Apple tvOS: Events-App nun Teil der TV-App

In den vergangenen Jahren hat Apple auf seinem Apple TV auch immer eine Events-App genutzt, um das Streamen der Keynotes von WWDC, iPhone-Vorstellungen und Co. auch auf dem großen Bildschirm ohne AirPlay möglich zu machen. Eben jene App wird nun wieder verschwinden, denn Apple hat sich entschieden, die Livestreams nun direkt in der Apple-TV-App laufen zu lassen.

https://apps.apple.com/de/app/apple-events/id1090599922?l=en

Das heißt, dass man zukünftig in der TV-App auch Benachrichtigungen zu den Keynotes etc. bekommt und dann dort direkt in das Streaming einsteigen kann. Vorteil für Apple, denn die TV-App ist auf allen Geräten verfügbar und bereits vorinstalliert, man muss also nicht erst etwas Separates herunterladen.

Der erste Stream in der TV-App wird am nächsten Montag um 19:00 Uhr unserer Zeit stattfinden. Eine Menge Informationen über die Apple-Betriebssysteme erwarten uns.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

Hauptberuflich im SAP-Geschäft tätig und treibt gerne Menschen an. Behauptet von sich den Spagat zwischen Familie, Arbeit und dem Interesse für Gadgets und Co. zu meistern. Hat ein Faible für Technik im Allgemeinen. Auch zu finden bei Twitter, Instagram, XING und Linkedin, oder via Mail. PayPal-Kaffeespende an den Autor

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Ein Kommentar

  1. Kann man somit das ganze auch in der TV App auf LG Fernsehern sehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Es werden alle Kommentare moderiert. Lies auch bitte unsere Kommentarregeln:

Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?

Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren.