Apple TV und Amazon Prime Video: 5.1-Audio wird per Update nachgeliefert

Amazon und Apple haben sich teilweise geeinigt, mittlerweile ist die Amazon-Prime-Video-App für den Apple TV verfügbar (wir berichteten), erlaubt so den Zugriff auf die Serien und Filme mit Abspielen auf dem TV-Gerät. Interessant ist aber, dass man in den vielen Monaten der Entwicklung nicht alles an Funktionen rechtzeitig in die App schieben konnte. In Sachen Bild unterstützt man SD, HD bei Apple TV und UHD/HDR beim Apple TV 4K, soundtechnisch sieht es aber anders aus. 5.1-Audio? Derzeit Fehlanzeige. Die gute Nachricht: Soll aber „bald“ kommen, so Amazon – wobei „bald“ sehr variabel ausgelegt werden kann.

Gefällt dir der Artikel? Dann teile ihn mit deinen Freunden.

caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Das könnte dir auch gefallen…

Mit dem Absenden eines Kommentars willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

12 Kommentare

  1. Na immerhin sagen die nicht „wird nicht kommen“, da ist ein „bald“ schon besser 😉

    Ich hoffe das „bald“ dauert nicht so lange wie von der Ankündigung bis Release der App 😀

  2. die Prime Markierung finde ich klasse.
    Gab es früher auch auf dem FireTv . Jetzt leider nicht mehr …

  3. Wie bekommt man eigentlich das Audio-Signal (z.B. 5.1) in seinen Receiver, wenn der HDMI-Ausgang des Apple TV 4K direkt im Fernseher steckt?

    Mein Receiver kann kein 4K, also kann ich da nicht ‚durchschleifen‘.

    HDMI-Splitter wäre wohl eine Möglichkeit. Hat jemand einen solchen im Einsatz?
    Gibt es da keine Audio-Delay- oder gar Video-Signal-Probleme?

  4. Ich habe ne HDMI Matrix von Ligawo im Einsatz. Umschalten zwischen verschiedenen Quellen und Ausgabegeräten und so klappt ohne Probleme. Gut Kabel sind auch wichtig, Standards, Schirmung, etc. KabelDirekt ist gut. Bin mit den Firmen weder verwandt noch verschwägert.

  5. 5.1 ist schon ein muss.
    Nice wäre auch xray…

  6. Also mit den HDMI Matrix-Dingern habe ich bisher nicht so gute Erfahrungen gemacht (die gingen recht schnell kaputt, keine 100% Zuverlässigkeit und im Zweifel eine weitere Fernbedienung). Ich habe jetzt genau für diese Themen mir einen recht klassischen AV Receiver mit 4k angeschafft. Auch kleinere wie Denon 540BT machen einen guten Job. Also den alten bei ebay für 100 rein und einen neuen für 250 gekauft. Aus meiner Sicht die beste Lösung.

  7. @Peter
    Optischer audioausgang des Fernsehers an den Receiver….

  8. Wenn möglich Audio Return Channel benutzen

  9. @Peter: Fast jeder TV hat ARC über HDMI oder Optical Out direkt in den Receiver.

    Wegen wird nachgeliefert: das kann ewig dauern. Hat damals bei der Sony TV Prime App mindestens ein halbes Jahr gedauert. Amazon hatte sich da ewig Zeit gelassen.

  10. @Fo:
    ARC kann mein Receiver leider auch nicht.

    @Kalle:
    Wäre eine Möglichkeit

    @Mirko:
    Ich hab nen Rotel RSP 1069. Der ist soundmäßig erste Sahne. Nur halt leider nicht 4K und ARC tauglich, da nur HDMI 1.1.
    Wenn ich den durch nen gleichwertigen mit besserer HDMI-Unterstützung und 4K ersetzen will, muss ich erstmal sparen… 😀

    @Piomurphy:
    Exakt! Hatte ich gar nicht auf dem Radar gehabt. Toslonk passt perfekt! 🙂

  11. @Peter
    Toslink am Fernseher gibt von externen Quellen bei den meisten Geräten nur Stereo aus. Nur vom internen Receiver kommt 5.1.

  12. @Spooky: Das wird sich zeigen, aber danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung. Mit dem Absenden willigst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.