Apple Watch: Herausforderung zum Tag der Umwelt

Kurzer Reminder für alle Besitzer einer Apple Watch. Heute begehen Menschen auf der ganzen Welt den Tag der Umwelt. An diesem Tag soll unser Planet und der Schutz der Natur im Vordergrund stehen, an einigen Orten finden entsprechende Aktionen statt, die den Menschen an den verantwortungsvollen Umgang damit erinnern sollen.

Auch Apple möchte euer heutiges „Stehen“ der Umwelt widmen und fordert euch heraus. Schließt den Steh-Ring eurer Apple Watch und erhaltet dafür wieder einmal eine kleine Medaille und ein paar iMessage-Sticker.

An dieser Stelle auch noch die Erinnerung an den Film zum gleichnamigen Kinderbuch „Hier sind Wir: Anleitung zum Leben auf der Erde“ auf Apple TV+. Solltet ihr Abonnent sein, dann schaut auf jeden Fall mal rein.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

14 Kommentare

  1. Jörg Wahl says:

    „Herausforderung“ ->
    Diese Übersetzung des englischen „complication“ ist FALSCH.
    Richtig in der deutschen Sprache ist „Komplikation“. Das ist ein alter Begriff aus dem Uhrmacherhandwerk, auf den sich Apple mit der Watch ebenfalls bezieht.
    Quellen in Wikipedia:
    englisch: https://en.wikipedia.org/wiki/Complication_(horology)
    deutsch: https://de.wikipedia.org/wiki/Komplikation_(Uhrwerk)

  2. Apple nennt das ganze auch nicht Complication, sondern „Next Apple Watch Activity Challenge set for World Environment Day this week“.
    https://9to5mac.com/2020/06/02/apple-watch-activity-challenge-world-environment-day/

    Komplikationen einer Uhr werden nirgends in keinster Weise mit dem Ereignis in Verbindung gebracht.
    Insofern kann ich caschy da nur beipflichten.

    • Jörg Wahl says:

      Oh. Danke für die Klärung. Ich habe das für eine solche uhrmacherhandwerklich Komplikation und damit faksche Überasetzung gehalten, da dieser Fehler sehr oft vorkommt. Nun ist es aber klar, eine challenge ist natürlilch eine Herausforderung…
      Sorry.

      • Oliver Posselt says:

        Für das nächste Mal vielleicht bitte einfach nur dort kommentieren, wo man auch weiß, worum es geht.
        Hier für dich auch nochmal zum Nachlesen: https://support.apple.com/de-de/HT205406

      • DerSeemann says:

        Ich bin immer noch enttäuscht von Apple das einem als Deutscher einfach sämtliche errungene Abzeichen zum Veteranen Tag (2016-2018) aus irgendwelchen Gründen ohne Kommunikation genommen worden sind.
        Dafür musste man auch etwas mehr machen als nur so „rumzustehen“.

  3. Hm, da ich meine Ringe sowieso jeden Tag alle schließe, find‘ ich die Herausforderung jetzt nicht so spannend.
    Interessant wäre eine Herausforderung bei der man an einem Tag 200% des Stehziels erreichen muss 😉

  4. DerSeemann says:

    Ich bin immer noch enttäuscht von Apple das einem als Deutscher einfach sämtliche errungene Abzeichen zum Veteranen Tag (2016-2018) aus irgendwelchen Gründen ohne Kommunikation genommen worden sind.
    Dafür musste man auch etwas mehr machen als nur so „rumzustehen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.