Apple WWDC: Keynote am 7. Juni um 19 Uhr

Die Apple WWDC (Worldwide Developers Conference) war bereits für den 7. Juni angekündigt. Online versteht sich, die Weltlage lässt derzeit nichts anderes zu. Apple hat aktuell sein „Lineup“ bekannt gegeben, los geht es am besagten 7. Juni um 19 Uhr deutscher Zeit mit der Keynote, die sicher auch für Nicht-Entwickler höchst interessant sein dürfte. Mal schauen, was man da im Verlaufe der WWDC zu sehen bekommt, neugierige Nutzer sind sicherlich auf macOS 12, iOS und iPadOS 15 gespannt – und auch tvOS und watchOS dürften Neuerungen spendiert bekommen. Welche das sind, werdet ihr natürlich auch im Anschluss bei uns lesen können.

Apple Keynote
June 7, 10 a.m. PDT

WWDC21 kicks off with the unveiling of exciting new updates coming to all Apple platforms later this year. Streamed directly from Apple Park, the keynote address will be available via apple.com, the Apple Developer app, the Apple TV app, and YouTube, with on-demand playback available after the conclusion of the stream.
Platforms State of the Union
June 7, 2 p.m. PDT

Take a deeper dive into the new tools, technologies, and advances across Apple platforms that will help Apple developers create even better apps. Platforms State of the Union will stream via the Apple Developer app and the Apple Developer website.
Apple Design Awards
June 10, 2 p.m. PDT

Every year, the Apple Design Awards celebrate the creative artistry, craftsmanship, and technical achievement of Apple developers. The Apple Design Awards will stream via the Apple Developer app and the Apple Developer website.
Access to Experts
Featuring over 200 in-depth sessions, one-on-one labs, and more, WWDC21 will provide unprecedented access to Apple engineers and designers so developers can learn about the latest tools and technologies to help them create the next generation of apps. Apple Developer Program members can request one-on-one lab consultations with more than 1,000 Apple experts to ask questions about the latest APIs and best practices, and apply for user interface and design reviews. Apple engineers will also be available in Apple Developer Forums throughout the week to answer questions and engage in technical discussions. Beginning June 8, session videos will be posted each day and will be available in the Apple Developer app and on the Apple Developer website.
Special Events
In addition to sessions and lab consultations with Apple engineers and designers, WWDC21 will feature special activities and events designed to celebrate developers and bring the community together. Try a coding or design challenge, learn from guest speakers, and more.
Pavilions
New for WWDC21, Pavilions provide an easy way for developers to explore relevant sessions, labs, and special activities for a given topic. Conference attendees can customize their WWDC experience and check out content organized around specific areas like SwiftUI, Developer Tools, Accessibility & Inclusion, and more — exclusively within the Apple Developer app.

In diesem Artikel sind Amazon-Links enthalten. Durch einen Klick darauf ge­lan­gt ihr direkt zum Anbieter. Solltet ihr euch dort für einen Kauf entscheiden, erhalten wir ei­ne kleine Provision. Für euch ändert sich am Preis nichts.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

6 Kommentare

  1. Neue Hardware für Apple Music Lossless wäre nice.

  2. stargatefan says:

    Habt ihr Informationen darüber, ob auch neue Hardware vorgestellt wird?

  3. Meiner Meinung nach wurde schon einige Male auch Hardware auf einer WWDC vorgestellt, wäre also nicht unwahrscheinlich

    • Ändert letztlich nichts daran, dass es in erster Linie eine „Entwicklerkonferenz“ ist. Hier steht die Software im Fokus. Zuletzt wurden 2019 der neue Mac Pro und das Pro Display angekündigt. Ich denke es kommt so ein wenig darauf an, wie umfangreich die OS-Updates werden und ob man ein bahnbrechendes Feature mit einem neuen Gerät bewerben möchte.
      Selbst mit Vorankündigungen hielt man sich ja letztlich Jahr bedeckt, ob Apple Silicon vorgestellt wurde. Da wusste man letztes Jahr aber noch nicht, ob da kurzfristig neue Geräte mit Apple-Chips kommen oder doch erst Frühjahr 2021.

      Anders ausgedrückt: Unmöglich nicht, aber eben auch nicht sehr wahrscheinlich.

  4. Nooblucker says:

    Taschenrechner fürs iPad Pro!

Schreibe einen Kommentar zu stargatefan Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.