Apple veröffentlicht Updates für Final Cut Pro, GarageBand und Co.

Apple hat erst kürzlich wieder die Betriebssysteme für iPhones, iPads, Apple Watch, Mac und Apple TV aktualisiert. Meist verteilt man im selben Atemzug auch Updates für die hauseigenen Apps wie GarageBand, iMovie, Final Cut und Co. So auch in diesem Fall, denn aktuell gibt es wieder frische Versionen von Final Cut Pro, Compressor, Motion, iMove und GarageBand für den Mac, die ihr aus dem App Store beziehen könnt.

Während bei GarageBand nur unter der Haube optimiert wurde und keine konkreten Themen genannt werden, hat vor allem Final Cut wieder wichtige Stabilitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen erhalten. Das Programm sollte nun bei NVDIA-Grafikkarten weniger Fehleranfällig sein und Fehler wie nicht angezeigte Medien oder das Laden eines falschen Projektes sollten nicht mehr auftauchen. Ähnliche Verbesserungen haben auch iMovie, Compressor und Motion erhalten, die Details könnt ihr den Changelogs entnehmen.

Ihr könnt die neuen Versionen ab sofort aus dem Mac App Store laden.

?GarageBand
?GarageBand
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
?iMovie
?iMovie
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos
?Motion
?Motion
Entwickler: Apple
Preis: 54,99 €
?Compressor
?Compressor
Entwickler: Apple
Preis: 54,99 €
?Final Cut Pro
?Final Cut Pro
Entwickler: Apple
Preis: 329,99 €

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Weiß jemand ob es das Video welches da gerade geschnitten wird, irgendwo als finales Produkt zu sehen gibt, ggf. als Marketingvideo oder kaufbare Doku?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.