ihr iPhone 5S mit 64GB (899 EUR) für insgesamt 237 EUR zwei Mal kaputt kloppen und spart sich gegenüber dem Neukauf (1798 EUR) doch enorm was! Man müsste zwar mit den einschlägigen Versicherungspolicen vergleichen, doch da ist Apple denk ich mal nicht viel teurer…

  8. hautschi: Danke für die Info… die aber wohl nicht korrekt ist: „
 AppleCare+ muss innerhalb von 30 Tagen nach dem Kauf des neuen iPhone erworben werden. Wenn AppleCare+ nicht zusammen mit dem iPhone erworben wurde, ist das auch später noch durch einen Anruf beim AppleCare Contact Centre möglich. Um diese Leistung beim AppleCare Contact Centre zu erwerben, muss unter Umständen ein Nachweis für das Kaufdatum vorgelegt und eine Diagnose durchgeführt werden, um zu bestätigen, dass das iPhone keinen Werkfehler aufweist.“

    Wobei ich letzen Satz schon interessant finde… Werkfehler sollten ja wohl sogar von der Gewährleistung abgedeckt sein 😉

  9. timobeil: Ich hab das so interpretiert, dass du das per Anruf erwerben kannst, wenn es nicht mit dem iPhone im Warenkorb lag, d.h. du das iPhone z.B. über nen Vertrag bekommen hast und das AppleCare+ danach bei Apple kaufst. Da müsste man mal direkt fragen oder direkt in den Vertragsbedingungen wälzen:
    http://www.apple.com/legal/sales-support/applecare/applecareplus/
    Zitat: „Ihre AppleCare+ Hardwaredeckung beginnt erst ab dem Datum, an dem Sie AppleCare+ erwerben. Das
    heißt, wenn Sie den AppleCare+ Versicherungsvertrag bis zu 30 Tage nach dem Kauf Ihres iPhone, iPad
    oder iPod abschließen, erhalten Sie Ihren Hardwareschutz erst ab diesem Datum.“
    Was beim Erwerb NACH den 30 Tagen passiert, steht nirgends…ich finds jedenfalls nicht.
    Meiner Meinung nach geht das nur bis zu 30 Tage nach Kauf, aber ich lass mich gern vom Gegenteil überzeugen 😀

  10. taratempelhof says:

    Ich habe gerade mit dem Kundencenter telefoniert und nach 30 Tagen ist dieser Plus-Plan nicht mehr zu kaufen. Lediglich der kauf des normalen Protection Plans ist jetzt noch möglich. Schade eigentlich für alle, die sich vor knapp einem Jahr ein iPhone gekauft haben und sich nun zusätzlich versichern wollen. Frechheit!

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.