Apple verteilt ersten 4K-Content in Deutschland

Wer heiß auf den neuen Apple TV mit HDR und 4K ist, der kann diesen seit heute vorbestellen. Kein ganz günstiger Spaß, wenn auch vielleicht für die reine Hardware angemessen. Kann eben doch mehr als reines Streamen, aufwendigere Spiele und Apps sind möglich, wer aber nur Streamen möchte, der zahlt für die Möglichkeiten eben mit.

Was recht nett war während des Apple Events: Man teilte mit, dass man durch Nutzer gekauften Medien gratis hochstufe, sodass diese – entsprechenden Abspieler vorausgesetzt – ihre gekauften Filme und Serien auch in 4K / HDR anschauen können. Auch das Kaufen dieser Medien soll nicht teurer sein als die HD-Variante.

Auch hierzulande wird der Content bereits umgestellt, die ersten Inhalte werden auch in Deutschland mit 4K-Unterstützung angezeigt – und dafür muss man sich nicht einmal den neuen Apple TV 4K kaufen, die Filme zeigen auch am Smartphone an, in welcher Auflösung sie vorliegen.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

3 Kommentare

  1. Kann man die 4k filme auch an einem iMac 5k oder macBook Pro anschauen? Hat das schon jem. ausprobiert?

  2. Wenn du die HD Version gekauft hast wird die auf 4K hochgestuft.

  3. Sieht man das vielleicht nur mit iOS 11?

Es kann einen Augenblick dauern, bis dein Kommentar erscheint.