Apple veröffentlicht Beta 1 von iOS 11.2.5, watchOS 4.2.2, tvOS 11.2.5 und macOS High Sierra 10.13.3

(Update 14.12: Public Beta ist da) Apple hat sich in der ersten Dezemberwoche erstmals Zeit gelassen, die neuen Versionen der hauseigenen Betriebssysteme zu veröffentlichen und nicht wie sonst, alles an einem Tag rausgeballert. iOS 11.2 erschien Knall auf Fall am 2. Dezember, kurz nachdem viele Nutzer festgestellt hatten, dass das iPhone in der Boot-Schleife hängt. Die restlichen drei neuen Betriebssystem-Releases verteilte man dann auf den vierten, fünften und sechsten Dezember. Gestern erschienen mit iOS 11.2.1 und tvOS 11.2.1 wieder neue Versionen, die vorrangig eine Sicherheitslücke in HomeKit fixen sollen.

Im Moment hat Apple keinen besonders guten Stand in den Medien, wenn es um Softwarequalität geht. Um diese jedoch weiter zu verbessern, veröffentlicht der Hersteller von iPhone, iPad und Co. nun die erste Entwickler-Beta von iOS 11.2.5, watchOS 4.2.2 und tvOS 11.2.5, die erste Testversion von macOS High Sierra 10.13.3 erschien bereits am Montag. Registrierte Entwickler unter euch haben also ab sofort die Möglichkeit, die neuen Versionen aus dem Apple Developer Portal herunterzuladen.

Solltet ihr immer noch die entsprechenden Beta-Profile auf euren Geräten installiert haben, taucht die Aktualisierung in den Systemeinstellungen auf und kann entsprechend über OTA geladen werden.

Welche Neuerungen sich in den Versionen verstecken, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch unklar. Wir werden euch aber auf dem Laufenden halten, sollten sich hier erwähnenswerte Features auftun. Es ist weiterhin davon auszugehen, dass Apple die öffentlichen Betas in den nächsten Tagen nachreichen wird.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Oliver Posselt

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

2 Kommentare

  1. Mein iPhone 6 ist seit iOS 11.2 richtig langsam geworden. Hat noch jemand das Problem oder passiert das nur weil man sich etwas länger die neuen Geräte in der Apple Store App anschaut. 😀

  2. Im Gegenteil, seit 11.1 und nochmehr seit 11.2 ist mein iPhone 6 wieder schnell genug für den alltäglichen Gebrauch. Wenn auch etwas langsamer als 10.x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.