Apple TV Update bringt AirPlay über iCloud, iTunes Radio und mehr

Mein Apple TV hat ein Update spendiert bekommen und da ich keine Ausnahme bin, sollte eure – sofern ihr denn eine besitzt – auch ein Update bekommen haben. Die neuen Funktionen sind spezifisch nach Land. Solltet ihr – wie ich auch – ein US-Konto haben, dann findet ihr jetzt auch iTunes Radio auf eurem Apple TV wieder. Wie ihr einen US-Account anlegt und somit iTunes Radio kostenlos in Deutschland nutzen könnt, beschrieb ich hier.

photo

Ebenfalls ist das Abspielen von iCloud-Inhalten über AirPlayneu. Zudem lassen sich nun Musik-Tracks via Apple TV kaufen und abspielen. Auch erwähnenswert: iCloud Photos – hier lasen sich nun Videos aus einem geteilten Fotostream abspielen, auch ist das Anschauen eines Streams von mehreren Beitragenden möglich. Das Changelog findet ihr hier, das Update gilt für Apple TV der zweiten und dritten Generation.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Ich bin gelernter IT-Systemelektroniker und habe das Blog 2005 gegründet. Seit 2008 ist es Beruf(ung). Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Fan und Vater eines Sohnes. Auch zu finden bei LinkedIn, Twitter, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Neueste Beiträge

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

9 Kommentare

  1. Wenn denn das Update funktionieren würde…
    Bei mir und anderen (siehe z.B. Forum von Apfeltalk), hängt das ATV sich beim Update auf und ich darf mir jetzt erstmal ein MicroUSB-Kabel besorgen um das Ding über iTunes wieder zum Leben zu erwecken.
    Das ATV hängt per Kabel im LAN, vielleicht hat das eine Bedeutung.

  2. Rainer Zufall says:

    Was kann eigentlich Apples Radio, was zum Beispiel 181.fm nicht auch kann?
    Verstehe den ganzen Hype nicht.

    • Reiner Zufall, ich habe auch gesagt dass iTunes Radio doch Müll ist, nur ein blöder Apple Hype, aber seit ich es das erste mal ne Weile gehört habe, bin ich begeistert. Zb. Housemusic wie im Club, sehr gute Auswahl, da ist spotify Radio ein schlechter Witz gegen, dazu kommt eine top Qualität die dir kein webradio liefert.

  3. Das Update lief bei mir über’s WLAN super durch, allerdings kann ich den iCloud Nutzungsbedingungen für die iCloud Fotos nicht bestätigen…

  4. Das mit den iCloud Nutzungsbedinungen geht bei mir ebenfalls nicht.

  5. ihr müsst erst in den Einstellungen das regionale Format umstellen. Dann geht das mit den Nutzungsbedingungen. Es steht auf USA und sollte auf Deutschland gestellt werden.

  6. Aber man kann immer noch nicht per Itunes gekaufte Filme abspielen, oder hab ich was übersehen?

  7. @HO
    Reiner Zufall hat gefragt was iTunes besser kann wie 181.fm und nicht ob du iTunes besser findest wie Spotify. Deine Antwort geht auf seiner Frage vollkommen vorbei.

    Einen Streaming Dienst für den TV finde ich in der heutigen Zeit Kontra Produktiv wo die Leute mobil sind und sein wollen.

Bevor du deinen Kommentar abschickst:
Für eine offene Diskussion behalten wir uns vor, jeden Kommentar zu löschen, der nicht direkt auf das Thema abzielt oder nur den Zweck hat, Leser oder Autoren herabzuwürdigen. Wir möchten, dass respektvoll miteinander kommuniziert wird, so als ob die Diskussion mit real anwesenden Personen geführt wird. Dies machen wir für den Großteil unserer Leser, der sachlich und konstruktiv über ein Thema sprechen möchte - gerne auch mit Humor.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.